Artikel von „Trini“ 21

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Birch Bark Biting
    Eine der ältesten Traditionen der Indianer in Kanada ist das Birch Bark Biting, auch kurz B-Biting genannt. Nur noch wenige Frauen beherrschen diese Kunst, die mich sehr fasziniert hat. Eine weitere Bezeichnung ist auch „Birch Bark Transparencies“.
    Aus weißer Birkenrinde (Birch) werden kunstvolle und sehr spirituelle Bilder indem man die Rinde nach einer speziellen Technik faltet,dann ein Bild visualisiert und dabei mit den Zähnen :!: in die Rinde gebissen wird (biting). Das Bild erscheint in der Regel spiegelbildlich auf der Rinde, eine Kunst die man wirklich beherrschen muss und eine Synchronisation des Gehirns voraussetzt.
    Wer sich anschauen möchte, wie dieses von statten geht kann mal unter „Aboriginal Art, Birch Bark Biting“ schauen!
    Eine der indianischen Frauen die solche Bilder produziert, ist „Halfmoon Woman“, Pat Bruderer, vom Stamm der Cree. Ihre Bilder sind phantastisch und erinnern mich beim ersten Anblick sofort an das Turiner Grabtuch 8o
    Halfmoon
  • Zufälle gibt es nicht und so wundert mich nicht, dass ich immer tiefer in die Geschichte der Sinixt eintauche hier in Kanada. Es ist nur einer der vielen Indianerstämme, die hier in Kanada seit vielen Jahrtausenden lebten und leben aber ich habe das Gefühl, als sind es gerade die Sinixt, die mir, dem Vehikel TAK und unserer Menschheit sehr viel aus der Vergangenheit und damit der Gegenwart und Zukunft zu überbringen haben. Mittlerweile habe ich direkten Kontakt mit den Nachfahren aufnehmen können und sie nennen sich SN = Sinixt Nation. Das Kürzel SN ist mir sehr bekannt aus Bielefeld, TAK, Haus 34!! 8o
    Die Geschichte der Sinixt beginnt offiziell vor 12 .000 Jahren; niemand kann allerdings sagen woher sie wirklich stammen.
    Ihr Lebensraum in Kanada befindet sich über viele Generationen hauptsächlich in einer bestimmten Gegend von British Columbia, in einem Gebirgstal entlang des Columbia Rivers, entlang des 49. Breitengrades. Es gab Zuwanderungen von anderen Stämmen, u.a. von den…
  • Mittlerweile bin ich nach einem kurzen Aufenthalt in Deutschland zum zweiten Mal in diesem Jahr in Kanada.
    Vor und während der 2.Reise geschahen einige außergewöhnliche Dinge von denen ich hier kurz berichten möchte.Diesmal hatte ich aus Kostengründen einen Flug mit mehreren Stopps gebucht, inklusive einem Mitflug in einer kleinen Privatmaschine eines Freundes bis London.Von da aus wollte ich am nächsten Tag weiter nach Vancouver fliegen. Leider mussten wir die kleine Maschine aus Sicherheitsgründen vorzeitig landen; es gab Motorprobleme. Da kein Ersatzteil in England zu beschaffen war, haben der Pilot und ich kurzerhand gemeinsam mit Bus, Bahn und Mietauto den Heimweg angetreten; ich wollte ihn mit der Sache nicht im Stich lassen und ihm behilflich sein. Gott sei Dank musste ich dann nicht wieder mit ihm zurückfahren zum Flugzeug, ein anderer Freund bot sich an, das zu übernehmen. Meine Flüge konnte ich umbuchen und so einige Tage später von Hamburg über Frankfurt nach…
  • Teil 1 und 2

    Vor der Reise musste einiges organisiert werden, unter anderem benötigten wir Möbel für das Haus in Kanada. Von Deutschland aus nicht so einfach, wie wir feststellen mussten. Es gab einige Nachtschichten (wegen der 9-stündigen Zeitverschiebung) um letztlich bei Ikea in Vancouver, Kanada bestellen zu können. Auslieferung bis zum Haus ist allerdings aufgrund der großen Entfernungen nicht möglich, so dass wir unsere Möbel in einem sogenannten Collecting Point, Pick-Up Station in Kelowna, ca. 210 km von unserem Haus entfernt,abholen sollten. Hierfür benötigten wir allerdings einen LKW,und so fand ich im Internet den Spediteur Dale, der uns noch sehr behilflich sein sollte in den nächsten Tagen.Ein kanadisches Bankkonto, Paypal Canada, kanadische Telefonnummer etc., alles musste eigens dafür angelegt werden. Meine Englischkenntnisse wurden arg auf die Probe gestellt, es war ein gutes Training für das weite Land der Indianer.

    Am 19.4. 2019 startet der Flieger planmäßig in…
  • Heilung der Erde Teil 1


    Indem man die Erde mit all ihren spezifischen Eigenschaften und die Erde in ihrer Gesamtheit, vom kristallinen Erdkern bis hin zur Topgrafie an der Erdoberfläche, mit den Bewohnern der Erde vergleicht, stellt man fest, dass Erde und Mensch einander sehr ähnlich sind.
    Beide bestehen z. B. aus einem großen Anteil Wasser (die Erde ist zu 2/3 mit Wasser bedeckt weshalb sie auch „blauer Planet“ genannt wird), beide benötigen Sauerstoff und weisen eine Vielzahl von gleichen chemischen Elementen auf. Im Inneren der Erde befindet sich das „metallische Herz“ bzw. der „Erddynamo“. Der Mensch weist in seiner physischen Beschaffenheit ähnliche Faktoren auf mit durchschnittlich 45 Liter Wasser und dem Herz als Taktgeber des Körpers. Für Erde und Mensch gilt das Prinzip der inneren Energie. Beide bilden ein komplexes Gebilde innerhalb unseres Universums und sind eng miteinander verbunden.

    Der Erddynamo im Inneren der Erde beeinflusst durch seinen Effekt ungefähr
  • Am 25.2.2017 begann die Reise, Start in Hamburg 21.00 Uhr nach Dubai, weiter nach Sydney, Australien und dann nach Christchurch in Neuseeland. Gesamtflugzeit 28 Stunden! Der Flug über den Pazifik dauert sehr lang, die kleine Entfernung zu den Marshall-Inseln fällt da kaum auf, sie liegen so gesehen recht nah zu Neuseeland so dass man diese zwei neuseeländischen Inseln durchaus mit einbeziehen kann in den Bereich Marshall-Inseln, einem der 12 besonderen Orte des Planeten. Neuseeland wird als der Ort bezeichnet, wo es die meisten Delphine und Wale zu sehen gibt; hier bekommt man alle Unterarten zu Gesicht.

