Artikel aus der Kategorie „Geist und Materie, Quantenphysik“ 8

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Heilung des Planeten liegt uns am Herzen, aber warum setzten wir uns so intensiv für die Heilung des Planeten ein?

    Dafür gibt es viele Gründe. Zunächst ist unsere Erde aus den Augen der irdischen Wissenschaft aktuell einer von insgesamt 8 Planeten unseres Sonnensystems. Das Wort Planet wird abgeleitet von dem griechischen Wort planetes mit der Bedeutung Wanderer oder auch umherschweifen, umherirren. Unser Planet Erde irrt wahrlich in den Tiefen des Weltalls umher, denn er ist gemäß alter Schriftrollen ein Raumschiff ohne Steuerruder, das einer höheren Führung und Heilung bedarf.

    Ferner haben der Mensch und die Erde eine Mikro-Makrokosmische Beziehung. So wird beispielsweise ein Planet des Sonnensystems als ein Himmelskörper betrachtet, der sich auf einer Umlaufbahn um die Sonne bewegt. In diesem Sinne sind auch seine Bewohner also wir Menschen himmlischer Natur. Diese Auffassung vertritt auch der russische Wissenschaftler Dr. Alexander Trofimov der den Menschen der Erde als…
  • Textauszug aus dem Interview mit Professor J.Hurtak "Globales Bewusstsein - humane Globalisierung"

    Auf der persönlichen Ebene: Wie erfahren Sie diese Veränderungen in Ihrem Leben und Ihrer Umwelt?


    Es ist eigentlich ganz einfach, auf sein eigenes Herz zu hören, das Auge zu aktivieren, um die schönen Farben in der Natur zu sehen, die Stimmen zu hören, die die Energiemantren der heiligen Sprachen singen. Das öffnet die Wirbelzentren des Körpers, des Verstandes und des höheren Geistes. Und die Absicht muss ausgerichtet sein, das Bewusstsein muss offen sein, um mit dem göttlichen Geist Kontakt aufzunehmen und zu erkennen, dass es ein höheres kosmisches Potenzial gibt, das wir einsetzen können, um all diese negativen Szenarien, denen wir gegenüberstehen, zu lösen. Wir können das als Gelegenheit betrachten, die Tür zum nächsten evolutionären Prozess zu öffnen, anstatt die Tür vor unserem eigenen Evolutionsprozess zu verschließen. Für mich geschieht
  • Ich wähle unterstehenden Ausdruck als Grundformel für alle Fälle, welche empfehlenswert für Alltagsverwendung ist.
    Das haben einige Verwender bestätigt.

    Ich grüße diesen Tag mit meiner Verpflichtung zur Freude
    "Lachen bringt Glück." oder "Lachen ist die beste Medizin."Buddhas Lächeln

    Es geht mir mit jedem Tag in jeder Hinsicht immer besser und besser. (3, 7 oder 21 Mal, drei mal pro Tag.)

    Es löhnt sich nicht viele Sygestionsformeln für ein mal verwenden, es bringt nur Chaos, deswegen oben stehende Formel ist ganz gut.
    Falls die Energie der Freude gut Abrufbar ist, können wir mit dem Begriff der Liebe experimentieren.

    Ich grüße diesen Tag mit meiner Verpflichtung zur Liebe
    "Lachen bringt Glück." Buddhas Lächeln :)

    Es geht mir mit jedem Tag in jeder Hinsicht immer besser und besser. (3, 7 oder 21 Mal, drei mal pro Tag.)
  • Ich möchte die einfachen Ebenen der Selbstprogrammierung in einer Reihenfolge aufarbeiten. Die Reihenfolge wird von Einfachen zu Komplizierten aufgebaut. Ich bitte zuerst nur zwei ersten Varianten an. Es ist ratsam mit jeder Affirmation zwei Wochen lang arbeiten.
    Man spricht sie mindestens drei Mal pro Tag. Die 3, 7 oder 21 Wiederholungen können wir verwenden.


    1. Ich grüße diesen Tag mit meiner Verpflichtung zum Wohlfühlen
    "Lachen ist die beste Medizin." Buddhas Lächeln

    Es geht mir mit jedem Tag in jeder Hinsicht immer besser und besser.



    2. Ich grüße diesen Tag mit meiner Verpflichtung zur Freude
    "Das Glück kommt zu denen die lachen." Buddhas Lächeln

    Es geht mir mit jedem Tag in jeder Hinsicht immer besser und besser. (3, 7 oder 21 Mal.)
    Dafür Danke ich.


    3. Ich grüße diesen Tag mit meiner Verpflichtung zur Freude

    "Lachen ist die beste Medizin." Buddhas Lächeln

    Es geht mir mit jeder Stunde in jeder Hinsicht immer besser und
  • Das Passahfest und das erste Abendmahl


    Bekanntlich hat Jesus vor seiner Passion mit seinen Jüngern das Abendmahl gefeiert. Er tat es am Vorabend zum Passahfest. Dieser Abend wird auch das Sederfest genannt, an dem die Juden an den Auszug aus Ägypten gedenken. Der Ablauf der Feier unterliegt einer genauen Liturgie und Abfolge heiliger Handlungen und Gebete.
    So spielen 5 Becher sowie 3 Brote eine wichtige Rolle. Bevor ich auf die Zeremonie näher eingehe möchte ich noch anmerken, das die Juden dieses Fest in der Erwartung des Messias feiern. Er kann kommen um sie zu erlösen. Den ganzen Abend wird er erwartet. Es steht auch ein Becher für ihn bereit. Es ist der Letzte, der 5. Becher. Die Erlösung kann um Mitternacht kommen, wenn dann Elias aus dem für ihn bereitgestellten Becher trinkt. Darum heißt er der Elias-Becher. Jedes Haus, in dem das Passah gefeiert wird, glaubt daran, das Elias zu ihnen kommt.
    Bleibt der Becher bis Mitternacht unberührt, ist Elias als der Erlöser nicht…
  • Vor einigen Tagen bekam ich zu der Zahl 7 folgende Durchgabe:

    7 Sterne
    7 Siegel
    7 Chakren
    7 Wege
    7 Plagen
    7 Tage
    am 7. Tage ist das Nicht-Tun / Heilung

    © by SonLeFa



    Die Reihenfolge ist sehr interessant - vom Himmel, über Religionssiegel zu energetischen Körperzentren, hier dann die Wege mit ihren ganz individuellen Hindernissen, die es zu bewältigen gilt und dann noch verfeinert auf die einzelnen Tage unserer Zeitrechnung - im Alltag integriert.

    Sehr interessant in Bezug auf das Jahr 2014 (Quersumme 7) das auch durch den Jahresherrscher Saturn (7. Planet in der Astrologie) ein 7er Jahr ist. Für mich dies ein Hinweis darauf ist, dass eine Schwingungserhöhung erfolgt, durch die göttlichen Anlagen in jedem Menschen, der diese bewusst in's Leben tragen kann und auch soll.

    von Herzen SonLeFa
  • Seit vielen Jahren werde ich alle paar Wochen von grässlichen Migräne-Attacken heimgesucht( einhergehend mit starken Schmerzen im Kopf und Nackenbereich, langanhaltendem Erbrechen mit Galle, kalter Schweiß, und teilweise kurzzeitige Bewusstlosigkeit), die meistens in einem Totalausfall meiner physischen Kräfte enden und 2-5 Tage andauern können. Es wurden zahlreiche Versuche unterschiedlicher Art unternommen, Besserung zu erzielen, leider nur mit mäßigem Erfolg. Alle Bemühungen darum linderten kurzfristig die Beschwerden, sie konnten aber nicht tiefgreifend beeinflusst werden. Das änderte sich schlagartig, als ich vor einigen Wochen begann, mich mit dem Kalendersystem aus diesem Forum zu beschäftigen!

    Ich möchte beschreiben, wie es begann. Es war ein Morgen, der wieder recht früh mit Schmerzen begann (vorwiegend beginnt es um ca. vier Uhr, die Uhrzeit spielte später bei weiteren Anfällen dann auch noch eine Rolle!). Bevor sich das ganze ausprägte, saß ich am Tisch mit diesem
  • Mit beiden Gehirnhälften denken

    Ist das möglich? Ich denke ja, wir können es trainieren!
    Männer denken mit der linken Gehirnhälfte, ihr werden die Eigenschaften Intellekt und Ratio zugeordnet. Frauen denken mit der rechten Gehirnhälfte, ihre Eigenschaften sind u. a.Intuition und Integration. So ist die allgemeine Meinung und wir haben ein wunderbares Beispiel der dualistischen Denkweise, die Trennung, bedeutet. Es wäre doch besser wenn wir beide Hirnhemisphären nutzen würden und nicht nur eine Hälfte, was uns limitiert und begrenzt. So schöpfen wir unsere Möglichkeiten doch nur zur Hälfte aus. Die Aktivierung beidseitigen Denkens eröffnet uns vielmehr Alternativen, um Probleme zu lösen und hilft uns auch mit speziellen Situationen um zu gehen. Die Betrachtung von mehreren Standpunkten aus ist immer eine Bereicherung, für eine Lösungsfindung, oder um Etwas zu verstehen und damit auch für unser Wohlbefinden.
    Um beide Gehirnhälften zu synchronisieren, arbeite ich zunächst mit dem…