Christus Bewusstsein, Heilung des Planeten Erde, 68 Ebene des Bewusstseins

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Christus Bewusstsein, Heilung des Planeten Erde, 68 Ebene des Bewusstseins

      Die Offenbarung der Göttlichen Namen, die die Schwellen öffnen, wird uns auf 68 Ebene des Bewusstseins in Aufstieg vollziehen. "Im Anfang war das Wort, ..." - sagt uns viertes Evangelium von Johannes. Das Wort wurde vom Göttlichen Denken hervor gebracht, um die Namen Gottes zu sprechen und singen.
      Joh.17:26 Jesus spricht zum Gott-Vater "Ich habe ihnen deinen Namen bekanntgegeben und werde ihn bekanntgeben, damit die Liebe, mit der du mich geliebt hast, in ihnen sei und ich in Gemeinschaft mit ihnen."
      Wir sprechen den Namen Jesus Christus- Ha Shem x12mal und singen den Namen JHWH - Ha Shem x12mal. Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • "Die Hochzeit ist zwar bereit, aber die Gäste waren's nicht wert"

      Auf der 68. Ebene des Christus Bewusstseins eröffnen sich die kosmischen Tore zum Himmlischen Jerusalem und alle, die in Liebe, Vergebung, höhere Einsicht und Weisheit vibrieren, sind eingeladen. Matthäus 22, 2-3; 8:
      "Das Himmelreich gleicht einem König, der seinem Sohn die Hochzeit ausrichtete.
      Und er sandte seine Knechte aus, die Gäste zur Hochzeit zu laden; doch sie wollten nicht kommen.
      Dann sprach er zu seinen Knechten: Die Hochzeit ist zwar bereit, aber die Gäste waren's nicht wert."
      Erkenne in jedem Menschen das göttliche Embryo. Danilo Dolci
    • Wir sind die wertvollen Gäste

      Wenn wir uns selbst als solche Gäste halten,die es nicht wert waren, werden wir wirklich nie an die Hochzeit teilnehmen. Erreichend 68 Ebene sind wir bereits mit den Heiligen Namen der Engel gedrungen. Die Keimsilben, die wir in unseren Herzen, Denken und unserer Seele-Geist-Einheit singen, sind in den Himmeln und auf der Erde gleichgültig. Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Wir sind wertvolle Gäste in unserer himmlischen Heimat. Danke dem Vater Unser im Himmel, deren der Name Heilig ist, JHWH - Ha-Shem. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Neue Klangschwingung

      Auf der 68. Bewusstseinsstufe geht es im Rahmen des Aufstiegsprozesses auch um die neue Klangvibration der Schöpfung, hervorgerufen durch das göttliche Denken, mit dem wir uns durch die göttlichen Schriften und die Heiligen Namen verbinden können und die die Schwellen in die höheren Bewusstseinsräume öffnen.
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden