Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 690.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nach unserem Pfingstmarathon begann die Sofit-Woche mit dem End-Kaf 500. Mit diesen und den folgenden Zahlenwerten begeben wir uns nach der Pfingsttaufe in ein höheres Bewusstsein. In einigen heiligen Texten wird der Baum des Lebens mit einem Durchmesser von 500 Ellen angegeben. So können wir die End-Buchstaben Kaf-Mem-Nun-Peh-Zade in Verbindung mit dem Baum des Lebens sehen, der für die höheren Welten steht. Die Endzeichen stehen für die geistige Welt, die wir verstehen sollen um die erfahrbare…

  • Indem wir die letzten Tagen des Pfingsmarathons einleiten, begeben wir uns auf die Stufe der besonderen Licht-Lautwesen aus der Hunderter -Reihe. Wir verbinden Pfingsten mit Christus, wir werden zum Christ. Die hebräische Sprache setzt für das Wort "Christ" auch die Buchstaben K(Q) 100 R 200 S 300 T 400 ein, welche alle aus der Hunderter-Reihe stammen und zusammen die Summe 1000 bilden! Die 1000 repräsentiert eine Vielzahl von göttlichen Aspekten und setzt sich aus 10X10X10 der Trinität von Jod …

  • Vor ungefähr einem Jahr haben wir begonnen für Hongkong zu beten; die Lage war dann etwas entspannter und wurde nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie wenig beachtet. Nunmehr kommt es wieder zu heftigen Auseinandersetzungen weil China ein neues Sicherheitsgesetz auf den Weg gebracht hat, welches Hongkong stark einschränken wird in seinen Bestrebungen, demokratisch zu sein. Der 23jährige Joshua Wong (JW) appelliert an andere Staaten, ihn zu unterstützen um demokratische Strukturen aufrechtzuerhalt…

  • Der heutige Tag des Pfingstmarathons mit der Zahl 43 ( 4+3=7) führt uns über 7 Stufen weiter. Die drei Taufen von denen al-nil-Tak schreibt, beziehen sich auf Wasser, Feuer und heiliger Geist. Hier können wir folgende Verbindungen in der Tafel zuordnen: Wasser-Delphine, Feuer-Energie für höhere Geistseele, heiliger Geist-neuer Zustand des Gewahrseins Diese neue Ebene steht im Zeichen des Fisches(Jesus), der uns den Frieden, der alles menschliche Verstehen übersteigt, näher bringt. Binah und Chok…

  • Der heutige Tag mit dem Licht-Lautwesen Thet führt uns weiter in höhere Ebenen. Teth führt die Schöpfung in die Zehner-Ebene zum Jod hinüber, auch optisch. Der Zahlenwert 9 ( Sanskrit navan =9 und nava=neu) steht symbolisch für Geburt eines neuen Lebensraumes, den auch die Form des Buchstaben Teth darstellt ( physisch Gebärmutter und 9 Monate Schwangerschaft)) . Wir betreten geistig neue Lebensräume und indem Teth auch das Prinzip des Spiegels oder Hologramms repräsentiert( Hologramm setzt sich …

  • So können wir zu Leben und Lieben auch das Wort Laben hinzunehmen. Sich an etwas laben bedeutet, etwas zu genießen, sich intensiv an etwas zu erfreuen; ganz so wie wir uns an den heiligen Namen erfreuen und die Freude genießen, die wir dadurch erfahren dürfen. Im altdeutschen Sprachgebrauch heißt es, sich mit Speise oder Trank erquicken! Unsere Speise sind die heiligen Namen und heilige Bücher, Manna. Sich am Seelenfortschritt laben können ist eines der Ziele als Melchizedekianer!! Leben Lieben …

  • Das Datum 13. 5. 2020 birgt ebenfalls durch seineZahlenquersummen interessante Aspekte: 1+3+5+2+2=13= 4 für den 4. Tag des Monats Metatron Des Weiteren finden wir in der Spiegelung der 13 den Namen EL =31 Nehmen wir die Tafel des Tages hinzu, finden wir El Ahavah, Gott der Liebe, und dieser wird Teil unseres Herzens (Leb)!! El Ahava Ain Soph Or Ain Soph X12 Amen Amen Amen Amen

  • Der letzte Tag der S-Woche (Sofit) mit Zadi-S wird von Paulus im Monat Michaelilu begleitet. Paulus als Schreiber zahlreicher Briefe (z. B. Römer, Korinther, Galater, u.a.) nimmt eine wichtige Stellung ein wenn es darum geht, die Menschheit auf den richtigen Weg zu bringen. Das Datum 9.5.=14 geht einher mit seinen insgesamt 14 Büchern aus dem neuen Testament. Der Zeitraum der Niederschriften ergibt wieder 14 Jahre und birgt in sich zwei bedeutende Zahlen, nämlich die Jahre 50 bis 64! ( in den ve…

  • Heute am 5.5. im 5. Monat Michaelilu mit der Gesamtsumme 55( 5. MM +5+5+20+20) begleiten uns Samech (S-Woche Sofit ) und Jesus. Samech ist kabbalistisch betrachtet die Grundlage für unsere Vorstellung, dass der Mensch ein Mikrokosmos ist, der den gesamten Makrokosmos widerspiegelt. Der Athbashwert 8 verschafft uns weitere Verbindungen. So verbinden wir Mikro-und Makro in deinem göttlichen Sinne JHWH und legen deine heiligen Namen um uns an. Der 55. Name Sepanyah (Yah hat angesammelt) bringt uns …

  • Der 5.5. 2020 ( 5+5+20+20=50) wird begleitet von den "fünf zusätzlichen Gaben des heiligen Geistes"! Unser Körper erhält die Gaben des heiligen Geistes und verschafft uns Energiefelder (Flügel) um uns zu erheben und göttliche Gedankenformen als Erdmensch zu empfangen. In der Tafel 23 wird über insgesamt 21 Gaben berichtet, die uns veranschaulichen, welch göttliche Macht existiert und für uns bereit steht. Die 2X 14-zackigen Flügel können wir als die hebräischen 28 Buchstaben bzw. Licht-und Lautw…

  • Heute begleitet uns das Licht-und Lautwesen TAW. Taw gehört zu den 7 Doppelten des hebräischen Alphabets. In der Sepher Jesirah heißt es: "Lasse herrschen den Buchstaben Taw in der Schönheit, binde ihm eine Krone um und verschmelze sie miteinander. Schaffe durch sie den Mond in der Welt, den Montag im Jahr und den Mund des Körpers." So verknüpfen wir TAW mit Sprache und Buchstaben an diesem 3.5.20 ( =28) . Zur Sprache geben wir Aleph als Kehlkopfzeichen hinzu. Die heiligen Schriften in allen Spr…

  • Seit einigen Tagen bereite ich die nächste Kanadareise vor. Allerdings wird diese erst stattfinden können, wenn Kanada die Einreise wieder erlaubt; wegen der Corona-Krise ist das zur Zeit nicht möglich. Die Reiseroute, welche immer in Verbindung mit den First Nation steht, hat meine Aufmerksamkeit auf etwas Besonderes gelenkt: ENOCH-CREE Es ist ein Unterstamm der Cree und sie leben im Reservat ENOCH!! ( In der Nähe von Edmonton, Alberta) Der Stamm hat zur Zeit 24 04 Mitglieder und setzt sich bes…

  • Den heutigen Tag 26.4. 2020 mit Michael, Abraham, Samech verbinde ich mit einer göttlichen(26) Quadrinität (4 ) auf vier Ebenen (2020). Indem wir 4 Ebenen jeweils mit JHWH verbinden (4 Chakren, 4 Körper, 4 Mikro-Makrobereiche, 4 Universen, …….usw.) gehen wir dem grenzenlosen Licht ein Stück entgegen. Ein wichtiger Grundsatz dazu wird uns heute durch Sai Baba präsentiert, der in seinem Buch "Sai-Baba spricht zum Westen" zwei wichtige Eigenschaften herausstellt: Entscheidungsvermögen und Beständig…

  • Heilung Coronavirus-Epidemie

    Trini - - Planeten Erde heilen

    Beitrag

    Heute am Tag Lamed 30, im Monat Michael erfuhr ich von einem Ort, der ganz besonders von der Pandemie betroffen ist und wo man sehr intensiv um göttlichen Beistand betet. Es ist die Insel Mont-Saint Michel in Frankreich mit seiner Kirche und dem Kloster, dass seit 2001 vom Orden "Gemeinschaften von Jerusalem" bewohnt wird. Die 55000 m² große Insel wird außerdem von 30 Einwohnern bewohnt, die bisher ihren Lebensunterhalt aus Geschäften mit Touristen bestreiten mussten und nunmehr ganz ohne Einkom…

  • Heute ist der Welt-Tag des Buches! Mit dem Tag geht laut unserem Kalender der Buchstabe Lamed einher, der in der hebräischen Sprache auch die Bedeutung von Lehre und Lernen hat. Gleichzeitig wird Lamed auch mit dem Stab oder Stecken assoziiert, womit man ausdrücken möchte, dass, wie ein Hirte seine Herde in eine Richtung führt, etwas in eine Richtung dirigiert werden soll. Durch Lernen und Lehren richten auch wir uns neu aus! In Mose 5,4,1wird das Wort Gottes zum Lesen und Studieren hervorgehobe…

  • Der neunte Tag im Monat Michaelilu mit Josef und Teth verbindet uns mit dem heiligen Kelch, der uns das Manna zuführt. Die Neun als symbolische Zahl für Mitgefühl, bedingt durch ihre Schreibform 9 mit einem Gefäß des Gebens und einem großzügigen Ausguss bestätigt dies. Die Neun ist eine der starken Zahlen, die ihre Eigenschaft auf jede andere Zahl überträgt sofern man sie als Multiplikator einsetzt: Wenn man jede Zahl mit 9 multipliziert und dann die daraus resultierende Zahl addiert, ergibt sic…

  • Mit Aleph-He-Taw am 5. Tag des Pfingstmarathon erleben wir die göttliche Trinität, Shillush, und spüren die Energien die sich aus den Gedankenmustern der Liebe ergeben, welche dem Bildnis und Gleichnis des Vaters entsprechen. Möge dieser Ursprungsgedanke in uns für immer haften bleiben, in allen Zeiten und allen Welten. Shillush, He, Elias, Michael, JHWH Ain Soph Or x12 Amen Amen Amen Amen

  • heute ist der 2. Tag der drei heiligen Tage, "Triduum Sacrum" und auch der 2. Tag des Pessach-Festes. Es ist auch das 2. Buch Moses welches über den Exodus berichtet und in Numeri 33.3. ( Jesus-Zahl) wird der 2. Tag als Auszug angegeben. Die Zusammenhänge dieser Zahlen sind für uns Bestandteil unserer Lehren, insbesondere zum Osterfest, dessen Name sich u.a. aus dem Wort "Austro" ableitet, welches Morgenröte bedeutet. Psalm 139 "Nähme ich die Flügel der Morgenröte...…" Den Psalm gibt es auch zum…

  • In den Tagen der Corona-Krise stehen viele Betriebe vor großen Herausforderungen.Dazu gehören leider auch viele kleine Tierparks und Tierauffangstationen, die alle abhängig von Eintrittsgeldern der Besucher sind, welche nun nicht kommen dürfen. Die Tiere müssen aber weiter versorgt werden, sie sind ja auf die Hilfe von Menschen angewiesen und benötigen Pflege, Futter und Zuwendung. Viele fleißige Helfer geben ihr Bestes um den Tieren gerecht zu werden, oft auch ehrenamtlich tätige Menschen. Ich …

  • Indem die Welt plötzlich Kopf steht wegen einem Virus, treten viele Dinge in den Hintergrund und haben möglicherweise keine Chance mehr, sich weiterzuentwickeln. Ich möchte ein Gebet für ein Projekt in Afrika sprechen um dessen weiteren Verlauf zu unterstützen. Es handelt sich um eines der größten Pflanzprojekte der Welt, leider mit wenig Beachtung. Die Idee stammt bereits aus den 50er Jahren und wurde 2005 vom nigerianischen Präsidenten aufgegriffen und 2010 konnte das Afrika-Baumprojekt starte…