Von Dilemma zu Trilemma im Pfingsten-Marathon 2015 -1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tiphereth als die Mitte
      Der heutige Tag trägt das Zeichen Waw (Zahlenwert 6), es befindet sich im Bereich der grünen Farbschattierung des Schöpfungsalphabets der Gizeh Pyramide. Mit der grünen Farbe verbinde ich unser Herz, unsere Mitte, ausgleichende Mitte, und die Mitte führt uns zur 6. Sephira des Lebensbaumes, zu Tiphereth. Im Zentrum des Lebensbaums stehend, hat sie die Kraft, an alle anderen Sephiroth auszustrahlen, um sie zu stärken. Tiphereth stellt also eine Verbindung dar, ebenso wie auch Waw ein Zeichen der Anhakung, des Verbindens ist. In Tipheret laufen viele pyramidale Strukturen zusammen, die den Mogan David bilden, so steht sie auch für die Merkabah, dem Fahrzeug des Aufstiegs.
      Wir spüren wie göttliche Liebe in unser Herz, in Tipheret fließt und lassen sie ausstrahlen in den ganzen Lebensbaum, in alle Lebensbäume der Schöpfung, dabei begleiten uns liebevolle Gedanken und Emotionen.
      Agape Theou – Agape Christou
    • Neumond und Vollmond für Psyche

      jui schrieb:

      Die Umwelt zerrt an unseren Gefühlen, so das wir in gefühlsmäßige Extreme geraten können. Es ist wichtig zu erkennen, das wir versuchen müssen, im Gleichgewicht zu bleiben. Denn unser Emotionalkörper erzeugt Schwingungen, die auch die höheren Welten beeinflussen. Daraus erwächst eine Verantwortung im Umgang mit unseren Emotionen.


      Heute ist Neumond. Es ist wohl bekannt, dass der Mond (Neumond) für den Emotionalkörper des Menschen steht. Die Extreme der Mondphasen Neumond und Vollmond sind auch Extreme für die menschlichen Psyche, bzw den Emotionalkörper. :?:
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha