Zeit-ENT-schleunigung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zeit-ENT-schleunigung

      Darf man heuer die Zeit ent-schleunigen?

      Viele Menschen leben unter enormen Zeitdruck. Sie haben hier Verpflichtungen, haben da Verpflichtungen und Zeit für sich selbst bleibt kaum noch. Wohin mit den ganzen Stress und Zukunftsangstsymptomen, die uns scheinbar über den Kopf hinaus wachsen?

      Ich persönlich liebe einen langen Atem zu besitzen. Dort kann man dann mit den langsamen Menschen in Einklang halten. Was soll ich mich großartig auf die schnellen Leute einlassen, die mir eh immer mit ihrem schnellen Flitzer vor der Nase in ihr schnelles Leben dahin sausen. Was ich mich frage. Ist das rein formal betrachtet gestattet, die Zeit zu entschleunigen? Das Entschleunigen der Zeit hat mehrere Vorteile: Entschleunigen von Hass, Gewalt und Angst bürgt für Freude, Freundschaft und Zuversicht. Zwar fällt mir das noch schwer, den Hass , die Angst und die gewaltigen Gedanken weg zu lassen, aber von Tag zu Tag gelingt mir das besser.

      Ich empfinde immer mehr Zufriedenheit, Glückseligkeit und Freudseligkeit , statt dem Ganzen Hass, Stimmungskrisenmacher und Schlechtredner.
      In meinem Leben haben diese Essenzen keine Grundlage, für ein echtes Miteinander auf basischen Werten der Zuversicht, Freundschaft und Freude.
      Lassen wir uns nicht anstecken, von dem panischen Versuchen, der schnellen Leute, die meinen, den langsamen Beine machen zu müssen.

      Während alle immer mehr aufsaugen mit Ängsten, Sorgen und Bedenken vor dem Was kommt, bin ich mir gewiss: Es kann nur besser werden.
      Erwerben wir für ein friedliches Miteinander in einer neuen Zeitqualität und machen uns stark für den Nächsten, der sich sicher freuen wird über unsere Einsatzfreude.
    • Weil die Menschheit die Zeit nicht versteht, haben wir Menschen so viele Probleme mit ihr. Wie die höheren Schriftrollen offenbaren, ist das Empfinden der Zeit verknüpft mit unserem Bewusstsein. Wenn wir es schaffen uns aus unseren Begrenzungen zu befreien, können wir Raum und Zeit verlassen und unsere wahre göttliche Natur erkennen.

      O Adon Olam hilf der kollektiven Menschheit ihr Bewusstsein auszudehnen und die Zeitlosigkeit zu erfahren. Danke, Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Benutzer online 1

      1 Besucher