Der 1. Monat Shet 2018 der Heilung der Erde

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der 1. Monat Shet 2018 der Heilung der Erde

      Menschlich traditionell gesehen sollte Silvester des astronomischen Jahres 2017-2018 gestern oder heute stattfinden, weil Wintersonnenwende ist genau um 17-28 Uhr! Wir markieren den 1. Tag des Jahres mit der Wintersonnenwende, deswegen feiern wir heute den ersten Tag des astronomischen Jahres 2018.
      Mit Dankbarkeit erfüllen wir noch mal das ganze Jahr 2017, reinigen gleichzeitig alle unsere vergangenen und zukünftigen Handlungen. Wir rufen dafür die 13 Elohim-Äonen-Meister für den jeden Monat und bitten El Shaddai, Shekinah Ain Sophx13 das Ganze zu führen. Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • "Die Sonnenwenden sind die Zeitpunkte, in denen die scheinbare geozentrische ekliptikale Länge der Sonne 90° oder 270° beträgt." (Wikipedia). Sie sind eine bedeutende Schwelle für die Öffnung des menschlichen Geistes und Herzens für das Licht der Wahrheit.
      90 + 270 = 360 oder 36. Diese Zahl entspricht der Anzahl der Wächter der Programme JHWH´s, die das Schicksal der Erde/ der Menschheit beaufsichtigen.

      Mögen sie uns/der Familie der Menschheit helfen im Jahr 2018 (2 x 18 = 36), alle Trennungen zu überwinden und sich wieder mit der göttlichen Familie zu vereinen.

      Danke Hakamim Sheth Ami Shaddai Ain Soph 12x, Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Heute beginnt der erste Monat des Jahres 2018 mit dem Elohim-Meister Shet (Shin Tav).
      Shet repräsentiert, als der 3. Sohn von Adam und Eva, dass die Verbindung mit dem Göttlichen aufrechterhalten werden kann. Das Shin sehen wir ebenfalls in der großen Pyramide von Gizeh,die der Eben Shettiyah ist, der Grundstein für das lebendige Licht auf diesem Planeten, oder der Fels der Errettung. Die Pyr. von Gizeh verbindet den Planeten mit Orion, der Schwelle zum Vater-Universum und in ihrer tieferen Bedeutung ist sie das Modell für die menschliche Bewusstseins-Programmierung und Bewusstseins-Auferstehung und somit hat sie auch eine Bedeutung für den Fortschritt der Seelen auf ihrem Weg durch die 49 Bewusstseinsstufen.
      So bitten wir am ersten Tag des neuen Jahres für alle Seelen, die sich entwickeln möchten, dass sie mit einem erhöhten Bewusstsein die Bedeutung von Gizeh, sowie überhaupt die Bedeutung der pyramidalen Geometrien, erkennen.
      12x Aleph – Shet – Eben Shettiyah – Hanuck – El Shaddai - JHWH – Atik Yomin - Ain Soph
      Danke Amen Amen Amen Amen und Amen
    • “Die durch Seth bewerkstelligte Aufrechterhaltung des Bildnisses und Gleichnisses für unsere Spezies erlaubte die Aktualisierung spiritueller Fähigkeiten und die Verstärkung der Bewusstseinsvernetzung.
      Seth ermöglichte es, dass der Same sowohl die Segnungen der Loka-Himmel als auch die Gechristete Energie der Liebe und Vergebung empfangen konnte.” (Schlüssel 401)
      Erkenne in jedem Menschen das göttliche Embryo. Danilo Dolci
    • Im neuen astronomischen2018 Jahr werden wir heute im ersten Monat am seinem 3-ten Tag von Elohim-Meister Shet, Buchstaben des hebräischen Alphabets Gimel von der Gematria 3, dem Meister des Tages Moses und dem Engel Remiel begleitet.

      Hat dieses Jahr schon seinen Namen? Das Jahr 2017 war das Jahr der Barmherzigkeit.

      Seth, Gimel, Moses, Remiel, Ain Soph 12x Danke Amen, Amen, Amen, Amen
      "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Sai Baba

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Edith ()

    • Shet der 3. Sohn von Adam und Eva

      Edith schrieb:

      dem Meister des Tages Moses
      Auf einen Tag jährlich werden die Wochentage verschoben, deswegen heute werden wir von Meister des Tages der Woche Jesus geführt. Im Kalender können wir es finden.

      Selbstschöpfungskalender 2018

      Für den Monat Shets finde ich sehr hilfreich das Buch "Adam und Eva" mit Kommentar von Dr. J.J. Hurtak zu lesen. In diesem Buch wird das Wesen von dem 3. Sohn Adam und Eva Shet ganz gut erklärt. Ich bitte Meister Vehikel Shet-Hanoch-Jehoshua Ain Sophx12, welches die erste Monat-Triade unseres Selbstschöpfungskalenders darstellt, uns mit Wissenschaft des Lichts, Weisheit und Liebe zu unterstützen. Danke! Amen Amen Amen und Amen
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tanah ()

    • Shet und Weihnachten 2017

      Das Christusbewusstsein projiziert sich intensiv heute ins Denken der Menschheit, weil Weihnachten da sind und 2,26 Milliarden Christen sich für Schwingen von Jesus Christus öffnen. In dieser besonderen Zeit das Christenbewusstsein der Menschheit des Planeten Erde ist gut für die kosmischen Schwingen empfänglich.

      Im Monat vom Shet verstehen wir, dass der 3. Sohn von Adam und Eva ein Christus-Kind ist. Abel war nicht fähig gegen Böse widerstehen, Shet Christus-Sohn war fähig dem Böse widerstehen und sogar den Eltern zu helfen, den Weg zur Quelle zu finden. So segnen wir am Weihnachten zusammen mit Jesus Christus den Christus-Sohn Shet und beten für allen Christussamen der Menschheit.

      Jesus Shet Christus, Shekinah, Ain Sophx12 Danke Christos und sei gesegnet! Amen Amen Amen und Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Shet wie auch Jesus Christus öffnen den Weg zurück zu unserem Ursprung, als Programme von Wiederanbindung und Erlösung der Seelen in den gefallenen Raum/Zeit -Zonen, nicht nur auf den planetaren- sondern auch auf kosmischen Ebenen, um das geschlossene Lebensrad des Karmas zu überwinden und sich wieder an das Lichtrad, als die zentropische Spirale von 999, anzuschließen. Durch Jesus Christus kam das Licht und die Gnade des Vaters zurück auf die Erde, um die Welt zu verändern und das Christus-Bewusstsein in das menschliche Denken einzuführen.
      Wir danken für Göttliche Gnade und Göttliche Liebe, und erkennen, dass jetzt während der dunkelsten Zeit des Jahres, der Yalda-Nacht, das Licht der Befreiung zurückkehrt. Das zeigt uns auch das Licht-Lautwesen des heutigen Tages, das zweifache He- von JHWH – als die Öffnung von oben nach unten und unten nach oben.
      12x He – Shet – Christus Jesus – JHWH - Ain Soph
      Danke Amen Amen Amen und Amen
    • Der 1. Schabbat des astronomischen Jahres 2018

      Am 7. Tag mit Laut-Lichtwesen Sain erleben wir den 1. Schabbat des Jahres. Merkwürdig ist, dass der 7. Tag mit Gematria von Shet 700 eng verwandt ist(707).
      Jeder Schabbat öffnet uns den Sonderraum für die spirituelle Arbeit, hilft die Verbindungen mit den Göttlichen Meister-Wesen aufrecht zu erhalten und erlaubt uns mit den mächtigen Kräften des Lichtes direkt zu arbeiten. Die 777 des heutigen Tages beschert eine Stabilität für den 7. Tag und bereitet uns für den 8. Tag der Paradies-Gottheiten Jehoshua-Moshe-Elijahu.
      Ich rufe den Meister des 7. Tages und bitte Ihn uns auf 8. Tag vorzubereiten. Hanock Adon O'Lam, Ain Sophx12 Danke! JHWH Sain-Shet, Amen Amen Amen Amen Aleph-Hanock Amen :)
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Die letzten(ersten) Sterntortage

      Eine mächtige Trinität gekennzeichnet im diesen Jahr Silvester, die drei Sterntortage begleiten den Übergang aus 2017 in 2018. Und was für die Meister der Woche es regieren? Die Paradies-Gottheiten sind da und sie begleiten den Übergang aus dem Programm des 7. Tages in den 8. Tag der Schöpfung!

      Heute ist Meister des Tages Jesus, morgen am 31.12.2017 wird Mose und am 1.1.2018 Elija. Sie kontrollieren dieses wichtige Ereignis des Zeitprogramms der Menschheit und helfen uns, den positiven Übergang aus einer Windung der Zeitspirale auf die nächste Ebene des Zeit-Raumes zu begeben.
      Die Jod-Flamme des 1. Sterntortages brennt bereits auf Pfosten des Sterntors und ermöglicht dem Planeten sich von allen Virrnissen zu reinigen. Komm Meister! Lasst aus uns den Menschen machen.

