Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 27.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der Apostel Paulus schreibt in seinem Brief an die Korinther (1.Korinther 13, VV12+13): wir sehen jetzt durch einen Spiegel ein dunkles Bild; dann aber von Angesicht zu Angesicht. Jetzt erkenne ich stückweise; dann aber werde ich erkennen, wie ich erkannt bin. Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen. Für mich bedeutet das, dass wir uns im Angesicht Gottes erkennen können - wenn Gottes Liebe sich in unserem Gesicht reflektiert. Angesicht - a…

  • Die 27.Woche verbinde ich mit den 22 hebräischen Buchstaben plus 5 Endbuchstaben = 27 Lichtlautwesen. Die Gematria aller Buchstaben zusammen ergibt 4995, was in der Quersumme wieder 27 ist. Ich visualisiere 27 Lichtlautwesen in einer Lichtsäule und verbinde sie mit Ain Soph ( =207). In der Spiegelung von 27 = 72 verbinde ich mich mit den 72 Heiligen Namen Gottes und rezitiere sie mit Ain Soph. Hinzu nehme ich die Tafel 27 : Das Licht ergiesst sich. Licht = Or, Aleph, Waw, Resch mit der Gematria …

  • Freude entsteht, wenn wir uns direkt von der Botschaft der Bibel ansprechen lassen. Für heute sagt Jesus Christus zu uns : "Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid, ich will euch erquicken." Matthäus 11, 28! Eine Wohltat für die Seele - wie Balsam klingen diese Worte. Erquicken bedeutet so viel wie aufmuntern, beleben, erfrischen, wohltun, beflügeln, laben. Ich verbinde das mit dem Heiligen Namen Yehoyaqim = Yah wird aufrichten. Laßt uns eintreten in den heiligen Raum des Aller…

  • Auch für mich ist der Heilige Name Kodoish Kodoish Kodoish Adonai Tsebayoth in diesem Zusammenhang sehr wichtig. So können wir unseren Herzschlag zusammen bringen und unsere Herzen miteinander verbinden. Wir sind getaktet - auch mit dem Herzschlag der Erde und dem Kolob. Mit dem Herzen kann man spüren, ob sich jemand freut oder Hilfe und Unterstützung braucht - auch über weite Distanzen hinweg. Kürzlich habe ich in einer Studie gelesen, dass 80% der Nervenbahnen vom Herzen zum Gehirn verlaufen u…

  • Die 2. von 9 Früchten aus dem Galaterbrief im 5.Kapitel, VV22-23 ist die Freude. Sie ist der menschliche Ausdruck des Heiligen Geistes in Aktion, d.h. sich für andere freuen und für andere da sein. Eine innere Freude ist gemeint, die in diesen Zeiten heilt, uns salbt und segnet. Das hebräische Wort für Freude ist Chedwah mit der Gematria 23. dieses führt und zur Tafel 23 , zur Ausgießung der Gaben des Heiligen Geistes. Ta Chrismata tou Hagiou Pneumatos 12x mit Ain Soph Or. Aus 23 kann man die Qu…

  • Ich glaube, dass eine falsche Form der Freude die Schadenfreude ist, weil sie auf Kosten anderer geschieht. Freude entsteht ja oft zuerst im Inneren, bevor wir "vor Freude einen Luftsprung machen". Eine wirkliche innere Freude kann ich aber nicht entfalten, wenn es meinem Gegenüber schlecht dabei geht. Wenn man sich zusammen über etwas freuen kann, verdoppelt sich die Freude. Im Philipperbrief, Kapitel 4, Vers 4 steht: Freut euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich, der Apostel Paulus, …

  • Ich bete für alle Bäume auf unserem Planeten Erde. Im Amazonas werden überdimensional riesige Baumfelder gerodet. Dieses Gebiet ist aber die grüne Lunge der Erde und leidet- genauso wie wir Menschen in der Corona Zeit- unter Atemnot. Die Bäume sind unsere Freunde, sie beschützen uns, sie belehren uns und sie schenken uns bedingungslos Luft zum atmen. Das hebräische Wort für Baum ist Etz, Ajin, Zade Sufit mit der Gematria 970 (70+900). Ich finde darin unsere sieben Chakren, die wir aktivieren mit…

