Der 13. Monat 2018 - für die Heilung des/der Planeten, mithilfe des Allmächtigen Gottes El Shaddai

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der 13. Monat 2018 - für die Heilung des/der Planeten, mithilfe des Allmächtigen Gottes El Shaddai

      Der Allmächtige Gott El Shaddai hat die Zeitstafette von Michael übernommen und als derjenige, "der dem Thron am nächsten ist", führt er uns heute in den 13. Monat des Jahres 2018. El Shaddai arbeitet beständig daran das Sichtbare mit dem Unsichtbaren zu verbinden oder die Mensch-Gott-Partnerschaft zu verwirklichen. Seine Gematria ist 345. In dem höheren Verständnis von Eyeh Asher Eyehr (543) führt er uns/die Menschheit in das Christusbewusstsein (888) oder in den 8. Tag, der gemäß der liegenden 8 unendlich ist.

      Möge der 13. Monat unter Führung von El Shaddai das menschliche Bewusstsein mit den Gedankenformen des Lichts verbinden und zu seiner ursprünglichen Quelle, zu JHWH (26) zurückführen. El - Shin Daleth Yod (Shaddai) - Ain Soph 12x, Danke, Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • heute am 22.11. gehen wir in den Monat El Shaddai und verlassen dabei die Zeitschiene. Und doch ist es auch die Zeit, die uns in diesem Monat in eine andere Zeitschiene bringt, nämlich in die Wintersonnenwende am 21.12. Auch diese Daten führen uns zum Christusbewusstsein, 22+11=33 und 21+12=33 !
      So mögen wir im 13. Monat in allen Zeiten präsent sein mit dem Bewusstsein, der göttlichen Quelle ganz nah zu sein.
      JHWH, Adam Kadmon, El Shaddai Ain Soph X 12 Amen Amen Amen Amen
    • Chanukka des Jahres

      Ab ersten Tag des 13 Monats feiern wir Chanukka des Jahres. Die 13 Elohim der 13 Monate begleiten uns durch 13 Tage Chanukka, die wir mit 13 Sephiroth des Elohistischen Lebensbaumes verbinden.


      Lebensbaum Kabbalah, 13 Sephiroth


      Wir rufen Dich, Chanukka-Meister, Enoch und bitten, zusammen mit El Shaddai dem Allmächtigen Gott uns zu segnen und zu führen.

      Chanukka, Enoch, El Shaddai, Ain Soph x13. Danke JHWH. Aleph-Abraham-El Shaddai
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Der 1. Tag des 13. Monats El Shadai führt uns aus der Zeit, um frei von Raum-Zeit- Begrenzungen zu sein. Danke Alef Abraham El Shadai 12x.
      Möge das Bewusstsein der Menschen im 13. Monat in 13 Tagen Chanukka durch 13 Elohim und 13 Sephiroth des Elohistischen Lebensbaumes im Geiste belehrt und erhöht werden. Amen Amen Amen Amen.
      Erkenne in jedem Menschen das göttliche Embryo. Danilo Dolci
    • Das innere Licht "Ur" pulsiert aus der Mitte des Metatronswürfel, dessen Raum des äußeren Lichtes "Or" voll ist.


      Metatrons Würfel


      Möge Chanukka-Meister Enoch uns in beide Lichter gleichzeitig einweihen in "Or va Ur".

      Uriel. Melchizedek, Metatronx13. Danke. Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Der 1. Tag des 13. Monats El Shaddai, der über die Zeitkontrolle der 12 (Melchisedek, Michael, Metatron, in die Zeitlosigkeit führt. El Shaddai 345 mit der Einweihung ins Licht Chanukka 89 lenkt uns über den Weg der Rechtschaffenheit, zu Ammi Shaddai 434. Möge die Menschheit durch Höchstes Licht eingeweiht werden, um die Anhaftungen an diese 3-dimensionale Welt zu überwinden und durch die Kraft Göttlicher Liebe und Göttlichen Lichts mit dem Bewusstsein Christus Jesus zum Volk Gottes zu werden.

      13x El Shaddai – Chanukka – Ammi Shaddai – Ain Soph Danke Amen Amen Amen Amen
    • Möge Metatron El Schaddai, der mit Abraham (Genesis 14) und mit der Paradiestrinität ( Moses, Jesus, und Elias)in Verbindung steht uns helfen bei der Überwindung aller Negativität und Vernichtung auf Erden, bis diese Schöpfung in die Ewigen Herschaftsgebiete des Lichts gebracht worden ist.
      Amen Amen Amen Amen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jakob ()

    • Heute, am zweiten Tag Chanukka des Jahres, scheint der letzte Vollmond des Selbstschöpfungskalenders, der mir an einen Spielfilm erinnert "Bruder Sonne Schwester Mond" über die heiligen Franziskus und Klara von Assisi.
      Das Licht der Sonne und des Mondes hat Wirkung auf Körper, Seele und Geist, die in Einheit/Trinität verschmolzen werden sollen.
      Mögen die Chanukka-Lichter unsere "Körper-Seele-Geist" mit dem göttlichen Licht erfüllen.

      Chanukka, El Shaddai, Beth-Joseph, Ain Soph x13. Danke JHWH. Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Am 3. Tag von Chanukka mit dem Licht-Lautwesen Gimmel und Jesus reinige und energetisiere ich 13 Äonen und den Lebensbaum der Menschheit durch die Christus-Kraft M`SHI`HHA -M`SHI`SHI 1018 (10 Sephiren, Jahr 2018. Die gechristete Kraft der kollektiven Messiasschaft erlöst die alten Programme und sie werden, durch diese lebendige Energie, in eine Neuschöpfung geführt Tav Aleph Mem - Metatron El Shaddai.
      13x Chanukka - M`SHI`HHA -M`SHI`SHI – Metatron El Shaddai – Ain Soph
      Danke JHWH – Shekinah-Gimmel-Jesus-El Shaddai-Amen Amen Amen und Amen
    • Einweihung der 13 Monate

      Ein mächtiges Zeitwerkzeug bilden die 13 Chanukka-Sephiroth; jede Sephira repräsentiert 28 Tage des Monats. Heute befinden wir uns in vierter Sephira Netzah des Chanukka-Baumes. Der Elohim-Meister des vierten Monats ist Melchizedek und heute ermöglicht Er uns alle vier Wochen - 28 Tage während eines Tages zu erfahren.


      Lebensbaum Kabbalah, 13 Sephiroth


      Mit Merkabah Vehikel reisen wir in der Zeitgitter, um die Energien "Raum und Zeit" in allen Zeitzellen zu erleben.
      Ich rufe Dich Herr der allen Zeiten, Allmächtiger Gott, und bete alle Zeiten der Planeten, Galaxien zu heilen.

      Adon Olam, Melchizedek x13. Danke, Daleth-Mose-El Shaddai, Amen, Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Am Tag des “He”, am 5. Tag des Monats El Shadai, ist es möglich uns mit dem vergangenen 5. Monat (28 Tagen - Zeitzellen) dieses Jahres Michaelilu zu verbinden.
      Ich bitte Michael, He, Elija, El Shadai alle Ereignisse in unseren Familien, in der Gruppe, auf dem Planeten und im Galaktischen Universum, die zu Eurem Licht nicht passen, in der Vergangenheit und in der Zukunft zu reinigen und mit heiligen Vibrationen zu erfüllen.
      Michael, El Shaddai Ain Soph 12x. JHWH Amen Amen Amen Amen.
      Erkenne in jedem Menschen das göttliche Embryo. Danilo Dolci
    • Am 6. Tag der Einweihungins Licht, Chanukka, mit dem Licht-Lautwesen Wod können wir die planetare Menschheit mit dem Licht des Vater-Universums verbinden. Ich visualisiere einen Davidstern mit 6 Ecken und 6 heiligen Namen Metatron-Melchisedek-Uriel und Yehoshua-Elijahu-Moshe und in der Mitte El Shaddai. Mögen diese Namen mit ihren Ausstrahlungen das Bewusstsein der Menschheit erleuchten und die Dunkelheit ihrer Gedankenformen erhellen, damit sie den Sinn ihres Lebens besser versteht.
      Danke JHWH-Shekinah-Wod-Paulus-El Shaddai Amen Amen Amen und Amen
    • Am 9. Tag wird die 9. Sephira unseres 13 - Chanukha Sephiroth- Baumes entzündet/aktiviert. Die Sephiren strahlen mit wunderbarer Leuchtkraft und erhellen unseren Lebensbaum und gleichzeitig 9 Zeitzellen und 9 Dimensionen. In Assoziation mit dem Würfel Metatrons sehen wir 6 Achsen mit jeweils 9 Zahlen, (2x) 9 Farben und (3x) 9 Licht-und Klangwesen und ihre Spiegelungen. Metatrons Würfel arbeitet mit allen Gittern zusammen, auch mit dem Gitter der Seele.

      Mögen die 9 Chanukkha Kerzen den Würfel Metatrons heute auf allen Ebenen aktivieren, damit er alle Disharmonien der menschlichen Seele auf unserem Planeten, auf allen 70 Erden regulieren kann, wenn es Dein Wille ist, Vater

      Tavg Tavel El Shaddai Ain Soph, 12x, Danke, Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Atlas ()

    • Am 10 Tag des 13 Monats El Shadai sind wir durch Kether in Verbindung mit dem 10 Monat Raphael, und der 10 Buchstabe JOD öffnet die Drei besondere Tortage des 13 besonderen Monats. Die Zeit-Licht-Raum Tore werden geöffnet und die Energien der göttlichen Gnade erfüllen den Planeten Erde.
      Wir unterstützen und aktivieren alle unsere Programme (Christus Bewusstsein in Politik, Metatronische Wissenschaft für irdische Wissenschaft,...), die wir in der Heilung der Planeten verwenden.

