Melchizedeks-Körper der Menschheit Pfingsten 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heute betreten wir die 28 Schwelle der Melchizedek-Körper Menschheit. Durch den 28 Schlüssel der Merkabah beginnen wir zu verstehen, dass es einen tatsächlichen Übergang geben wird, welcher unser adamisches Bildnis mit höherem Bildnis des Adam Kadmon verbinden wird.
      Möge das Werk des wahren Adam zu unserem Werk der Heilung des Planeten Erde und der Menschheit sein.
      O Göttlicher Christus, Jonah-Shekinah, bitte segnet, salbt und bringt das Lebendige Licht hervor für ganze Menschheit.
      Jonah-Christu, Jonah-Shekinah, Tevilat ha-Or x 28. Danke, Amen, Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Wie gesagt, wir sind mit der 28. Schwelle oder dem 7. Chakra des 4. “Reife”-Körpers Melchizedek verbunden.
      “… daß es einen tatsächlichen Übergang geben wird, der über die Macht des unmittelbaren Sonnensystems hinaus führen wird… .”
      Ich bitte Melchizedek, Jehovah, Shekinah Ain Soph x 12, um Segnung und Führung der Seelen beim Übergang und bei der Befreiung vom galaktischen Karma, damit ein Aufstieg in das Sohn-Universum möglich ist. Danke.
      Amen Amen Amen Amen.
      Erkenne in jedem Menschen das göttliche Embryo. Danilo Dolci
    • Die 32 Schwelle entspricht dem 4 Chakra im 5 Körper der "Alten Seele" ("erfahrene Seele"). Die Zahl 32 markieren wir heute mit grüner Licht-Farbe im Aufbauen der Melchizedek-Körper Menschheit für 32 Elemente, als vorherige oder physische zur Verknüpfung mit geistiger 33 Schwelle.
      Last uns würdig sein, unser Christus-Überselbst von Angesicht zu Angesicht zu schauen.
      Mögen die voller göttlichen Liebe Augen des Christus das vollkommene Gleichgewicht und Trinitisierung im Menschheit-Melchizedek-Körper erschaffen.
      Zelem, El Ahavah, Einayim Christos, Ain Soph Or x32. Danke, Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Das 33 Christus Element Lag BaOmer

      Am 33 Tag Pfingsten-Marathons sind wir mit dem Christusbewusstsein verbunden, mit dem Christus-Amt - mit den 144 000 Aufgestiegenen Meistern. Im Judentum ist es der 33 Tag der Omer Zählung zwischen Pessah und Schawuot.
      Wir rufen die aufgestiegenen Meister des Christus-Amtes und bitten um Verbindung mit der Paradies-Gottheiten Jehoschua-Mosche-Elijahu Ain Soph x12.

      Heilung des Körpers entlang des Nils

      Körper der Menschheit Melchizedek, trinitisiert mit Mosche-Jesus, wird gereinigt und mit Kraft von den 32 Bausteinen erfüllt, und mit dem 33 Christus-Element im kosmischen Bewusstsein transformiert.
      Wir sind die Melchizedekianer der Christus Rasse x12
      Möge die Gnade JHWH Shekinah Ain Soph x12 die Seele der Menschheit erfüllen. Danke die Liebe! Amen Amen Amen Tav-Michaelilu Amen, ...
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Der 34. Tag - der Tag zu Ehren von Atik Yomin

      Am 34.Tag (34 = Beth (Haus)+ Lev (Liebe)) unseres Pfingst-Marathons begegnen wir über den Pfaden der Kabbalah dem Alten der Tage, Atik Yomin, oder besser Atik Yomaya עתיק יומיא (dem, der ist, der war und der immer sein wird), mit der Gematria 647= (Michaelilu (147) + finales Chaf (500)).

      Atik Yomin offenbart das Denken hinter allen schöpferischen Ewigkeiten. Möge die Menschheit erkennen, dass Du sowohl in als auch jenseits der Zeit bestehst und das sich jeder, der sich deinem göttlichen Plan anschließt, in das Haus der vielen Wohnungen (in das Haus der "wahren" Liebe) einziehen kann.

      Wir danken Dir für deinen göttlichen Plan, der unendlich ist, Danke Atik Yomim, Atik Yomin, Atik Yomaya Ain Soph 12, Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Heute passieren wir die 35. Schwelle - das 7. Chakra des 5. Körpers (von 7 Körpern Melchizedeks). Unser Bewusstseinskörper von Christus-Überselbst assimiliert, und unser Selbst und Überselbst zu EINEM Körper geworden. Wir sind gekleidet in reines Lichtgewand „Zohar" inmitten einer goldenen Lichtsäule Amud ha-Or. Die Energie der Himmeln strömt durch uns und wir hören die Töne der neuen Lieder, die Lieder des Lebens Shirim Ha-Chaim.
      Wir leiten diese höhere musikalische Schwingungen, indem wir Eloha Elohim Shirim Ha-Chaim singen.
      Amen Amen Amen Amen.
      Erkenne in jedem Menschen das göttliche Embryo. Danilo Dolci
    • Der Priester-Körper Melchizedeks

      So erleben wir heute, am 39 Tag des Pfingsten Marathons, das 4 Chakra des 6 Körpers Melchizedeks der Menschheit (transpersönliche Seele).


      Melchizedek und die Wüste der Seele

      Möge die Seele der Menschheit von Melchizedek-Priesterprogramm erzogen werden, um die Glückseligkeit des Christusbewusstseins zu haben.
      Melchizedek-Christus Ain Soph x 12. Danke, Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tanah ()

    • Christus Melchizedek Meshiah

      Jesus Christus ist ein Priester nach Weise Melchizedek, sagt uns die Bibel. Heute am 40 Tag des Pfingsten-Marathons feiert Christentum "Christi Himmelfahrt". Zahl 40 verbinde ich mit Mem-Buchstabe von Melchizedek und mit den 40. Tagen Jesus in Wüste ...
      Möge sich das Christusbewusstsein im Körper der Menschheit Melchizedeks inkarnieren, um neue Christus Rasse zu erzeugen!

      Hod Ha Melek Zedek Melchizedek Meshiah-Christu x12 Danke Jesus! JHWH Amen Amen Amen und Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Am 42 Tag das 7. Chakra des 6. Körpers, Eurovision

      Das 7. Chakra des Priester-Körpers Melchizedeks der Menschheit erreichen wir heute am 42. Tag des Pfingsten-Marathons. Wir sind Melchizedekianer x12 und wir sind Priester Melchizedeks x12.

      Melchizedek und die Wüste der Seele

      Am Eurovision Tag öffnen wir uns für die Musik der Sphären und alle Seelen der Teilnehmer erfüllen wir mit den kosmischen Klängen der Weisheit-Liebe-Mitgefühl Shirim Ha Chaim x12.

      Wir vergessen uns selbst in Dienst an der Menschheit und erfüllen die Seele der Menschheit mit Schwingungen der göttlichen Liebe.

      Ani Ahavah JHWH x12 Danke Liebe! Amen Amen Amen und Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Am 46 Tag sind wir im siebten Chakra(oder das 4. Chakra des 7. Körper) des Priester-Körpers Melchizedeks der Menschheit, wo die Krone der Herrlichkeit aufgesetzt werden kann, durch welche die göttlichen Gene JHWH zur Menschheit erneut fließen werden.


      Heilung des Körpers entlang des Nils

      Möge die 12 Versetzungen des Namens JHWH unsere Krone-Kether aktivieren, um die Pfingsten - Flammen am 50 Tag des Marathons zu empfangen. JHWH x12, danke, Amen, Amen, Amen, Amen,...
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Am ersten Shabbat im Monat Metatron mit dem Licht-Lautwesen Sajin (7) aktiviere ich das Schwert Michaels, das durch alle Zeiten schneidet und gehe in die Zukunft für die Aktivierung der restlichen Tage des Pfingst-Marathons (49+1).
      Ich visualisiere in Gizeh-Proportionen – die Pyramiden: der Gruppe, Gizeh, Dornbirn und des Planeten. In jeder Pyr. sehe ich die von Feuerflammen umgebene Taube des Heiligen Geistes, der Göttlichen Gegenwart. Sie strahlt die Yod-Flammen aus, zu allen heiligen Orten und in alle 7x7 Chakra/Seelen-Ebenen des Melchisedek-Körpers der Menschheit entlang des Nil. Die 7. Chakra-Ebene von Gizeh verbunden mit der Kether verbindet das Diesseits und das Jenseits, denn die Flammen brennen nicht nur auf unserer Seite der Schöpfung sondern auch in den unsichtbaren Lichtreichen. Das Zeichen der Merkabah auf die Krone unseres höheren Denkens gelegt, bringt uns die Erkenntnis unserer Mission als Adamische Töchter- und Söhne.
      Sajin – Michael – Shekinah-Metatron-Jehovah – Shekinah Esh – JHWH – Ain Soph
      Danke Amen Amen Amen Amen und Amen
    • Wir sind Ami Shaddai Melchizedekianer

      Der Priester Körper Melchizedeks aktivieren wir durch göttliche Sprache, da wir uns heute in dem 5. Chakra des 7. Körpers befinden. Umhüllt von Pyramide, erfüllt mit goldenem Priester-Gewand Melchizedeks reisen wir durch den Raum und Zeit.

      Merkabah Heilung der Erde und Menschheit mit Ka-Doppel


      Meil Zohav Melchizedek, Ain Soph x12 Danke JHWH Shekinah! Amen Amen Amen Amen Cheth-Metatron-Abraham Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Der 49. Quanten-Stappel Tag des Pfingstmarathon

      Die Spitze des Pfingstmarathon wird erreicht; wir betreten das 49. Chakra (das 7 Chakra des 7. Körpers) des Körpers Melchizedeks der Menschheit. Bewusstsein ist bereit für einen Quantensprung auf 50. Ebene des Pfingsten-Flamme des Heiligen Geistes.
      Komm der kosmische <3 Christos Jesus, Manna Ain Soph x12, komm die Flamme des Heiligen Geistes Shekinah Esh x13! Heute, am Tag Jod-Flamme, mögen wir durch das Feuer gehen, um den Christus-Frieden zu manifestieren. JHWH Jod Ha Esh x13. Danke Liebe! Amen Amen Amen Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Der 50 Tag ist der 8 Tag!?

      Die Aktivierung der 49 Chakren in den 7 Körper-Bewusstseinsebenen des Körper der Melchizedek-Menschheit haben wir hinter uns. Wir haben den 50, Pfingsten-Tag betreten, den wir mit dem 8. Tag der Bewusstseinsentwicklung verbinden.
      Das unser ganzes Programm mit Acht-samkeit von 888, 24, 64 8, ... läft vor Augen, öffnet die neuen Räume und bringt die Botschaften der Erlösung.
      Die drei perfekten Erlöser rufen wir, um den Aufstieg ins neue Denken zu ermöglichen.

      Moshe-Elijahu-Jesus Shekinah Ain Soph x12 Danke Liebe! JHWH mem-Metatron Amen Amen Amen und Amen
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Tanah schrieb:

      Wir haben den 50, Pfingsten-Tag betreten, den wir mit dem 8. Tag der Bewusstseinsentwicklung verbinden.
      Am 8. Tag der Bewusstseinsentwicklung ist es möglich den kosmischen Lichtkörper (Christus Überselbst) herabzurufen, das Physische im Lichte zu verwandeln, um Söhne und Töchter der höheren Welten zu sein.
      Lukas 24,28-32: “Und sie nötigten ihn und sprachen: Bleibe bei uns; denn es will Abend werden, und der Tag hat sich geneigt. Und er ging hinein, bei ihnen zu bleiben. Und es geschah, als er mit ihnen zu Tisch saß, nahm er das Brot, dankte, brach's und gab's ihnen. Da wurden ihre Augen geöffnet, und sie erkannten ihn. Und er verschwand vor ihnen. Und sie sprachen untereinander: Brannte nicht unser Herz in uns, da er mit uns redete auf dem Wege und uns die Schrift öffnete?
      Die wahre Bruderschaft und Schwesternschaft ist dort, wo das Brot des Lebens zwischen jenen im Lichtkörper und jenen im Fleischkörper geteilt wird.
      Erkenne in jedem Menschen das göttliche Embryo. Danilo Dolci