  • Ich bete heute für M.S. der an sehr schweren Depressionen und burn - out leidet. Schon über viele Jahre ist er mehr und mehr in diesem furchtbaren Sog der Zerstörung gefangen. Angst bestimmt sein Leben und das aller, die unter gleichen Krankheiten leiden. Wo Angst ist, kann die Liebe nicht lebendig sein, die er und viele andere Menschen aber so dringend brauchen um wieder gesund zu werden. Ich bete für ihn und auch die anderen Menschen, dass sie aus der Gefangenschaft (auch ihres Denkens) erlöst…

  • Heilung Coronavirus-Epidemie

    Orion - - Planeten Erde heilen

    Beitrag

    Ich habe etwas ähnliches erlebt: den Wutausbruch einer Frau im Supermarkt. Heute wurde der Tag des Gebetes ausgerufen von Papst Franziskus und dem Großimam der Al-Azhar- Universität Kairo, Ahmed el-Tayeb. Sie laden ein zum Gebet, zum Fasten und zu guten Werken der Barmherzigkeit. Zusammen bringen möchte ich das mit der Stufe 33 unseres Pfingstmarathons und mich trinitisieren mit dem Vehikel Tak Ammi Shaddai und mit der Trinität der Vögel Ba, Bak, Bennu und der Trinität der Paradiesgottheiten Jes…

  • Die Zahl 27 beinhaltet 22 hebräische Buchstaben + 5 Sofit Buchstaben. Die Gematria der 22 Buchstaben beträgt 1495 = 19 = 10. Die Gematria der Sofit Buchstaben ist 280 = 10. Ich verbinde damit zwei Lebensbäume mit je 10 Sephiren. Ich verbinde diese beiden Lebensbäume mit einem 3. Lebensbaum in der Mitte und singe Ruach Gematria Haia (Chaia), Ruach Gematria Gaia. Ruach Gematria Haia, Eshyouhod, Ruach Gematria Gaia, Ad- mod - u -esh 12x mit Ain Soph. Auf der Stufe 27 erfahren wir, dass es unser Auf…

  • Der Endbuchstabe unseres heutigen Tages ist Pe. Wenn wir uns auf die 5 Körper beziehen, aktivieren wir heute den 4. Körper, den Gematria Körper. Bemidbar Ain Soph 12x. Das Pe erinnert mich an den Phönix, der uns heute auf der Stufe 26 begegnet. Ginontas to Phos. Werde das Licht! Und der Phönix erhebt sich! Der heilige Vogel Phönix Bennu ist das Symbol der Neugeburt und der Transformation. Ginontas to Phos Ain Soph 12x. Amen, Amen, Amen und Amen. "Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreat…

  • In diese Woche gehen wir die Stufen der erwachsenen Seele durch. Die Licht-Lautwesen in dieser Woche sind die Endbuchstaben Kaf, Mem, Nun, Pe und Zade. Entsprechende einfachen Buchstaben Kaf, Mem, Nun, Pe und Zade haben die Summe des Zahlenwertes 280. Dieses ist ebenso die Gematria von Rapha. Verbunden mit dem Engel Raphael erbitten wir die Heilung der Menschheit auf allen Ebenen, körperlich, geist(l)ich und seelisch. Raphael Rapha Ain Soph Or 12x. Heilung geschieht! Der Engel Raphael heilt unse…

  • Heute haben wir die Stufe 18 unseres Pfingstmarathons erreicht. In der Tafel 18 erhalten wir den Heiligen Kuss - en philemati hagio - Dieser geweihte Kuss auf die Stirn - unser drittes Auge - öffnet unser 6. Chakra und damit die inneren Sperren unseres Denkens. So können wir durch ferngedankliche Kommunikation Belehrungen empfangen. Ebenso sehen wir, wie unser Überselbst die Krone und die Merkabah (über dem Herzen) empfängt - und das Siegel des Yeu. Es besteht aus den Buchstaben Iota und Omikron…

