Wie praktiziere ich die bedingungslose Liebe?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie praktiziere ich die bedingungslose Liebe?

      Wie praktiziere ich die bedingungslose Liebe? Es klingt für mich zu abstrakt und ich möchte eigentlich mich fragen "Wie erreiche ich die bedingungslose Liebe?" Wie kann ich sicher sein, dass ich es tatsächlich verstehe?
      In unserer kollektiven Arbeit bekommen wir immer mehr Möglichkeiten "die bedingungslose Liebe" tatsächlich zu erfassen. Viele Internet-Versuche zu erklären sind für mich im Moment völlig unbefriedigend und ich möchte mit euch zusammen noch mal versuchen "die bedingungslose Liebe" praktisch und konkret zu erklären. :?:
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Ich finde, eine wichtige Voraussetzung, um die bedingungslose Liebe zu erreichen ist, sich selbst mit der göttlichen Liebe zu verbinden und sie (meist nach einiger Zeit des Trainings) im Herzen auch wahrzunehmen. Dafür gibt es verschiedene Übungen und/oder heilige Namen. Im Kollektiv ist das Ganze sicher einfacher. Ist die Verbindung hergestellt, können wir die bedingungslose Liebe über unseren Körper hinaus ausdehnen und für die Heilung Anderer oder des Planeten verwenden.

      Mir gefällt in diesem Zusammenhang besonders das Mantra Ani Ahavah Yahweh
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Atlas ()

    • Die unpersönliche Liebe

      "Die bedingungslose Liebe" wird in alle Bereiche des menschlichen Lebens verwendet und allen möglichen Ebenen erklärt. Man kann sagen, wie viel Menschen so viel Erklärungen. Wir wollen die wahre kosmische Bedeutung der LIEBE verstehen und nicht die kostbare Zeit auf die unzähligen Vermutungen zu vergeuden.
      Ich verbinde "die bedingungslose Liebe" mit der Quelle alles Seins, welche in Kabbala als Gott aller Götter JHWH Ain Sophx12 bekannt. Um den Begriff besser zu erforschen, schlage ich vor "bedingungslose Liebe" als "die unpersönliche Liebe" zu verstehen. Es ist fast gleich, aber eröffnet die neuen Ebenen des Verstehens.

      Zusammen gefasst: JHWH LIEBE <3 ist die unpersönliche(bedingungslose) Liebe!

      JHWH Ahavah Ain Sophx12 Danke für die Möglichkeiten Deine LIEBE zu erfahren! JHWH Amen Amen Amen und Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Unpersönlich ist die Liebe in mir, welche die Kraft und Stärke in mir generieren kann. Dank diesem geistigen Zustand bin ich/wir frei von physischem Ego-"Körper des Verlangens". Ich denke, trotz vielen göttlichen Attributen, Aspekten, Qualitäten und Tugenden des Lebens, welche tatsächlich uns inspirieren und erheben, brauchen wir direkte bedingungslose Licht-Meister-Führung.
      Möge jede spirituell-suchende Seele persönlich "unpersönliche Gott-Liebe" in sich entdecken und weiter anderen ausstrahlen.

      Agape Jeshajahu x12. Danke Shekinah. Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Ich glaube, dass viele Menschen viel erreicht haben oder sehr viel Erfahrungen gesammelt haben.
      Es kommt die Zeit, in der man sich Fragen stellt. Man sagt zu sich selber „Hm, ich habe mein Buch schon fast zu Ende geschrieben, aber mir fehlen nur paar Seiten, die aber sehr schön sein müssen“. Man sucht und findet. Weil das Sehnsucht ist (deine Seele sie ist besser als du selbst). Dann beginnt auch dein weg bedingungslose Liebe zu verstehen. Du kannst dann deine Kapitel weiter schreiben, wenn du an dem Punkt angekommen bist, mehrere Dimensionen zu verstehen. Und viel mehr...
      Auf einmal spürst du etwas, du bekommst für deine harte Arbeit eine Belohnung. Das ist was verrücktes. Du liebst alles. Wie Gott vielleicht ( ich sage das ganz vorsichtig aber so ähnlich).
      Im inneren meines Körpers ist ein Strom von Liebe (denke ich) von einer Kraft, die sehr heiß und kräftig ist.
      Zb. Weil das Volk in Hongkong schon seit 2 Monaten nicht schlafen kann und brutal behandelt wurde, visualisiere ich, dass Hongkong und meine Gefühle mit meiner inneren Kraft in das Innere des Planeten atmen. Das ist mir ein Vergnüge und macht mich sehr glücklich. Danke Vater, dass du so lieben kannst und mich gelernt hast. Ich will wie du sein. Mein Herz ist dein Herz.
      Geliebter Jesus, dein Weg auf der Erde war hart. In deinem Herzen war immer bedingungslose Liebe.
      Die ist auch jetzt da und strahlt auf uns an, wir müssen sie nur empfangen.

      Danke Jesus, Vater- Mutter JHWH x12 Danke Agape! Amen, Amen, Amen und Amen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von X_inna_x ()