      Möge Christus Bewusstsein zusammen mit Metatronischer Kosmischen Wissenschaft den Geist und Seele der Menschheit und der Erde erfüllen.

      Christus Metatron, Manna Ain Soph x13. Danke JHWH, Jod-Jesus-El Shadai. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Chanukka des Jahres 2018

      Heute, am dreizehnten Tag des 13 Monats feiern wir Chanukka 2018 des Selbstschöpfungskalenders. Der Buchstabe Mem weist auf Zeit-Energien hin und ist mit Samek des Raumes synchronisiert.


      Zeit und Pyramide, Schöpfungsalphabet in der Gizeh Pyramide


      Wir rufen den Meister der Einweihung, Hanok Enoch und bitten, das Bewusstsein der Menschheit in Licht Bewusstsein der göttlichen Gnade einzuweihen.

      Hanock(Enoch) Chanukka Halelujah x13. Danke dem Licht der Lichter. Mem-Paulus-El Shadai. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Nikolaus - der Tag der Barmherzigkeit

      Heute am 15. Tag im 13. Monat (15 + 13 = 28 !) ist der 6. Dezember und traditionell feiern wir heute Nikolaus. Der Nikolaus verdankt seinen Namen dem heiligen Bischof von Myra, der in Lykien (heutige Türkei) geboren und mit dem Namen Nikolaus getauft wurde. Laut Erzählungen soll Der Bischof von Lykien immer barmherzig und uneigennützig gehandelt und ähnlich wie Franziskus von Assisi das ererbte Vermögen seiner wohlhabenden Eltern an die Armen gespendet haben. Der Name Nikolaus aus dem griechischen übersetzt bedeutet zudem „Sieg des Volkes“. In diesem Sinne können wir eine Beziehung herstellen zwischen Uneigennützigkeit, Barmherzigkeit und dem Volk des Lichts. So können wir den heutigen Tag als den Tag der Barmherzigkeit verstehen und ihn in diesem Sinne begehen.


      Ami Shaddai Ain Soph 12x, Mitgefühl Vergebung Barmherzigkeit segne ich in Dankbarkeit Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Tag des Auges des Jahres

      Im 13 Monate El Shaddai, des Allmächtigen, jeder Tag Laut Lichtwesen wirkt auf alle 13 Monate. Am Tag Aiyn des Auges aktivieren wir alle 13 Augen "Aiynaim" x13, Mittels der trinitisierten Gematria von Aiyn 70; 130; 780; bete ich und bitte um Aktivierung des Metatrons Auge im Vehikel TAK - Ami Shaddai x13.
      Mögen heute, am Tag des Auges des Jahres, deine Vehikel geliebter Metatron El Shaddai von Dir gesegnet werden, um das Göttliche zu sehen, zu hören, zu fühlen und zu verstehen.

      Ain Metatron, Tavg Tavel, Manna Ain Soph x13. Danke El Shaddai. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Der 19., 20., und 21. Tag des Monats El Shadai ist mit Licht-Lautwesen “Kof”, “Resh” und “Shin” verbunden, die in der Zeitkontrolle für die zukünftige Vergangenheit stehen.
      Möge El Shadai die zukünftige Vergangenheit in allen 13 Monaten reinigen und segnen, da durch diese die vergangene Vergangenheit gereinigt und die gegenwärtige Vergangenheit verbunden wird. Möge die Vergangenheit der vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Zeitkontrolle mit heiligen Vibrationen von Christus Bewusstsein erfüllt werden.
      El Shadai, Christus Jesus Manna Ain Soph 13x. Danke Shekinah, Kof, Elija, El Shadai. Amen Amen Amen Amen.

      Erkenne in jedem Menschen das göttliche Embryo. Danilo Dolci
    • Der dritte Shabbat des 13 Monats wird heute vom Laut Lichtwesen Shin dirigiert, um die Kraft der Namen El Shaddai und Enoch zu verstärken, damit wir diese Kraft für Heilung der Planeten durchsetzen können. Das Jahr 2018 geht zu Neige, und wir bereiten uns vor, in siebtes Jahr des Selbstschöpfungskalenders mit großer Freude und Würde einzutreten. Mögen die 13 Elohim uns segnen und weiter führen.


      Zeit Lautwesen Fragment


      Elohim Ruach Ha Kodesh x13. Danke JHWH. Shin-Enoch-El Shaddai. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tanah ()