    Der Airbus 380 ( ein toller Flieger!) hat uns sanft aufsetzen lassen in Christchurch, der Hauptstadt der Südinsel. Neuseeland besteht aus zwei großen Inseln, Nord-und Südinsel. Ich vergleiche es mit den zwei Gehirnhälften, die man auch ab sofort einsetzen muss wenn die Reise per Auto weitergeht: hier herrscht Linksverkehr mit den Rechtslenkerfahrzeugen; also umdenken! Jedes…
  • Die Sonne sendet elektrisch geladene Teilchen aus während sie sich an ihrem eigenen Äquator in 26 Tagen um sich selbst dreht. Die Erde bewegt sich währenddessen auf ihrer Bahn ca. 26 Winkelgrad weiter. (In beiden Fällen ist die Zahl sieben sehr bedeutend in Bezug zu 360) . Die Mitbewegung der Erde um die Sonne ist ausschlaggebend für die Anzahl der Tage, die wir für die weiteren Berechnungen in Ansatz bringen, es sind 26 siderische Tage( mit Erdbewegung gerechnet) und 28 synodische Tage (ohne Erdbewegung).
    Die Strahlung der Sonne ändert sich monatlich. Im Laufe eines Monats ändert sich laut Cotterell nochmals 4 Mal die Art der Strahlung und hier setzt er die 4 Elemente in Bezug. Fortsetzung folgt
  • Bezüglich der Astrogenetik und ihrem Einfluss auf den Menschen gibt es seit Jahrtausenden ein Wissen um die Sonne. Die Astrologie im üblichen Sinne lässt die Sonne in der Regel außen vor, jedoch haben neue umfangreiche Studien von Forschern bestätigt, dass sie für den Menschen eine große Rolle spielt. Basis dieser Forschungen sind unter anderem die Untersuchungen des bekannten Astrologen Jeff Mayo, ein englischer Forscher. Dieser stellte deutlich heraus, dass sich das Verhalten von Menschen entsprechend ihrem Tierkreiszeichen darstellt. Die 12 Tierkreiszeichen kann man in der Reihenfolge Feuer, Erde, Luft und Wasser einteilen, was der 4-Elemente-Lehre entspricht, seit der frühen Antike bekannt und durch die griechischen Philosophen geprägt. Später kamen als fünftes Element der Äther hinzu bzw. in den östlichen Traditionen die Leere bei den Chinesen Holz, Feuer, Erde, Metall, Wasser).
    Die Tatsache, dass die präzessionsbedingten Verschiebungen der Tierkreiszeichen im Laufe der…
  • Im Verlauf einer Krankheit oder auch zur diagnostischen Abklärung ist es für viele Patienten erforderlich, sich einer Untersuchung mit MRT oder CT zu stellen. Für die meisten ist es eine bedrückende und wenig angenehme Angelegenheit. :( Es gibt aber durchaus Möglichkeiten, diese Prozedur entspannt über sich ergehen zu lassen. Bei den genannten Verfahren, die ich hier nicht näher erläutern möchte, wird der Patient in eine Röhre geschoben und verbleibt dort in der Regel 20 bis 30 Minuten, manchmal auch länger.Da Bewegungen des Körpers kaum möglich und auch nicht erwünscht sind, ist es empfehlenswert, die Augen zu schließen und sich meditativ in Ruhestellung zu bringen.

    Ist man darin geübt, kann sich der Geist völlig abschalten und die in der Regel vorgeschriebene Grundhaltung, nämlich die Hände über der Brust zu halten, dafür nutzen, sich vorzustellen in einem Sarkophag zu liegen. Die Geräuschkulisse des Gerätes kann man gedanklich verändern und den Takt und die Frequenz für
  • Der Kalender liegt nun immer griffbereit, und ein täglicher Blick darauf um den Buchstaben des Tages anzuschauen, ist zum festen Ritual geworden. Das Buchstabenpiktogramm prägt sich so fest ein im Gehirn! Nachdem die Variante mit dem vorhergehenden Tag gut funktionierte, wollte ich auch den Weg in die Zukunft versuchen, was jedoch gründlich misslang. Die Migräne wurde ausgeprägter; erst nach dem Schritt zurück über den gegenwärtigen in den vergangenen Tag brachte wieder Besserung. Dabei fiel auf, dass sich dabei eine Art Zeitstrahl bildet aus verschiedenen Buchstaben, was mich auf die Idee brachte, den Zeitstrahl in zwei Richtungen laufen zu lassen, senkrecht und waagerecht. Ich schaue also den Tagesbuchstaben und gehe eins höher, eins tiefer und jeweils rechts und links, bilde ein Kreuz. Diese vier Buchstaben lasse ich gedanklich kreisen und es entfalten sich unendliche Gedanken daraus, Gedanken die es ermöglichen sich von der Migräne abzuschalten. Es setzt allerdings