Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich verbinde den 11. Tag im Hinblick auf das kosmische Pfingsten mit der 11. Sephira des Lebensbaumes und somit mit Melchizedek. Melchizedek ist der Herr des Lichts, König von Salem – König des Friedens und Priester des Allerhöchsten. Möge mittels seiner Kraft der Körper der Menschheit verändert und zu einem neuen Denken geführt werden. Hod Ha Melek Zedek Melchizedek Meshiah 12x, Danke JHWH Amen, Amen, Amen, Amen

  • Am 59. Tag des Pfingstmarathons arbeiten wir mit den 3 bzw. 4 Buchstaben (3x4=12) des heiligen Tetagrammatons (יהו ), die uns/die Menschheit mit dem Namen des Vaters JHWH verbinden und das menschliche Bewusstsein mit den Schwingungen des höchsten Lichts. In diesem Sinne visualisiere ich die Dornenkrone über dem Körper der Menschheit und spreche in ihre 12 Zacken das heilige Tetagrammaton. Möge es die irdische Menschheit im Frieden vereinen. Und wir denken dabei besonders an den derzeitigen Irank…

  • Am Samstag, zwei Monate nach dem Großbrand von Notre Dame, hat nun erstmals eine kleine Gruppe von 30! Menschen eine Messe in der Kathedrale abgehalten. Notre Dame gilt als die Abbildung des Kosmos auf Erden mit einer besondere astroarchäologische Ausrichtung. Astroarchäologie der Kathedrale von Chartres Hier wurde zudem zur Überraschung vieler Menschen seit Jahren die Dornenkrone Christi aufbewahrt, was durch den Brandt der Kathedrale erst so richtig bekannt wurde. 465-bc559822-small.jpg Dornen…

  • Sterntortage sind immer besonders, weil sie, wie der Name schon sagt, Tore/Öffnungen in die höheren Himmel/Dimensionen/Lichtwelten darstellen, die uns/der Menschheit/jedem der es möchte eine Verbindung mit der kosmischen Intelligenz erleichtern. An dem 1. Sterntortag im 7. Monat in Verbindung mit der Gematria von Moshe wird aus 345 + Jod (10) =355 mit der Quersumme 13. Die Zahl 13 verbindet uns mit der Spirale, die uns/die Menschheit aus dem Rad des Karmas erlöst und an das Rad des Lichts bindet…

  • Zitat von Trini: „Die Straße von Hormus mit ihren geographischen Koordinaten 26/34 ist schon viele Male zum Schauplatz von Macht geworden. “ Wie eigentlich immer geht es um Geld und Macht. Wenn wir den Pressemitteilungen Glauben schenken, ist im Moment überhaupt nicht klar, wer hier wen und warum angegriffen hat. Klar ist nur, dass gegenseitige Beschuldigungen in solch einer Situation nicht weiterhelfen. Allerdings sind sie ein verbreitetes politisches Mittel, um Misstrauen zu säen. In Beziehung…

  • Zitat von al-nil-Tak: „Am siebten Tag der ersten Woche des siebten Monats im siebten Jahr des Selbstschöpfungskalenders feiern wir die einmalige Zahl 777. “ Multiplizieren wir die drei Zahlen hintereinander, also 7x7x7, erhalten wir das Produkt 343 (34/43) und einen Hinweis auf unseren Licht- und Lieberaum (wir meditieren einmal wöchentlich zusammen im Haus 34), seine Spiegelung und in Summe 3 + 4 + 3 = 10, die Zahl für den Lebensbaum. Deshalb visualisiere ich, wie wir im Haus 34 zusammenkommen …

  • Der Name Hongkong scheint uns gleich in doppelter Hinsicht auf die Priesterschaft von ON hinweisen zu wollen. Die Priesterschaft von On erbaute gemäß des Buch des Wissens u. a. die Stätte der Heilung Galgal Raphaim und repräsentiert das 8. Chakra. In diesem Sinne visualisiere ich die Räder innerhalb von Rädern (das Monument Galgal Raphaim) in Hongkong und bitte die Bruderschaft von On uns dabei zu unterstützen die höheren/göttlichen Schwingungen mithilfe der Heiligen Namen, die wir dort gesungen…

