Kundalini-Energie auch in der Erde?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kundalini-Energie auch in der Erde?

      Bisher ging ich immer davon aus, das Kundalini-Energie nur im menschlichen Körper vorhanden ist. Nach dem Lesen einiger Berichte hier im Forum kann man aber davon ausgehen, das unser Planet ebenfalls die Kundalini-Energie hat oder aktivieren kann bzw. das sie von Jemandem aktiviert werden kann. Die Frage ist, wie, wer oder was löst sie aus im Planeten :?:
    • Gute Frage. Dann sollen wir darüber nachdenken und gut überlegen.
      Dass die Erde die Energie-Quelle(n) hat, klingt logisch, weil sie ein Wesen ist. Ich denke nicht, dass die Erd-Energie der Kundalinie-Kraft ähnlich ist, oder vielleicht doch.
      Was für eine Art der Energie und wie die Erde sie benutzen kann/darf ist von vielen Faktoren abhängig. Einer dieser Faktoren ist die Menschheit, als ein Energie-Loch-Verbraucher oder ... ?
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Wahrscheinlich ist die Menschheit ein Energiefresser der Erde in jeder Form, sowohl physisch indem die Menschen die Erde rücksichtslos ausbeuten als auch geistig indem man ihr sämtlichen geistigen Müll zumutet. Die Erde muss sich alles anhören, sich alles ansehen und das Getrampel von 7 Milliarden Menschen ertragen. Woher nimmt sie nur die Kraft dafür? Gibt es ein Energiefeld oder womöglich mehr als eines?

      Können wir als Bewohner der Erde etwas beitragen zum Energiefeld?
    • Energie für Erde

      Die Menschheit beutet die Erde aus, durch den rigorosen Abbau von Bodenschätzen und Mineralien nehmen wir ihr sicherlich auch Energie, aber wir können auch Energie zurückgeben. Wenn wir uns mit dem Thron des Vaters in den Himmeln verbinden und visualisieren wie Layuesh Shekinah, die Lichtsäule in den Planeten fließt bis in die subatomaren Ebenen ihrer ganzen Materie, wenn wir das höhere Licht in den Lebensbaum der Erde fließen lassen, dann können wir ihr Kraft und Energie geben und mit einem höheren System verbinden. Wir können sie auch in grünes Licht hüllen, die Farbe der Heilung in Verbindung mit dem Erzengel Raphael.
      Je mehr Menschen das machen, umso besser. Wichtig ist zunächst einmal, dass überhaupt jemand damit anfängt. Liebe und Heilung für Mutter Erde, diese Gedankenformen werden sich ausbreiten.
      Die Erde, als lebendiges Wesen wird es fühlen, dass es Menschen gibt, die nicht nur nehmen, sondern auch etwas für sie tun.