Gebet für Wahrnehmungsmembran-Aktivierung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gebet für Wahrnehmungsmembran-Aktivierung

      Wie wir mit Höheren Welten und mit unserer Welt zusammen arbeiten, ist es von unseren Wahrnehmungs-Qualitäten abhängig. Wir benutzen einen Begriff dafür und es ist eine Wahrnehmungsmembran.
      Im Allgemeinen würde ich Seele-Geist-Körper als Wahrnehmungsmembran bezeichnen. Als besondere Wahrnehmungsmembran ist, in meiner Vorstellung, Horus-Drittes-Auge.
      Im Namen JHWH Metatron möge unsere Wahrnehmungsmembran strukturiert werden, damit wir das Göttliche sehen, hören und fühlen können.


      Heru-Ur Christos, Elohim x12. Danke, Göttliche Liebe! Chet-Abraham, Gabriel, Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Wie die alten Schriftrollen erklären, kann die Wahrnehmungsmenbran des Menschen mithilfe des Horus-Auges entwickelnt/aktiviert werden.

      In diesem Sinne visualisiere ich unser Gruppenvehikel in einer Pyramide entsprechend der Pyramide von Gizeh und sehe wie der Schlusstein mit dem Horusauge aus den höheren Welten zu uns hinabkommt. Und mit ihm kommen die Meister der Erleuchtung Melchizedek Metatron Michael. Und ich bitte die drei Mem´s uns bei der Aktivierung unserer/der menschlichen Wahrnehmungsmenbran zu helfen.

      Melchizedek - Michaelilu - Metatron Ain Soph12x, Danke, Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Um Wahrnehmungsmembran der Menschheit zu aktivieren, sollen wir Wahrnehmungsmembran der Gruppe 33 auf die Wahrnehmungsmembran von Deutschland-Europa ausdehnen, und mit den Kontinentalen Wahrnehmungsmembranen verbinden.

      Diese Wahrnehmungsmembran der Menschheit verbinden wir mit Horus Auge, welches im Horus Tempel von Edfu versinnbildlicht ist.




      Horus Tempel von Edfu

      Möge die Menschheit die universellen Schwingungen der Gerechtigkeit und Weisheit empfangen.

      Heru-Ur Christos, Ain Soph x12. Danke JHWH-Shekinah Amen, Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Der Tempel von Edfu erscheint durch seine Architektur einzigartig. Der gesamte Bau wird von außen nach innen immer wieder durch Mauern und Säulen durchzogen, ganz so als wären hier auch die Wahrnehmungsmembrane versinnbildlicht! Schaut man sich die Grundrisse an, so gibt es eine Außenmauer mit einer Innenmauer, Räume werden von Mauern und Säulengängen ummantelt, eine Membran nach der nächsten! Hier wurde Weisheit empfangen durch Wahrnehmung göttlicher Gedanken und dem Auge des Horus. Ein Bauplan von höchster Stelle für unseren Planeten. Mögen wir alle Membrane wahrnehmen, aus der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Amen Amen Amen Amen