8 Seiten von Gizeh Pyramide

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Entfaltung der 8 Seiten der Pyramdie von Gizeh - Entfaltung des menschlichen Bewusstseins

      Es sieht so aus, als würde sich die pyramidale Struktur entfalten von einer vierseitigen zu einer achtseitigen Pyramide. Was in diesem Bild deutlich wird, vier Seiten liegen dabei im Dunkeln und vier Seiten im Hellen. Wir können auch denken, die Pyramide entfaltet sich synchron.Im Grunde ist es egal (nach dem Prinzip von Ying und Yang), wo sich die Seiten befinden, im Hellen oder Dunkeln, wichtig ist dabei die pyramidale Struktur, die Hell und Dunkel, links und rechts in dieser wertvollen geometrischen Anordung zusammenhält und als vollkommen Einheit präsentiert.

      Die Entfaltung der Pyramide in eine achtseitige Struktur können wir auch direkt auf uns beziehen, genauer auf die Ausdehnung unseres Bewusstsein, wenn wir die Pyramide als unsere individuelle Bewusstseinspyramide verstehen. Das bedeutet wir entfalten unsere 7 körperlichen Chakren, gehen darüber hinaus und verbinden uns mit dem 8. außer-körperlichen Chakra. Im Sinne der Bibel, die von den 7 Schöpfungstagen spricht, gehen wir weiter in den 8. Tag mit all seinen Chancen und Möglichkeiten. Das ganze können wir natürlich im mikro-makro-kosmischen Sinne auf die Erde, auf das menschliche Bewusstsein übertragen.

      Dabei dürfen wir nicht vergessen, wann dieser Übergang eigentlich stattfinden konnte, wann die Entfaltung der (Bewusstseins)-Pyramide möglich war. Ausgelöst wurde das Ganze durch den Schwellentag an dem eine astronomische Zeit-Energie-Gleichung stattfand, am Tag der Synchronisierung zwischen Himmel und Erde, am Tag der Herbst-Tag-und Nacht-Gleiche., am 22-23. September 2014.
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • die Acht steht für das Christusbewusstsein

      Die Einteilung der Pyramide in acht Flächen kann auch für das Christusbewusstsein stehen, was ich mit dem 8. Chakra des Christusüberselbst verbinde. Ich visualisiere, wie eine sehr feine, kristallin-purpurne Farbe sich vom Inneren der Pyramide an den acht Flächen bricht und wie ein Kaleidoskop sein Licht um die ganze Erde verteilt und alle Herzen, die mit dem Christusüberselbst verbunden sind, entzündet. Amen, Amen, Amen und Amen
    • Vier und acht Seiten der Große Pyramide

      Die Pyramide hat "vier" Seiten und die Pyramide hat auch "acht" Seiten, 4 + 8 = 12, es verbindet mit 12 Meridianen, 12 Zeitkrümmungszonen, 12 Gebieten (als 12 Stämme Israel) der Erde.
      Die Zahlen 8 und 4 sind mit dem Biblischen Namen Enoch (der Baumeister von Gizeh Pyramide) verbunden - Henoch, Hanok (חנוך=84).
      Erkenne in jedem Menschen das göttliche Embryo. Danilo Dolci
    • Die Zahl 8 in Verbindung mit den Söhnen und Töchtern des Lichts

      Und wenn wir an ihre Spiegelung nach unten denken, hat sie sogar 8+8 = 16 Seiten. 8 + 8 führt uns auch zu der Zahl 88, bzw. zu der Gematria von Eloha Umma, der Weltseele die wir in Verbindung mit der Zahl 8 keinesfalls vergessen dürfen und die unsere Seelen mit den Söhnen und Töchtern des Lichts verbindet.
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • 8 Seiten der Gizeh Pyramide mit Engelsnamen

      Aus Ägypten wurde Exodus für jüdisches Volk unternommen. Auszug aus Sklaverei wird dieses Ereignis bezeichnet und mit 72 Engelsnamen begleitet (Bibelstelle: Shemot, Exodus, 2.Mose 14:19, 20, 21). Auf den 8 Seiten der Gizeh Pyramide schreibe ich die Engelsnamen, auf jeder Seite neun ersten Buchstaben der Namen. Ich visualisiere die Große Pyramide mit 8 seitlichen Konturen erweitert auf ganzen Planeten, der sich in Vorbereitungsprozess vor dem Exodus befindet. Und wir die Menschen helfen der Erde auf diesem Wege.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Die Zahl 8 der Unendlichkeit

      Die Zahl 8 symbolisiert die Unendlichkeit, Polarität, Überwindung des Dualismus, Synchronisierung des Gehirns, Ausgleich zwischen weiblichen und männlichen Energien,... Das alles ist in den 8 Seiten der Gizeh Pyramide gelegt. 8 Flächen der Oktaeder, Große Pyramide über und unter der Erde, sehen wir am Laufen des Jahres als Spiegelung der 8 Seiten, die sich zwei Mal im Jahr zeigen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita