Das 3. Auge ist ein Schöpfungsauge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das 3. Auge ist ein Schöpfungsauge

      Das Thema das 3. Auge ist bei uns wieder aktuell, deswegen möchte ich noch eine Runde uns damit beschäftigen.
      Ich betrachte das dritte Auge als ein Schöpfungsauge und sogar als Selbst-Schöpfungsauge!Seit Jahren arbeiten wir nicht zufällig mit dem Selbstschöpfungskalender und jetzt können wir auch über Selbstschöpfungsauge sprechen. Dann forschen wir es!
      Warum das 3. Auge ein Selbst-Schöpfungsauge ist, oder sein kann :?:
      Möge das Göttliche Horus Auge und das Auge Elohim uns begleiten und belehren.
      Ayin, Ha Elohim, Ain Sophx12 Amen Amen Amen und Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • DAs 3. Auge ist ein kristallines Membran. Die drei Juwelenkristalle bilden die Verbindung zu den höheren Welten. Diese ist keine Einbahnstraße. Über das 3. Auge ist der Mensch in der Lage höhere Gedankenformen zu empfangen, aber auch auszusenden, indem er die Heiligen Sprachen benutzt. So wird das 3. Auge zur Schaltzentrale zwischen dem Menschen und den höheren Welten. So wie die höheren Welten über das 3. Auge Schöpfung in diese Welt fließen lassen, kann auch der Mensch sich als Sohn/Tochter Gottes schöpferisch einbringen.
    • Das 3. Auge - ein Lichtempfänger

      Das 3. Auge ist in der Lage Licht aus den höheren Regionen /Dimensionen /Feldern zu empfangen. Dabei werden die höheren Energieformen durch die Gitterfunktion des Lichts so verändert, dass der Mensch sie mittels des 3. Auges empfangen kann. Dadurch kann die kosmische Intelligenz durch die Gedankenformen des Lichts mit dem Menschen kommunizieren.
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Wenn das dritte Auge ein Lichtempfänger ist, können wir sagen, dass dieses Licht als das Lichtgitter dem dritten Auge ermöglicht, das Bewusstsein des Menschen zu erhöhen. Im Zusammenwirken mit dem Licht kann man die Steigerung menschlicher Kraft erschaffen, wobei das Netzwerk des dritten Auges zu aktivieren.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Das Dritte Auge wird auch in der Bibel erwähnt:
      1. In 2. Korinther 13,12: Grüßt euch untereinander mit dem heiligen Kuss. Es grüßen euch alle Heiligen.
      2. In 1. Petrus 5,14: Grüßt euch untereinander mit dem Kuss der Liebe. Friede sei mit euch allen, die ihr in Christus seid!
      Der “heilige Kuss” bedeutet die Öffnung des Dritten Auges.

      "Des Morgens, wenn du aufstehst, kannst du dich segnen mit dem Zeichen des heiligen Kreuzes und sagen: Das walte Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist. Amen." (Martin Luther)
      Das alte Ritual “sich zu bekreuzigen” als Schutzschild, fängt als erstes oben an der Stelle an, wo das Dritte Auge ist, verbindet es dann mit dem Herzen und synchronisiert die linke und rechte Seite des Körpers.
      Erkenne in jedem Menschen das göttliche Embryo. Danilo Dolci
    • Benu schrieb:

      Das alte Ritual “sich zu bekreuzigen” als Schutzschild, fängt als erstes oben an der Stelle an, wo das Dritte Auge ist, verbindet es dann mit dem Herzen und synchronisiert die linke und rechte Seite des Körpers.
      Ein sehr praktisches Bild wie ich finde, das man als ein einfaches Ritual in das tägliche Leben integrieren kann.

      jui schrieb:

      Über das 3. Auge ist der Mensch in der Lage höhere Gedankenformen zu empfangen, aber auch auszusenden, indem er die Heiligen Sprachen benutzt.
      Wir könnten die Zeremonie noch mithilfe Heiliger Namen unterstützen, indem wir, wenn wir uns bekreuzigen, beispielsweise Kether - Tiphereteh - Chessed - Geburah sprechen und so unseren Lebensbaum aktivieren oder indem wir die vier Punkte des Kreuzes mit dem heiligen Tetagrammaton J - H - W - H verbinden.

      Möge die höhere Hierarchie uns weitere Bilder offenbaren, die uns helfen auf einfache Weise unser 3. Auge zu aktivieren.
      J - H - W - H - Michaelilu Ain Soph, 12x, Danke Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Im Bereich des 3. Auges können wir auch drei Kristalle visualisieren. Geistig können sie mit anderen Trinität verbunden werden wie zum Beispiel mit den drei Kammern in der Pyramide von Gizeh, der Königs-, Sohn- und Königinnenkammer.
      Eine andere Möglichkeit sind die drei Sterne aus dem Oriongürtel, Alnitak, Alnilam und Mintaka. Sie bilden die Pforte zum Vateruniversum.
    • Das dritte Auge ist mit dem sechsten Chakra des Körpers verbunden, das wir mit Engelsname Jophiel öffnen können, damit das wahre Licht in Körper fließe.
      Das Dritte Auge wird noch mal in der Bibel erwähnt:
      Matthäus 6,22
      "Das Auge ist das Licht des Leibes. Wenn dein Auge lauter ist, so wird dein ganzer Leib Licht sein."
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Ich verbinde das dritte Auge mit den Delphinen und Walen. Schauen wir uns z.B. den Delfin genauer an, erkennen wir sein Atmungsorgan, welches über seiner Stirn angelegt ist. Nicht nur optisch wirkt es wie ein drittes Auge sondern erfüllt auch sensorisch die Attribute des dritten Auges. Möglicherweise kommunizieren Mensch und Delphin über das dritte Auge. Des weiteren sind die physischen Augen von beiden Spezies in Betracht zu ziehen, durch die das dritte Auge einen Impuls erhält. Schaut man einem Delfin oder Wal in die Augen, so erfährt man ein nicht zu beschreibendes Gefühl, welches ich in Verbindung mit der Aktivierung des dritten Auges sehe. Befindet sich der Mensch in Gewässern wo sich auch Delfine befinden, wird der Delfin das menschliche Wesen sofort finden und der Mensch spürt schon lange vor der Begegnung , dass sich etwas Besonderes auf ihn zubewegt. Er fühlt sich dem Tier sofort verbunden.
    • Durch drittes Auge wird es ermöglicht, dass wir uns zur Quelle der göttlichen schöpferischen Substanz verankern, um unsere Wahrnehmung der kosmischen Erinnerung wiederherzustellen. Während wir unser drittes Auge aktivieren, können die umfassenderen Bilder ins Blickfeld treten sehen. Sie sind mit verschiedenen Farben, sogar neuen Geometrien und Klängen, wie fließende reinigende Wasser des Lebens.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita