Die Zahl 13 ist die Zahl der Einheit in Liebe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Zahl 13 ist die Zahl der Einheit in Liebe

    Die Zahl 13 ist die Zahl der Einheit in Liebe Die Ziffer 12 repräsentiert die Zeitkontrolle, was in den 12 Zodiaken veranschaulicht ist. Warum hat Jesus Christus 12 Apostel berufen? Indem genau diese Zwölf die Kontrolle der Zeit repräsentieren und er selbst als der Dreizehnte fungiert, wird auch die bewusste Menschheit aus dem Zeitprogramm geführt werden.
    Das alles steht im engen Zusammenhang mit den 12 Zodiaken, den 12 Monaten (oder 13 Monate), mit den 12x2 Stunden des Tages und den 12x2 Meridianen des Menschen und der Erde.

    Alle diese Maßnahmen sind nötig, um die Energie der Zeit zu kontrollieren, was die Wichtigkeit dessen hervorhebt. Wir möchten deshalb diesen Gesichtspunkt auf die allerhöchste Ebene erheben, um die biblisch-kabbalistischen Aspekte der Zahl 13 zu behandeln.

    Der große Name der Bibel besteht aus dem Tetragrammaton JHWH, welches einen Gematriawert יהוה 10+5+6+5 von 26 aufweist. Das Jahr 2013 können wir als 2x13=26 betrachten, was uns in das Jahr Jahwehs befördert.
    Das Wort Liebe heißt auf Hebräisch „Ahavah“ אהבה und hat eine Gematria von 1+5+2+5=13.Auch das Wort Einheit „Echad“ אחד hat eine Gematria 1+8+4=13. Dazu erfahren wir dann die verborgene Zeitzahl 13.13.2013 des 13. Monaten-Kalenders als 13+13=2x13=26JHWH יהוה mit dem Gematriawert 26=13+13 können wir uns als ein Ideogramm vorstellen, mit der Möglichkeit, die Einheit „Echad“ אחד mit dem göttlichem Vater Jahweh, durch Liebe „Ahavah“ אהבה zu erfahren.

    יהוה אהבה+אחד 26=13+13

    Mittels einfacher Mathematik der Kabbalah sind wir in der Lage, ein Verständnis des Wesens der Zeit aufzubauen und einen Zugang zur Liebe auf den allerhöchsten Ebenen zu verschaffen. Die Energie des physischen Lebens ist die Energie der Zeit, aber die Energie aller Lebensformen, die hinter der Zeit steht, ist die Energie der göttlichen Liebe. Bereits das Lesen, darüber zu sprechen oder schreiben und das Betrachten öffnet uns die absolut konkreten Resonanzräume der höheren Erfahrungen der Einheit mit der Quelle durch Liebe.

    13 Zahl der Liebe .pdf
    Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha

    4.541 mal gelesen