  • Heute am 6. Tag unseres Pfingstmarathons denke ich darüber nach, wie ich die 6 in eine 9 verwandeln kann. Das Bildnis (Tselem = 720) und das Gleichnis (Demut= 450) haben jeweils die Quersumme 9. In der 6. Tafel finde ich wichtig, mich mit Weisheit, Liebe und Verstehen zu trinitisieren. Dazu ist die Vereinigung von `Seele`und `Geist`nötig. Um die Trennungen aller Art zu überwinden und eine profunde Heilung zu erreichen, möchte ich unsere Gedanken und unsere Herzen auf die Tugenden des Glaubens, d…

  • Heute ist der Tag des Übergangs. Wir feiern die Osternacht - den Sieg über den irdischen Tod! Ebenso begrüßen wir morgen den neuen Monat unseres Selbstschöpfungskalenders unter der Führung und Begleitung von Michaelilu. Er ist es , der unsere Gene verändern und neu gestalten kann. So können wir gesund werden und die Krise überstehen. Ich danke Melchizedek, der unsere Seele erzieht, für den letzten Monat! Als Mechizedekianerin danke ich für die Belehrung in schweren Zeiten und bitte für die ganze…

  • Heute ist Palmsonntag und mit ihm beginnen wir die Karwoche, in der wir in besonderer Weise an den Tod und die Auferstehung Jesu Christi denken. Ohne das Christus - Programm hätten wir Menschen keine Hoffnung auf Rettung. Danke, Danke ,Danke und Danke Ho Christos. Das biblische Wort aus dem Alten Testament für diesen Tag heute finden wir im Psalm 68, Vers 27: " Lobt Gott in den Versammlungen, den Herrn, die ihr von Israel herstammt." Und überschrieben ist dieser Psalm mit den Worten "Der Sieg Go…

  • Die Menschheit beginnt zu erkennen, dass Materie und Reichtum nicht alles sind im Leben. Das Lichtlautwesen des gestrigen Tages war das Kof, der 19. Buchstabe des Hebräischen Alphabets. Das Virus, das uns plagt, heißt Covid 19. Das Bild, dass zum Kof gehört ist das Nadelöhr. Jesus sagt im Matthäusevangelium ( Kap.19, Vers 24), dass es leichter ist, dass ein Kamel durch ein Nadelöhr geht, als dass ein Reicher in das Reich Gottes komme. Vielleicht müssen wir als Menschheit durch das Nadelöhr des C…

  • Heilung Coronavirus-Epidemie

    Orion - - Planeten Erde heilen

    Beitrag

    Ich bitte voller Mitgefühl für die Menschen, die vom Coronavirus infiziert sind und/oder davor Angst haben. Rachmana, Rachmana, Pistis Sophia, Ahava. Ich bitte um die nötige Weisheit, diese Krise zu verstehen. Rachmana, Rachmana, Pistis Sophia, Ahava. Ich bitte um positive und warmherzige Reaktionen der Menschen und dass wir füreinander da sind. Rachmana, Rachmana, Pistis Sophia, Ahava. Aleph, JHWH, Shekinah, Nun, Enoch, Melchizedek. Amen,Amen,Amen und Amen "Der Herr hat Gefallen an denen, die i…

  • Ich bete für eine Frau, die an Krebs erkrankt ist und unter den Folgen einer Chemotherapie leidet. Besonders in dieser Zeit, in der der Coronavirus wütet, ist die Angst noch größer. Ich bitte dich, geliebter JHWH um Beistand und Trost und wenn es dein Wille ist, um Heilung für U.B. und für alle anderen Menschen auch. Rachmana Ain Soph Or 12x, Ani Yahweh Rofecha Ain Soph Or 12x, Raphael Rapha Ain Soph Or 12x. Amen, Amen, Amen und Amen

  • Wer bin ICH - eine Energieform?

    Orion - - Quanten Kabbalah

    Beitrag

    Ich möchte noch einen anderen Zustand hinzufügen. Einen großen Teil unseres Lebens verbringen wir im Schlaf und mit Träumen. Dabei arbeitet unser Unterbewusstsein. So können wir in Kontakt kommen mit unserem Ur - Innersten. Erkenntnisse, die wir aus Träumen erhalten können sehr aufschlußreich sein. Ich finde es deshalb sehr wichtig, auch diese Zeit Gott im Gebet anzuvertrauen und um Schutz und Belehrung zu bitten. "Den Seinen gibt es der Herr im Schlaf" (Psalm 127,2). So können wir jeden Abend v…