Die Gaben des Heiligen Geistes

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Gaben des Heiligen Geistes

      Am Neumond-Schabbat des Jahres 2016 möchte ich ein neues Thema starten - die Gaben des Heiligen Geistes.

      Tanah schrieb:

      Wir können die Vibrationskräfte in unserem Lichtgewand spüren, wenn die 9 Gaben des Heiligen Geistes aus 1. Korinther 12:4-31 für 9 Zeitzellen mit 27 Buchstaben des Alphabets gelesen werden. Versuchen wir sie irgendwie in Reihenfolge zu stellen?
      Im Laufe der Zeit kommen mittlerweile immer neue Erkenntnisse, welche uns helfen dieses sehr interessante Thema im neuen Lichte zu sehen. Segne geliebter Metatron am Neumond-Sabbat des Monats des Herren Sabbats Enochs diesen Beginn. Ich bitte "Metatron-Enoch Adon Sabbat", dem Volke Gottes JHWH zu helfen, die Gaben des Heiligen Geistes zu aktivieren. Danke.
      Ta Chrismata tou Hagiou Pneumatos(Griechisch) x12 Amen Amen Amen Amen
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tanah ()

    • Die Gaben des Heiligen Geistes und die Ausdehnung

      Gott ruhte am 7. Tag um seinem Volk Raum zu lassen, um selbst zu schöpfen. Wenn wir die 9 Zeitzellen überwinden können, kommt das einer Neuschöpfung gleich, was dem Sabbat in Verbindung mit dem Neumond entspricht.

      Bezogen auf die 9 Gaben des Heiligen Geistes in Assoziation mit den 9 Zeitzellen, können wir durch die Verknüpfung unseres Selbstes mit dem Überselbst und mit dem Christusüberselbst eine erhöhte Ausdehnung spüren und eine Erweiterung unserer paraphysischen Fähigkeiten erlangen. Diese finden beispielsweise Ausdruck in den 5 zusätzlichen Gaben des Heiligen Geistes, von denen das Buch des Wissens spricht und wodurch wir die Gefangenschaft in der Zeit überwinden können, denn 9 + 5 = 14.
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Atlas schrieb:

      Bezogen auf die 9 Gaben des Heiligen Geistes in Assoziation mit den 9 Zeitzellen, können wir durch die Verknüpfung unseres Selbstes mit dem Überselbst und mit dem Christusüberselbst eine erhöhte Ausdehnung spüren und eine Erweiterung unserer paraphysischen Fähigkeiten erlangen.
      Möge, Göttlicher Vater, am Tag des Sabbat, der die Zahl 9 in sich trägt (702 = 7+2=9), die 9 Gaben des Heiligen Geistes in uns manifestieren. Dies sind die Energiefelder, die uns in das Grenzenlose erheben. Lass Deine Worte, Gedanken, Gefühle und Taten immer uns begleiten.
      Hagios Pneuma, Shekinah Ain Soph. Danke. Amen Amen Amen und Amen.
      Erkenne in jedem Menschen das göttliche Embryo. Danilo Dolci
    • Das Licht-Lautwesen des heutigen Tages ist das Shin mit seinen 3 Säulen, das können wir mit der göttlichen Dreifaltigkeit von Vater – Sohn – und Heiliger Geist zusammenbringen.
      Jeweils 9 Zeitzellen auf 3 Ebenen in Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft ergibt 27. Aus den 27 Flammenbuchstaben des hebräischen Alphabets, als Buchstaben des Lebens, werden die Heiligen Namen und Heiligen Mantren gebildet, mit denen wir um die 9 Gaben (lt. Bibel) des Heiligen Geistes bitten können, z. B. Rucha D` Kudsha oder Shekinah Esh. So können wir auf allen Zeit-Ebenen in unserem Heilungsprogramm, gerade am Shabbat werden wir dazu aufgefordert, arbeiten.
      Wir bitten Enoch, dem Meister der Zeit, dem Meister des heutigen Tages und des 2. Monats des Jahres, alle wahren Lichtarbeiterinnen und Lichtarbeiter zu führen, um die Gaben des Heiligen Geistes in uns zu aktivieren.
      12x Enoch Shekinah Esh Ain Soph Amen Amen Amen und Amen
    • die neun Gaben des Heiligen Geistes und der Schöpfungskalender

      Die neun Gaben des Heiligen Geistes können wie schon gesagt mit den 9 Zeitzellen des Schöpfungskalender verbunden werden. Das würde die Möglichkeit geben, uns von den neun Gaben des Heiligen Geistes an den Tagen von 1-9, 10 - 90, und 100 - 900 dreimal durch einen ganzen Monat begleiten zu lassen. Jeder Tag stände unter dem Lichte einer Gabe. Das wäre ab dem nächsten Monat des Selbstschöpfung-Kalenders möglich, der am 16. 2. 2016 unter der Führung des Meisters Yehoshua beginnt.
    • die neun Gaben und derselbe Geist

      Im 1. Korinther 12:1-11 lesen wir über die Verschiedenheiten in den Gaben, aber da ist derselbe Geist. Die neun Gaben und ihre Wirkungen sind durch denselben Geist! Ich rufe die Einheit des Geistes Achdut Ruach, damit unsere paraphysikalische Fähigkeiten vom Heiligen Geist Ruach Shekinah gesteuert werden. Wir alle, Lichtarbeiter, können die Gabe der Heilung praktizieren, da wir dem Planeten Erde und der Menschheit helfen mögen durch Liebe, Kreativität und Weisheit.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Barmherzigkeit ist der Schlüssel zum heiligen Geist

      Eine Einheit im Geiste können wir Menschen dadurch erreichen, das wir Mitgefühl für alle Menschen haben, egal was sie auf der Erde tun. So wie Gott gegenüber der ganzen Schöpfung barmherzig ist, so können auch wir durch Barmherzigkeit dieses Mitgefühl aufbauen. Gott gibt uns durch sein Beispiel eine große Kraft an die Hand, die uns befähigen kann, in und mit seinem Geiste zu sein. Möge seine Barmherzigkeit auch unsere Barmherzigkeit, Rachmana werden.
      Rachmana ist eine heilende Liebe. Wenn man Liebe als Energie versteht, wird es noch deutlicher. Heilende Energie aussenden ist ein Akt der Barmherzigkeit. Teilt man das Wort Rachmana in zwei Teile, wird sie sichtbar. רח מנא. Rach- (208) ist den Zahlen nach eng verwandt mit Rapha (280), heilen. mana als Zahl 91 steht für Ahavah ( 13 ), Liebe, auf allen sieben Chakren als Bewusstseinsebenen ( 7x13 = 91 )
      Der Psalm 107 spiegelt Gottes Barmherzigkeit. " Und in ihrer Not schrieb sie ständig zu Jahweh. Aus ihren Bedrängnissen befreite er sie dann.." ( Vers 6 )
    • Das Jahr 2016 ist für Barmherzigkeit gezeichnet und für alle 13 Monate durch göttliche Liebe Ahavah (13)erfüllt.
      Epheser 2:4 " Aber Gott, der reich ist an Barmherzigkeit, hat in seiner großen Liebe, mit der er uns geliebt hat, auch uns, die wir tot waren in den Sünden, mit Christus lebendig gemacht – aus Gnade seid ihr gerettet..."
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Der Papst hat heute die heilige Pforte wieder geschlossen und das Jahr der Barmherzigkeit ist für die Kirche damit "offiziell" zu Ende. Gemäß dem Talmud gibt es 13 Attribute der Barmherzigkeit, die man in Exodus 34:6-7 finden kann. Das bevorstehende Chanukah-Fest mit seinen 13 Tagen bietet die Gelegenheit die 13 Attribute der Barmherzigkeit Gottes sich bewusst zu machen. Möge der Heilige Geist die 13 Tage segnen. Amen, Amen, Amen und Amen
    • Die Gaben des Heiligen Geistes.

      " Gott , der die Herzen kennt,hat ... Ihnen den Heiligen Geist gegeben , wie auch uns, und er hat keinen Unterschied gemacht zwischen uns und innen, nachdem er ihre Herzen gereinigt hatte durch den Glauben."
      (Apostelgeschichte15/8-9)

      Tim.4,14f "Vernachläsige nicht die Gnadengabe, die in dir ist..."

      Barmherzigkeit ,sie gilt als eine der Haupttugenden und wichtigsten Pflichten der monotheistischen Religionen Judentum , Christentum, Islam, Baha'i sowie andere Religionen wie Buddismus und Hinduismus.