antike Zivilisation mit Sternenausrichtung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • antike Zivilisation mit Sternenausrichtung

      Wieder gibt es bedeutende neue Funde in Südamerika! Mit der neuen Lasertechnik "Lidar" wurde eine antike Stadt unter dem Dschungelboden von Guatemala aufgespürt.
      Es handelt sich möglicherweise um eine der ältesten Maya-Zivilisationen, über 5000 Jahre alt. Die Stadt weist mehr als 60.000 Häuser und weitere andere Gebäude auf und zählt damit zu den größten jemals entdeckten Besiedlungen in der Region.
      Schaut man sich die Verbindungen zu anderen Maya-Plätzen auf einer Fläche von 2100 Quadratkilometern an, so ergeben sich auffällige Ausrichtungen nach dem Sternenhimmel. Einige Forscher sehen diesen Fund als bahnbrechend in der südamerikanischen Astroarchäologie an und sprechen von grundlegenden Änderungen in der Geschichte dieses Kontinents.
    • Die Reise in weit-liegende Vergangenheit, in die Stadt der ältesten Maya-Zivilisationen, steht bereits für die Arbeit der Forscher. Über 5000 Jahre alt, die Ruinen von antiker Stadt waren unter dem dichten Pflanzenbewuchs versteckt.
      Die präzisen Sternausrichtungen von den Wohnstädten der Maya-Zivilisationen beweisen Verbindungen auf Orion und Plejaden.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tanah ()

    • Benutzer online 1

      1 Besucher