      Jesus-Mose-Elija Ain Sophx12 danke Amen Amen Amen und Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Aus dem Horus Auge kommt weißes Jod mit guter Botschaft für ganzen Monat Sheth und der 13 Elohim. Die Tugenden werden uns helfen, den 8 Tag der Schöpfung zu gestalten.
      Dankbarkeit! הכרת תודה ! Das Wort besteht aus 8 Buchstaben!
      Mögen die positiven Gefühle der Dankbarkeit uns während des ersten Monats des Jahres Ehyeh Asher Ehyeh im Programm Heilung des Planeten begleiten.
      Dankbarkeit! הכרת תודה x13, Danke, Amen, Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Monat der Dankbarkeit - Shet

      Tanah schrieb:

      Dankbarkeit! הכרת תודה ! Das Wort besteht aus 8 Buchstaben!
      Für die 13 Monate des Jahres können wir die 13 Tugenden aussuchen! Wir sind im ersten Monat und Tanah schlägt den für uns im Moment eine wichtige Tugend "Dankbarkeit" vor. Ich glaube wir können den 1. Monat Shet mit dieser Tugend gegenzeichnen. Es klingt sehr gut: Shet - Monat der Dankbarkeit.
      Möge Vater-Mutter <3 Abba-Imma JHWH, Ain Sophx12 uns erlauben unsere Gedanken-Gefühle-Worte-Taten im Energie des Geist-Licht-Kontinuums Ain Soph Orx12 ständig halten, um Weisheit-Glaube-Liebe-Frieden für den Planeten, Galaxie, Universum ... bringen. Danke LICHT! J H W H Kaph-Shet, Amen Amen Amen Amen Aleph-Mose Amen :)
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Tanah schrieb:

      Dankbarkeit! הכרת תודה !
      Wenn wir die Buchstaben des Wortes Dankbarkeit הכרת תודה betrachten, sehen wir wie Tav (=400) und He (=5) sich zu einander spiegeln: 5+400+400+5 = 810 = 81.
      Durch Dankbarkeit besteht eine Verbindung zum Thron (=81) des Vaters JHWH.

      Offenbarung 4:9-11: “Und wenn die Wesen Preis und Ehre und Dank geben dem, der auf dem Thron sitzt, der da lebt von Ewigkeit zu Ewigkeit, fallen die vierundzwanzig Ältesten nieder vor dem, der auf dem Thron sitzt, und beten den an, der da lebt von Ewigkeit zu Ewigkeit, und legen ihre Kronen nieder vor dem Thron und sprechen: Herr, unser Gott, du bist würdig, zu nehmen Preis und Ehre und Kraft; denn du hast alle Dinge geschaffen, und durch deinen Willen waren sie und wurden sie geschaffen.”

      In Dankbarkeit spreche ich Kodoish, Kodoish, Kodoish Adonai Tsbajoth 12 mal, und visualisiere mit den Namen Tav, He, Jod, Seth, JHWH Ain Soph einen großen Lichtstrahl, der vom Thron des Vaters zur Erde gerichtet ist.
      So bitte ich, alle Seelen zu segnen, die dem Vater, Atik Jomin, dienen wollen.
      Amen, Amen, Amen, Amen und Amen
      Erkenne in jedem Menschen das göttliche Embryo. Danilo Dolci
    • Das Jahr "Ich Bin Der Ich Bin" 2018

      Gestern war der 2. Sterntor-Tag von Mose und dieser Tag hat Anfang des menschlichen Jahres 2018 markiert. Merkwürdig ist dabei, dass Mose hat "Ich Bin Der Ich Bin - "Ehyeh-Asher-Ehyeh von Gott-Vater empfangenб und unser Jahr 2018 bezeichnen wir als Jahr "Ich Bin Der Ich Bin -Ehyeh-Asher-Ehyeh ".
      Ich rufe die Paradies Trinität Moshe-Elijahu-Jesus x12 und bitte sie uns zu helfen "Ich Bin Der Ich Bin - Ehyeh-Asher-Ehyeh" in unserem Vehikel der Heilung des Planeten, Galaxie, Universums zu verwirklichen, wie es Mose verwirklicht hat. Wir segnen damit das Jahr 2018 und bitten, uns im Namen JHWH-Metatron-Shekinah- Atik Yomin-Yomim-Yomayh-Ain Sopg, zu segnen. Danke die Göttliche Gnade!

      Ehyeh-Asher-Ehyeh, Ain Sophx12 Danke :saint: JHWH! Amen Amen Amen und Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Christus Uhrzeiger wird aktiviert

      Am 2. Schabbat des Monats Shet aktivieren wir die Uhrzeiger-Spitze und die Trinität von Erlöser-Zeit-Raum נ מ ס wird als Schlussstein der Zeit-Pyramide betätigt.

      Zeit und Pyramide, Schöpfungsalphabet in der Gizeh Pyramide

      Ab heute betreten wir jede Raum-Zeit als Erlöser, um die Zeit-Raum-Illusion zu überwinden.
      Ich bitte den Meister des Schabbat den 7. Tag der Schöpfung, alle Ebenen des Bewusstseins uns zugänglich zu machen, damit wir den ewigen Schabbat des 8. Tages betreten-verstehen-wahrnehmen-verwirklichen.
      Hanock-Christu Malkat Schabbat, Ain Sophx12 Danke
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Gestern, am 2.1.2018, hat der Vollmond den Raum des Schlusssteines der Pyramide inspiriert, damit wir heute und morgen ihn trinitisieren können und erfüllen mit Energien der Heilung des Planeten Erde.
      Wir grüßen Mem-Nun-Samek, TAK, Ami Shaddai, Jeshiba Or und sagen 12 mal ihre Trinitäten. Danke, Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • In diesem Monat werden wir sogar 2X den Vollmond haben, am 2.1. und am 31. 1.2018. Das kann bedeuten, dass der ganze Monat Januar besondere Energie freisetzt. Das Jahr wird insgesamt 13 volle Monde für uns bereit halten( davon wieder zwei im März).13 Vollmonde für 13 Tugenden und der Monat der Dankbarkeit erfüllt sich gleich zweimal damit. So möge die Dankbarkeit uns erleuchten mit dem strahlendem Licht des Vollmondes welches sich verbindet mit dem Licht des Thrones und alle Universen erfüllt. Wir singen 3 X4 Ain Soph Ain Soph Ain Soph Ain Soph Amen Amen Amen Amen
    • Das göttliche Auge

      Christus-Uhrzeiger hat sich in Raum & Zeit inkarniert; Heute erreicht Uhrzeiger Ayin das göttliche Auge!
      Das Auge ist Quelle der Schöpfung - Ayin stellt auch eine Brunnen-Quelle dar und verkündigt damit seine schöpferische Eigenschaften.

      Zwei Horus-Augen Ankh

      Eine mächtige Vision hatte ich heute um 1-00 Uhr, das ich in 111, um 2-00 Uhr in 222 und in 3-00 Uhr in 333 verwandelt habe. Die neuen ganz anderen Gene werden aus dem Auge ausgestrahlt und ich soll es richtig verarbeiten ... . Ich danke der Kraft der Göttlichen Gegenwart für die Schwingen der Erneuerungen, die den Planeten Erde erreichen und der Menschheit helfen die richtige Identität anzunehmen. Möge das Göttliche Ayin-El die Christus-Buddha-Rasse aktivieren, damit Licht-Weisheit-Liebe jede Seele erfüllen.

      Christus-Buddha-Shekinah Ain Sophx12 Danke die Göttliche Gegenwart! Amen Amen Amen und Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Am Tag des Ayin oder ein "Tag der Augen" bete ich für alle Lichtarbeiter, dass sie ihr drittes Auge öffnen, um andere Realitäten zu erfahren.
      Mögen wir die Liebe El Ahavah JHWH in vollkommener Weise widerspiegeln und an alle Menschen aussenden. Wir können diese größere Liebe auch durch unser drittes Auge auf ganze Erde ausgehen lassen.
      Ayin, Shet, Joseph Ain Soph x12. Danke, Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Den 17. Tag im Monat Sheth (700) gestalten wir in Begleitung des Licht- und Klangwesens Pe (80). 700+80 = 780/78 = Gematria des lebendigen Namens
      Ha El Ha Gadol האל הגדל mit Bezug auf Deuteronomium 10:17 und/oder Psalm 95:3 "Denn Jahweh ist ein großer Gott und ein großer König über alle anderen Götter"

      Vater, JHWH, möge der Menschheit auf allen 70 Erden deine Größe und Ganzheit offenbar werden. Danke JHWH Ha El Ha Gadol Sheth Ain Soph 12x, Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden