Erdbeben in Mexiko heilen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erdbeben in Mexiko heilen

      Innerhalb ca. zwei Wochen das 2 Erdbeben erschüttert die Millionen Metropole Mexiko-Stadt. Offiziell über 220 Toten und Millionen Menschen sind ohne Strom und ...
      Die Flügel des Heiligen Geistes visualisiere ich über Mexiko und bringe dadurch die Energien Yin-Yang ins Gleichgewicht. Und durch die inneren Räume der drei Pyramiden Jehovah-Meshiah-Shekinah Ain Sophx12 kommt Trost und Liebe zu jede betroffene Seele.
      Ruach Ha Kodesh Ain Sophx12 Danke Heiliger Geist! Amen Amen Amen und Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Ausgerechnet am Weltkindertag 20.9.2017 hat es in Mexiko-Stadt viele Kinder während des Schulunterrichts getroffen. Das Leid ist groß bei den Eltern und Angehörigen, verzweifelt suchen sie nach ihren Kindern. Unsere Gebete sind an alle Seelen gerichtet, an jene die ihren Körper verlassen und an jene die im Schmerz verharren. Möge für alle das Licht der Shekinah erscheinen und ihnen eine helfende Hand gereicht werden, im Himmel wie auf Erden. Möge Planet Erde einen göttlichen Weg finden, sich auszugleichen um weitere Erschütterungen zu vermeiden damit allen noch dort Verschütteten Hilfe zuteil werden kann. JHWH, ich bitte um Schutz für die Kinder in dieser historischen Stadt und ganz Mexiko; mögest Du das Leid lenken für jede einzelne kleine Seele dort vor Ort und die Hilfe gewähren, die Du für richtig befindest. Wir alle sind deine Kinder und stellen uns als Vehikel der Menschheit unter deinen Schirm. Amen Amen Amen Amen
    • Unser Vater im Himmel!
      Dein Name, JHWH ATIK YOMIN, werde geheiligt.
      Dein Reich komme.
      Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden.
      Unser tägliches Brot gib uns heute.
      Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.
      Führe uns aus den Händen der Versuchung, und befreie uns von dem Bösen.

      Ich bitte um die Hilfe für die Mutter Erde und die Menschen die in schwierigen Situationen sind.
      JHWH, Atik Yomin Ain Soph 12mal. Amen Amen Amen Amen.
      Wisse, daß das, was eine Form besitzt, nicht real ist und daß das Formlose real ist! Asthavakra-Gita
    • Ich visualisiere mich/unsere Gruppe in der Pyramide von Gizeh und verbinde mich mit der Quelle der göttlichen Liebe mithilfe der drei Pyramiden des Juwelenvehikels. Die Kraft der göttlichen Gegenwart strömt aus unseren Herzen in Form von Myriaden Tauben, die zu all den verstorbenen und lebenden Seelen fliegen, die Opfer des schlimmen Erdbebens geworden sind. Möge die göttliche Liebe sie umhüllen und heilen. Mögen alle Betroffenen und auch die Erde wieder zur Ruhe kommen.

      Raphael Rapha Shekinah Shalom Ain Soph 12x, Danke, Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • In Mexiko gibt es viele heiligen Orte, die uns mit Vergangenheit der Menschheit verbinden können. Wenn die Erde bebt, werden nicht nur die Menschen am Ort betroffen, sondern ganze Menschheit und ihre Kulturen, da alle im Geiste und der Seele verbunden sind. Es tut allen weh, wenn die Andere leiden. Ich bitte Dich, Jahweh Rohi, der Herr und mein Hirte, die betroffenen von Erdbeben in Mexiko Seelen durch Deine Gnade ins Licht des Aufstiegs zu leiten mögen.
      Jahweh Rohi x12. Danke. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Am Samstag gab es ein drittes schweres Erdbeben in Mexiko, das weitere Opfer forderte und die Menschen erneut in Angst und Schrecken versetzte. Viele sind verzweifelt und stehen unter Schock. Keiner kann sagen, ob nicht noch ein viertes Erdbeben folgen wird..

      Deshalb bitte ich den Engel der Heilung Raphael und die heutige Energie des Licht- und Lautwesens Sophit Zady (900 = Kraft der Zentropie) die Seelen, die Opfer dieser erneuten Naturkatastrophe geworden sind in die höheren Lichtwelten zu begleiten und die verschonten, aber traumatisieren Seelen zu heilen. Mögen sie ohne Ängste und mit einem Gefühl der Sicherheit in ihrem Land weiterleben können.

      Raphael Rapha Sophit Zady Ain Soph, 12x, Danke, Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden