Die Zahl 64 der Quanten Kabbala

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Zahl 64 der Quanten Kabbala

      Die Zahl 64 zieht viele Ebene des menschlichen Bewusstseins durch. Ein wirkliches Verstehen dieser Zahl ermöglicht einen Quantensprung der menschlichen Evolution, weil es um die Gene geht, welche uns Menschen ausmachen.
      Ich möchte mit Euch eine tiefe Erforschung dieses riesigen Gebiets unternehmen. Möge die kosmische Wissenschaft Metatrons :saint: Maassebah Merkabah Metatron Ain Sophx12 mit uns sein. Danke Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Die beiden ersten Menschen Adam und Eva ( אדם חוה ) ergeben durch ihre Zahlen 45 und 19 auch die Zahl 64. Diese Übereinstimmung mit dem Genenprogramm unterstreicht die Bedeutung der Zahl 64. Wenn man den Namen von Adam betrachtet, so beginnt er mit dem ersten Buchstaben des hebräischen Alphabets, dem Aleph. Es folgen das Daleth und Mem was dem Wort Blut ( Dam ) entspricht. Die Gene des Menschen sind im Blut gespeichert.
      Im Wort von Eva sind zwei Buchstaben des Tetragrammatons JHWH, das He und Waw enthalten. Das Chet im Anfang verbindet sich mit dem hebräischen Wort Chayah, leben ( חים ). In diesem Wort befinden sich die anderen zwei Buchstaben des Tetragrammatons, das Jod und He.
      Aus der Verbindung von Adam und Eva entstand die Menschheit, wurde sie mittels des Namens von JHWH ( יהוה ) lebendig.
    • Wir schlagen vor, die drei Tage Programm für die Gene Aktivierung mitzumachen. Heute am Sabbat des Jesus Monats sind wir gemäß des Selbstschöpfungskalenders mit Elef 1000 außerhalb der konditionellen Zeit. Am diesen Tag starten wir 64 Tripletscode mit Aleph-Elef; bereiten Raum und Ideogramm dafür.. Morgen ist Aleph als das Verborgene, noch nicht manifestierte Energie, deren wir eine Richtung mittels unseren Gedanken geben.
      Übermorgen kommt Beth-Taf.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tanah ()

    • Das menschliche Genenprogramm unterliegt der Entropie (der Negativspirale). Wir können die menschlichen Gene mithilfe der 64 Permutationen des heiligen Tetagrammatons JHWH neu codieren und in die Zentropie bringen. So verstehe ich es zumindest.

      Ich denke sie setzen sich wie folgt zusammen: 12 Permutationen des Schwert Michaels, 12 Permutationen der Krone, 12 Permutationen des Schlusssteins + 4 Permutationen von Ketav Einayim, 12 Permutationen der 12 Stämme, 12 Permutationen für die Rückkodierung in das Licht.
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Oh Göttlicher, du bist Av אב, Vater, den ich auch liebevoll Abba אבא rufen kann. Dein Name setzt sich aus den beiden Buchstaben Alef und Beth zusammen, die auch die Buchstaben des heutigen und morgigen Tages sind. Du bist heute Gegenwart und Zukunft. Ich lobpreise dich als den liebevollen Vater der Menschheit. Möge dein Name über das Alef und Beth das Herz und Denken der Menschheit erleuchten. Amen, Amen, Amen und Amen