  • Am fünften Tag im 7.Monat Moshe beten wir mithilfe der Energie der fünf Körper für den Frieden, den unsere Welt im Zeichen des Wandels gut gebrauchen kann. Wir leben in bewegten Zeiten. Allein die durch Krieg, religiöser, rassistischer, politischer Verfolgung, infolge von Naturkatastrophen oder wirtschaftlicher Not ausgelöste, derzeitige Flüchtlingskrise, die als die bisher größte Völkerwanderung auf unserem Planeten gilt,ist verbunden mit großen Ängsten. Sai Baba betont in seinem Buch "Sai Baba…

  • Heute am letzten Tag im Monat Metatron möchte ich mich bei dem allmächtigen Vater für seine liebevolle Unterstützung der letzten 28 Tage bedanken. Wir stehen vor einer neuen Schwelle und sind bereit in den nächsten Monat des Jahres voranzuschreiten. Möge uns Deine Weisheit, deine Liebe, dein Mitgefühl geliebter Metatron auf unserem Weg weiterhin belgeiten und uns helfen uns für die Erhebung des menschlichen Bewusstseins kontinuierlich einzusetzen. 12x Ayin Metatron Ain Soph, Danke, Amen, Amen, A…

  • Zitat von Atlas: „Für das große Pfingstseminar visualisiere ich eine goldene Lichtpyramide um das Kulturhaus in Dornbirn und verbinde es gleichzeitig mit der Bewusstseinszelle der Menschheit Galgal Raphaim, ein wunderbares Monument in Israel, das wir auch als die Räder der Heilung betrachten. “ Am letzten Tag im Monat Metatron steht die Bewusstseinszelle Galgal Raphaim in Dornbirn unter Aufsicht des Licht- und Klangwesens Elef. Elef mit der Energie von 1000 verbunden mit dem 1000 blättrigen Lotu…

  • Für das große Pfingstseminar visualisiere ich eine goldene Lichtpyramide um das Kulturhaus in Dornbirn und verbinde es gleichzeitig mit der Bewusstseinszelle der Menschheit Galgal Raphaim, ein wunderbares Monument in Israel, das wir auch als die Räder der Heilung betrachten. Möge mithilfe des Lichts der Wahrheit der Seminarraum in Dornbirn gut vorbereitet werden und mögen sich die Menschen, die das Seminar besuchen, für die Liebe, Lehre und Weisheit des Lichts gut öffnen können, sie verinnerlich…

  • Am 23. Tag im Monat Metatron unter Anwesenheit des Licht- und Klangwesens Sophit Chaf (500 oder 5!) visualisiere ich die Erde inmitten der 5 - 7 konzentrischen Kreise der Räder der Heilung in Israel. Durch den wunderbaren Gesang der Delphine beginnen die Räder innerhalb von Rädern in Harmonie zu schwingen. Mögen die Menschen/die Menschheit die heilenden Schwingungen wahrnehmen, die das menschliche Bewusstsein erhöhen und möge die Bruderschaft der Delphine nicht müde werden uns Menschen dabei zu …

  • Heilung/Befreiung vom Ego

    Atlas - - Planeten Erde heilen

    Beitrag

    Das Ego ist der vom heiligen Geist getrennte Teil mit der Stimme der Sünde, der Schuld, der Angst und des Angriffs. Das Ego als nachahmender Geist führt uns weg vom Heiligen Geist und macht uns immer mehr zu Gefangenen in unserer Welt der Trennung. Somit führt das Ego uns nicht in die Erlösung/ zur Vereinigung mit der göttlichen Liebe. Mögen wir/ der Mensch/ die Menschheit gute Gedanken empfangen, um das Ego davon zu überzeugen/ zu erziehen, mit dem Heiligen Geist zu arbeiten, und den nachahmend…

  • Heilung der Bewustseinszelle

    Atlas - - Planeten Erde heilen

    Beitrag

    Zitat von LieWeis: „Wir visualisieren uns in Gal Gal Raphaim , dem Ort der Bewusstseins-Zelle der planetaren Menschheit, dem Ort der Heilung und verbinden ihn mit dem Tohu Wa Bohu. “ Als wir Galgal Raphaim näher erforschten entdeckten wir dort in seinem Zentrum einen völlig leeren, unterirdischen Raum, den wir ebenfalls mit dem Tohu-Wa-Bohu verbinden können."Gemäß diesen neuen Erkenntnissen der Wissenschaft und dem alten Wissen der Kabbala können wir den "leeren" Raum im Bereich des konischen St…

  • Wir blicken auf den 37. Tag des Pfingstmarathons, als den Tag nach der Europawahl. Mit den ersten Hochrechnungen zeigen sich deutliche Veränderungen und Tendenzen im EU-Parlament. Sehr wahrscheinlich sorgte die erstaunlich hohe Wahlbeteiligung für den Wandel, der zwar eine Koalitionsbildung, aus heutiger Sicht, nicht unbedingt leicht macht, aber dazu auffordert, umzudenken und neue Konzepte zuzulassen. In diesem Sinne möchte ich mich für den bisherigen Schutz und die wunderbare Führung bedanken.…

  • Heilung/Gebet für Europawahl

    Atlas - - Planeten Erde heilen

    Beitrag

    Ich frage mich welche Auswirkungen der Rücktritt von Theresa May kurz vor der Europawahl auf das Ergebnis und das zukünftige Europa hat. Für mich ist es allerdings ein weiterer Hinweis darauf, dass wir vor einer wichtigen Schwelle stehen. Deshalb bitte ich die Heerscharen des Lichts, uns dabei zu helfen höhere Schwingungen auszusenden, um sie für ein neues Europa zu verwenden, dessen Fokus nicht nur, wie bisher, auf materielle Dinge liegt, sondern auf ein gemeinsames, friedliches und liebevolles…

  • Am 34. Tag des Pfingstmarathons visualisiere ich eine Pyramide um das Haus 34, in dem wir uns regelmäßig treffen. um gemeinsam für das Wohl/die Heilung des Körpers der Menschheit zu beten und zu meditieren. Dabei viswualisiere ich die 3 x 4 = 12 Zeitkrümmungszonen der Erde, die ich mithilfe der 12 Stämme Israels belebe, reinige und aktiviere. Reuben - Simeon - Gad - Judah - Isachar - Zebulon - Ephraim - Menasse - Benjamin - Dan - Asher - Naphtali Layuesh Shekinah Ain Soph 12x, Danke JHWH, Samek,…

  • Am 33. Tag des Pfingstmarathons verbinden wir uns mit dem Licht- und Klangwesen Nun oder dem Fisch als Zeichen für das Christusbewusstsein. Die Zahl 33 kennzeichnet eine besondere Schwelle hinsichtlich der Entwicklung des menschlichen Körpers, deren 32 chemischen Grundbausteine mit dem 33. Element die göttliche Weisheit empfängt, die seine Vibrationen verändert und für den Aufstieg in die höheren Lichtbereiche vorbereitet. So war es wohl auch kein Zufall, dass Jesus in seinem 33. Lebensjahr die …

  • Gebet/Heilung zum Tag der Meere

    Atlas - - Heilung Sonstiges

    Beitrag

    Es ist schon erschreckend. Jährlich sollen mehr als 10 Millionen Tonnen Plastikmüll auf unterschiedlichen Wegen „allein“ in die Ozeane gelangen und dort für den Tod von tausenden Meeresbewohnern verantwortlich sein. Nachfolgende Zersetzungsprozesse setzen zudem gefährliche Stoffe (Beispehnol A, Phtalata) frei, die nachhaltig den Hormonhaushalt und das Erbgut der Bewohner im Meer verändert. Noch dazu braucht es Jahre/Jahrzehnte, bis Plastiktüten und Co vollständig zerfallen sind. (1Plastiktüte ca…

  • Bei einem Bombenanschlag in der Nähe der Pyramiden von Gizeh in Ägypten wurden gestern 17 Menschen verletzt. Es ist bereits der 2. Anschlag auf Touristen innerhalb eines halben Jahres in dieser Region. Ich visualisiere die Große Pyramide und dehne sie über die Mauern, die sie mittlerweile umgeben, hinaus aus. Möge die Energie der drei Engel-Meister, die innerhalb der Pyramide wirken nach außen dringen und alle Menschen beschützen, die sich für die Pyramiden interessieren und die sie näher erfors…