Die 9 Zeitzonen, die 9 Gaben, die 9 Meister

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die 9 Zeitzonen, die 9 Gaben, die 9 Meister

      Ich möchte noch ein mal dieses wichtige Thema starten, damit wir das ganze Programm in uns fest verankern. Ab morgen läuft die zweite 9 Tagen Reihe; so sind wir bereit die Gaben des Heiligen Geistes durch 9 Zeitzonen zu aktivieren. Möge der Heilige Geist Ruach Ha Kodeshx12 uns unter Jehoschua Führung begleiten. Amen :)
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Heute am 1. Sterntortag unter Führung des Licht- und Lautwesens Jod im Monat Jehoshua konzentrieren wir uns auf die 1. Gabe des Heiligen Geistes. Ich visualisiere, wie die göttliche Taube Shekinah das grenzenlose Licht aus der Sternregion des Orions in Form einer Flamme zu allen Lichtarbeitern der Erde bringt. Mit ihr kommen "die Heilkräfte des Heiligen Geistes", die das Volk Gottes nun für die Heilung des Planeten einsetzen kann.

      Heru Ur Christos Jod Jod Jod, Shekinah Ain Soph, 12x, Danke Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Mit 111 ist auch die Goldene Shekinah-Pyramide verknüpft. Sie ist der Träger des Überselbst, wobei 111 für das Vater, Sohn und Shekinah Universum stehen. So verbinde ich die erste Gabe des Heiligen Geistes, seine Heilkraft, mit der goldenen Shekinah-Pyramide und dehne sie auf die Pyramide von Gizeh aus. So wird die Gabe des Heiligen Geistes über das planetare Gitter an die ganze Erde und Menschheit sowie in den Kosmos geleitet.

      12 mal Alef-Jod-Qoph Shekinah Ain Soph Amen, Amen, Amen, Amen
    • Die 9 Tage des Selbstschöpfungskalenders stellen sich in Verbindung mit den 9 Laut-Wesen des Alphabets zu Verfügung, damit wir die 9 Gaben des Heiligen Geistes praktisch wahrnehmen. Der kleinste Buchstabe Jod macht das Feuer für die erste Gabe "Heilkräfte des Heiligen Geistes", durch die das Körper-Vehikel der Menschheit, den Planeten Erde und Galaxie geheilt werden können.

      Alphabet der Zeit und Raum Kontrolle, die 9 Zeitzonen
      Die Meister für ersten Tag der 9 Gaben sind heute in Trinität Jod-Jesus-Jehoschua Schilush x12. Danke Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Der 2. Tag, die 2. Gabe, die 2. Zeitzone

      Das Laut-Lichtwesen Kaph öffnet den Raum der 2. Zeitzone und repräsentiert die 2. Gabe des Heiligen Geistes - "den richtigen Zusammenklang in der spirituellen Unterweisung".
      Ich bitte die 13 Elohim Meister der 13 Monaten uns zu unterrichten, uns beizubringen "den richtigen Zusammenklang in der spirituellen Unterweisung" zu begreifen. Wir wollen selbst das Ganze verstehen und es weiter zu bringen. Möge Ruach Ha kodesh Elohim Ain Sophx13 das Göttliche Wissen in diese Welt projizieren, damit das Verstehen der kosmischen Wissenschaft ganze Menschheit erreicht. Danke. Amen Amen Amen und Amen :)
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Bei dem Zusammenklang in der spirituellen Unterweisung geschieht die Unterweisung durch Klang. Darum aktiviere ich die Stimme des Heiligen Geistes, die Bath Kol, zusammen mit dem Sprachengitter der fünf heiligen Sprachen in Verbindung mit den fünf Luftschichten über der Königskammer in der Pyramide von Gizeh. Möge die das Vibrieren der Taube auf allen Gitterebenen gehört und verstanden werden.

      12 mal: Bath Kol, Amen Ptah, Quan Yin, Buddha Pouwa, Gabriel Ain Soph Amen, Amen, Amen, Amen und Amen
    • Das Licht - und Klangwesen Kaph versetzt uns in eine harmonische Schwingung die rechts und links, oben und unten zusammenbringt. Kaph verbinden wir mit unseren Händen, mit den 10 Fingern für die 10 Gebote, die uns helfen alle Trennungen im Denken zu überwinden und mit der wahren Quelle des Lichts zusammenzuarbeiten. Mögen wir vermöge des Christuslichtes lernen, dass wir, alle Menschen, alles irdische Leben, alle Sterne, Planeten..... aus einer Quelle geschöpft wurden, die uns auch weiterhin umgibt und der wir uns, wenn wir es wünschen, wieder anschließen können, um wahre spirituelle Unterweisung zu erhalten und um uns nicht in gefallenen spirituellen Systemen zu verlieren.

      Du sollst das Licht sein, Kaph, Jehoshua Ain Soph, 12x Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Heute ist der Tag der dritten Gabe des heiligen Geistes im Zyklus der 9 Zeitzonen. Die Zeitzone wird von der 333 geführt, dem Gimmel, Lamed und Shin. Die Zahl der 333 ist auch die Gematria vom Wort Schnee. Schnee ist ein Symbol für Kristalle, die Informationen speichern und empfangen können.
      Möge sich die Weisheit des Heiligen Geistes über das kristalline Netzwerk der Schöpfung verbreiten. Möge der Körper der Menschheit zu einem Tempel des Geistes werden, damit er an der täglichen Segnung durch Melchizedek teilnehmen kann.

      12 mal: Urim Thummin Melchizedek Ain Soph Amen, Amen, Amen, Amen und Amen
    • Die 4,5,6 Gaben des Heiligen Geistes

      Durch "Unterscheidung der Geister" und "prophetische Predigen" betreten wir heute den Raum "des Zungenredens". Das Zungenreden verbindet uns mit anderen Intelligenzebenen, welche unsere Entwicklung unterstützen. Möge die Sprache des Lichts durch uns in diese Welt und in andere parallelen Welten fließen, damit Logos JHWHs alle Schöpfungen erfülle! Logos JHWH Ain Sophx12 Danke! Amen Amen Amen Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Die 4., 5. und 6. Gabe des heiligen Geistes sind verbunden mit dem Schlussstein der Monatspyramide des Selbstschöpfungskalenders. So bildet das Unterscheiden der Geister, das prophetische Predigen und das Zungenreden einen geistigen Schlussstein oder wenn man so will einen Schlussstein des Bewusstseins innerhalb der neun Gaben des Heiligen Geistes. Ich danke dem Heiligen Geist für die Bilder und Verknüpfungen. Mögen sie alle Seelen segnen, die den Heiligen Geist anrufen.

      12 mal Ta Chrismata toe Hagiou Pneumatos Ain Soph, Amen, Amen, Amen, Amen, Amen und Amen
    • Eine sehr komplizierte Konstrukt ist es das menschliche Gehirn. Es ist sowohl ein Computer des physischen Körpers als auch des Denkens und geistiger Verbindung zu anderen Welten bzw. Kommunikation-Tätigkeit, die wir als 7 Gabe des Heiligen Geistes "Die Deutung von Zungen" wahrnehmen können.
      Die verschiedenen Wissensebenen werden durch die 7 Gabe "Die Deutung von Zungen" koordiniert, damit Wissenschaft der Erde von Kosmischen Metatrons Wissenschaft koordiniert werde. Danke Dir, Gott des Wissens JHWH, Metatron. Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Verstehen wir die 7 Gaben des Heiligen Geistes, ist es an der Zeit sich mit dem 8. Gaben zu befassen - "die Macht Wunder zu tun".
      Tempel des Menschen ist es an sich selbst ein Wunder; Liebe Gottes, welche den Planeten Erde und alle parallelen Welten durchzieht, ist bereit das allergrößte Wunder. Das alles zusammen ermöglicht Wunder zu tun, die alle Ebene Diesseits und Jenseits durchdringen und zur Einheit auf Basis der universellen Liebe bringen.
      Am Tag Pe der Heiligen Sprache, das Wunder ist das Wort Gottes, das in Dasein kommt und Botschaft der Einheit in Liebe mitbringt. Möge die Wunder der Liebe ganze Menschheit und Erde erfüllen! JHWH Ahavah Echad Ain Sophx12 Danke. Amen Amen Amen und Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Zum Schluss kommt "die Gabe des tätigen Glaubens" als die neunte Gabe des Heiligen Geistes, mithilfe derer der Christus-Lichtkörper sich in uns aktivieren kann. Selbst Jesus Christus demonstrierte die Lichtkörper von Trinität Mose-Elia-Jesus auf dem Berg der Verklärung Tabor, um den Menschen zu zeigen und helfen, dass wir mit den tätigen Glauben in die Messianische Kraft gehen müssen.
      Römer 10:8-10
      "Aber was sagt sie? »Das Wort ist dir nahe, in deinem Munde und in deinem Herzen.« Dies ist das Wort vom Glauben, das wir predigen.
      Denn wenn du mit deinem Munde bekennst, dass Jesus der Herr ist, und glaubst in deinem Herzen, dass ihn Gott von den Toten auferweckt hat, so wirst du gerettet.
      Denn wer mit dem Herzen glaubt, wird gerecht; und wer mit dem Munde bekennt, wird selig.

      Ich spreche:"die Gabe des tätigen Glaubens", Jehoschua, Tzadi, Mose, Tanah, Ain Sophx12. Danke. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Ich möchte zum Abschluss der 9 Gaben des Heiligen Geistes auf die drei Trinitäten in Verbindung zum Selbstschöpfungskalender hinweisen. Die erste Trinität ist die der Sterntortage Jod, Kap und Lamed. Die zweite Trinität ist die des Schlusssteins von Mem, Nun und Samek. Mit dem heutigen Tag haben wir die Trinität von Ain, Pe und Zadi vollendet. Mit dem Ain, dem Auge war die Deutung des Zungenredens verbunden. Es ist die Einbindung des spirituellen Auges in die Deutung. Die Macht, Wunder zu tun geschieht durch die Heilige, Göttliche Sprache, die durch das Pe symbolisiert wird. Der tätige Glauben wird uns aus dieser Welt herausführen hin zur messianischen Kraft, der Christuskraft.
      So preise ich die Lichtlautwesen Ain, Pe und Zadi für ihre Hilfe im Verstehen der Gaben des Heiligen Geistes.

      12 mal Ain, Pe, Zadi Ta Chrismata tou Hagiou Pneumatos Ain Soph Amen, Amen, Amen, Amen und Amen
    • Ich möchte am Tag der 9. Gabe nochmal alle 9 Gaben des Heiligen Geistes mithilfe der 9 Meister aktivieren. Möge das Volk Ammi Shaddai die 9 Gaben des Heiligen Geistes mit Eurer Unterstützung empfangen und verwirklichen:
      Amen Ptah- Quan Yin- Buddha - Phowa - Gabriel - Hanok - Melchizedek - Jehoshua- Metatron Ain Soph, 12x Danke, Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden