Wieviel Chakren hat ein Mensch?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 7 Chakren auf 4 Ebenen

      Diese 28 Chakren kann man einteilen in 4 mal 7 Chakren. Jeweils sieben für das Selbst, Überselbst, Christusüberselbst und Elohistische Überselbst. Diese Übersicht zeigt auf welchen Ebenen man mit den Chakren als Energiequellen mittels des Bewusstsein arbeiten kann und ausdehnen kann.
      Ich visualisiere die genannten Körper und aktiviere sie für die Menschheit mit Seth-Hanoch-Jehoshua und El Shaddai und sehe vier in der Mitte verbundene Pyramiden übereinander in Rot, Grün, Weis-Blau und Weiß und sage 12 x Seth, Hanoch, Jehoshua El Shaddai, Ain Soph Amen, Amen, Amen und Amen
    • alex schrieb:

      Wie viel Chakren hat ein Mensch?
      Wenn wir “Chakren” als Energiezentren und Energiekanäle betrachten, dann nach Alte indische und tibetische Texte sind 72.000 bis 350.000 Chakren im Körper gibt.
      Wisse, daß das, was eine Form besitzt, nicht real ist und daß das Formlose real ist! Asthavakra-Gita

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Benu ()

    • 72 000 Chakren oder Nadis

      Benu schrieb:

      Wenn wir “Chakren” als Energiezentren und Energiekanäle betrachten, dann nach Alte indische und tibetische Texte sind 72.000 bis 350.000 Chakren im Körper gibt.
      So viele Chakren (350 000) können erst mal ein wenig Chaos stiften. Ich würde, praktisch gesehen,die Hand- und Fuß -Chakren zu den 28 Chakren unbedingt zu fügen, dann ist Chakren-Konzept für mich praktisch zugänglich, mit dem ich gut arbeiten kann. 28+4(Hand-Fuß-Chakren) ergeben 32 Chakren, die ich mit den 32 Pfaden des Wissens der Kabbalah gut verbinde.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tanah ()

    • 32 Chakren und göttliche Weisheit

      Tanah schrieb:

      So viele Chakren(350 000) erst mal können ein wenig Chaos stiften. Ich würde praktisch gesehen die Hand- und Fuß -Chakren zu 28 Chakren unbedingt zu fügen, dann Chakren-Konzept für mich praktisch zugänglich ist, ich kann damit gut arbeiten. 28+4(Hand-Fuß-Chakren) ergeben 32 Chakren, die ich 32 Pfaden des Wissens der Kabbalah gut verbinde.
      Die Kabbalah ist verbunden mit einem geheimen Wissen, das zu göttlicher Weisheit führen kann. Die göttliche Weisheit kann wiederum verbunden mit den aktivierten 32 Chakren des menschlichen Körpers zu einer Veränderung des physischen Körpers führen, so dass er höher schwingen und sich mit dem ewigen göttlichen Licht verbinden kann. In diesem Sinne wird die göttliche Weisheit zu einem 33. Faktor oder Element, das den physischen Körper mithilfe der 32 Chakren oder Bewusstseinsebenen (?!) in einen Lichtkörper umcodieren kann.
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Wir haben 28 Chakren plus die Chakren von 2 Händen und 2 Füssen.
      Jede Hand hat 6 Chakren also sind es schon 40 ... dazu kommen noch die Chakren von 2 Füssen ...
      Wie viele Chakren ein Fuss hat, muss ich noch rausfinden.
      Habe mich im Google informiert, jeder Fuss soll noch 8 Chakren haben, so komme ich auf 56 Chakren. :)
      "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Sai Baba

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Edith ()

    • Es gibt so viel Neues auf diesem Forum zu lesen und zu begreifen. Zur Zeit arbeite ich mehrmals am Tag mit den Chakren den Händen: also benunze ich NUR 12 Chakren. Mich interessiert die Frage, wie ich mit den anderen Chakren arbeiten kann . Es gibt hier schon ein Chakrathema, da möchte ich mich erstmal " durchlesen". Vielen Dank für diese Arbeit !!!
      "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Sai Baba