Was ist bedingungslose Liebe?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die irdische Liebe ist ziemlich schwach, gemessen an der "wahren" göttlichen LIEBE, die bedingungslos ist. Manche Wissenschaftler assoziieren die göttliche LIEBE mit der schwachen Kernkraft, die sehr stark, mit den uns bekannten Mitteln jedoch kaum messbar ist und somit als instabil und unvorhersehbar gilt. Das brachte ihr den Namen „schwache“ Kernkraft ein obwohl sie alles andere als schwach ist und führte dazu, dass ihr auf unserem Planeten bislang kaum Aufmerksamkeit geschenkt wurde. Dennoch ist sie existent, genauso wie die göttliche LIEBE, die die Voraussetzung für die bedingungslose LIEBE ist. Aber was ist bedingungslose LIEBE nun eigentlich genau?

    Wo könnten wir in dieser Welt verlässliche Hinweise auf sie finden? In diesem Sinne möchten wir auf heilige Schriften verweisen, wie beispielsweise auf die Bücher der Essener oder die Pistis (Wissen) Sophia (Weisheit), die uns einen sehr genauen Einblick bezüglich der bedingungslosen LIEBE gewährt:
    "Jesus erklärt, wenn du eine höhere Göttliche LIEBE für die ganze Menschheit bringen kannst und das Göttliche ehrst, wie Christus es zeigte, und nicht nur mit Dir selbst beschäftigt bist, dass Du Dich mit ihm vereinen wirst, und er mit Dir, indem er die größere WEISHEIT zum Verständnis der Himmel bringt, die er seinen Jüngern gezeigt hat. Es ist eine einfache Botschaft, aber wenige sind bereit ihn mit reinem Herzen beim Wort zu nehmen. Die meisten sind zu sehr um sich selbst und ihrer Stellung im Leben besorgt. ... Das bedeutet sich selbst dazu zu verpflichten, Gott und die Menschheit in allem an die erste Stelle zu setzen. Am wichtigsten: es bedeutet auch, sich Zeit für Gott und für andere vor allen eigenen persönlichen Bedürfnissen zu nehmen und wirklich bedingungslos, in Harmonie mit allen, zu arbeiten, nichts zu favorisieren, sondern dort zu arbeiten, wo Du am meisten gebraucht wirst. Dann brauchst Du Dich nicht darum sorgen, wo Du leben sollst oder was Dein Schicksal wird, sondern Du wirst immer zur richtigen Zeit am richtigen Orte sein!

    Wenn wir diese Zeilen lesen, bekommen wir vielleicht einen ersten Eindruck, wie schwierig es ist bedingungslos zu lieben. Vor allem in unserer Welt. Können wir hier, in unserer Testzone Erde, überhaupt bedingungslos lieben? Ist die Liebe, wie wir sie begreifen, in unserer Scheinwelt nicht nur eine Illusion innerhalb einer Illusion? Ist sie vielleicht sogar der Kern all unserer persönlichen und globalen Probleme? Sind es nicht die Neigungen des niederen Emotionalkörpers und ist es nicht der Ausdruck des gefallenen Bewusstseins, die uns daran hindern höhere Realitäten wahrzunehmen und die göttliche Liebe Ahava füreinander zu empfinden? Ist es nicht sehr schwierig für uns Menschen, die endlosen Spielchen und Ablenkungen unserer illusorischen Welt zu begreifen und sie schließlich zu transzendieren, was eine Voraussetzung für die bedingungslose LIEBE ist?

    Solange wir uns noch in der Gefangenschaft der Zeit befinden, die uns bedingt oder begrenzt, ist es, so denke ich, für uns sehr schwierig, bedingungslose LIEBE zu leben. Wenn wir uns aber bewusst dafür entscheiden, Grenzen zu überwinden, vor allem in unserem Denken, können wir uns für das göttliche Licht und die göttliche Liebe immer mehr öffnen. Das hat zufolge, dass wir uns aus dem Rad der Zeit befreien und uns mehr und mehr an das Rad des Lichts anschließen, was uns dazu befähigt bedingungslos LIEBE zu leben.
    Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden

    345 mal gelesen