Artikel mit dem Tag „JHWH“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der Stab des Mose in der Quanten-Kabbalah

    Der Stab der Heilung
    Mit dem Stab des Mose lässt Mose Wasser aus einem Felsen hervorquellen. Der Körper Mose steht in einem engen Zusammenhang mit „Wasser“. Mose wird als Säugling „aus dem Wasser gezogen“. Interessant ist kabbalistisch, dass sowohl der Anfangsbuchstabe des Namens Mose, das Mem, als auch das hebräische Wort für Wasser exakt gleich geschrieben werden und denselben Zahlenwert (Gematria) tragen: מים (Mem-Yod und ein End-Mem). Die Worte werden lediglich verschieden ausgesprochen: mem oder majim.

    Es geht in der Quanten-Kabbalah um die Erhöhung der Frequenzen des Bewusstseins und um Mittel, die zur Heilung führen. Die Heilung vollzieht sich auf verschiedenen Quanten-Ebenen auf der Ebene des Menschen, der Menschheit und der Erde in Prozessen der Quantisierung. Der Stab Mose ist ein Stab der Heilung, der alle Ebenen berührt vom Mikro- zum Makrokosmos. Er lässt das Wasser fließen in das lebendige Licht des Lebens und bringt die…
  • Es geht um die Umwandlung des Körpers in das Licht, die mit einer neuen Programmierung und der Umwandlung der Gene über den Körper Mose erfolgt. Aus der Sicht der Quanten-Kabbalah betrachten wir sowohl den geschichtlich-mythologischen Gehalt der biblischen Geschichte als auch die kabbalistische Auslegung von zentralen Inhalten bzw. Aussagen der Heiligen Schrift. Wir analysieren sie jedoch nicht nur aus rein wissenschaftlichem Interesse, sondern wenden sie in unserer spirituellen Praxis konkret an. Es geht nicht darum, Theorien aufzustellen, die keiner braucht. Der Körper Mose bezieht sich direkt auf uns Menschen.

    Die Quanten-Kabbalah ist eine Neuschöpfung, die auf vielen Ebenen gleichzeitig wirkt: auf der Ebene des Menschen, der Erde und jeden persönlich. Sie wurde geboren, um Menschen zu helfen, den Dimensionenwechsel in die fünfte Dimension zu verstehen und den Quantensprung des Bewusstseins zu vollziehen. Die Quanten-Kabbalah zieht bisher unbekannte Schlüsse, die nicht nur…
  • Wer kennt sie nicht, die rührende Geschichte des kleinen Mose, der als Säugling in einem Weidenkorb auf dem Nil ausgesetzt wurde? Seine Mutter, vermutlich eine hebräische Hohepriesterin aus dem Stamm Levi, tat es aus Verzweiflung vor der befohlenen Tötung aller Erstgeborenen.

    Die Tochter des ägyptischen Pharaos zog ihn aus dem Wasser und bestellte eine hebräische Frau als Amme. Ob wir es als eine schicksalhafte Fügung oder eine göttliche Führung betrachten wollen, verbarg sich hinter der Amme (unentdeckt) die leibliche Mutter des kleinen Säuglings. Nach der Stillzeit nahm sich die Tochter des Pharao des Kindes an und gab ihm den Namen Mose, der so viel bedeutet wie „ aus dem Wasser gezogen“ oder „gebären“.

    Moses wurde königlich erzogen und unterrichtet. Als er jedoch das Unrecht sah, dass dem Volk seiner (noch nicht geahnten) wahren Herkunft während der ägyptischen Gefangenschaft wiederfuhr, tötete er einen ägyptischen Aufseher und floh. Nun beginnt die Geschichte des Mose und…