Das siebte Jahr der Selbstschöpfung (2019)

    • Heute, morgen und übermorgen sind drei Sterntortage wie ein Schlüssel zur Öffnung des Flusses der kosmischen Energien für Bewusstsein der Menschheit und anderen Intelligenzen der Planeten. Die drei Licht Lautwesen Jod, Kapf und Lamed können bei diesem Lebenswichtigen Energiefluss die kosmischen Klänge gut organisieren und führen.


      Alphabet der Zeit und Raum Kontrolle, die 9 Zeitzellen


      Möge diese Flüsse kontinuierlich, im Namen des Allmächtigen El Shaddai, zu Planeten strömen.

      Jod-Jesus-Sheth Ain Soph x12. Danke JHWH. Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Möge der Meister des Zeitjahres Enoch, der 365,242 Jahre auf der Erde lebte, den 14 Tag des Monats Sheth und zweiten Shabbat segnen, in dem wir mit Seiner Hilfe die Spitze des Schlusssteines der Zeit-Pyramide Gizeh erreichen und Nun-Christus-Shabbat feiern.


      Zeit und Pyramide, Schöpfungsalphabet in der Gizeh Pyramide


      Christus Jesus Ain Soph x12. Danke Nun-Enoch-Sheth. Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Gizeh repräsentiert das 7. Chakra der Menschheit im Körper Melchisedeks entlang des Nil. Mit dem Nun des heutigen Tages aktivieren wir das Christus-Bewusstsein für alle 7 Ebenen der Entwicklung der Seele. So wie Vergangenheit und Zukunft im Nun auf der Spitze der Pyramide zusammenkommen, so mögen auch Geist und Seele der Menschheit zusammenkommen und zur Einheit werden. Von Nephesh zu Neshamah, um sich als gechristete/gesalbte Seele-Geist-Einheit in vollkommener Ausrichtung auf den Göttlichen Geist zu sehen und zu Friedensstiftern für alle Menschen, alle Länder und den ganzen Planeten zu werden.

      12x Nun – Christus Jesus – Shalom - Ain Soph
      Danke JHWH Amen Amen Amen Amen
    • Der Tag des Auges

      Heute, erstes Mal in diesem Jahr, feiern wir den Tag des Dritten Horus Auges. Das Laut Lichtwesen Ayin repräsentiert das Auge. Möge das Auge als Zentrum des Bewusstseins für ganze Menschheit geöffnet werden, damit neues Denken im neuen Leben stattfindet. Aufgestiegener Meister des Tages der Woche Joseph ist aus der Bibel als großer Seher und Traumendeuter bekannt. Wir rufen seine Schwingungen mit Hilfe seines ägyptischen Namens Zaphenath-paneah x12.

      Ayin Metatron Ain Soph x12. Danke JHWH. Ayin-Joseph-Sheth. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Im 7. Schöpfungsjahr im Monat Seth 700 treffen wir heute auf Ayin mit der Gematria 70 und verbinden alle 3 Zahlen zu 777. Trinitäten sind immer zu beachten und gemäß der Zeitmatrix befinden wir uns heute auf 3 verschiedenen Bewusstsseins-Ebenen im 7. oder Schöpfungstag (am 7. Tag ruhte Gott sich aus und gab der erwachten Menschheit Zeit und Raum, damit sie selbst schöpfen kann).

      Deshalb wird wohl auch das Auge in Verbindung mit der Quelle und der Schöpfung gebracht.

      In diesem Sinne visualisiere ich, wie aus dem Auge des Vaters das Licht der Weisheit in das Auge des Horus, in die große Pyramide fließt und von dort in das 3. Auge im Körper der Menschheit, um die irdische Menschheit mit der göttlichen Liebe zu vereinen. Möge es gelingen.

      Ayin JHWH Ayin Soph 12x, Danke, Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Atlas ()

    • Das heutige Peh, als Bild des Mundes und der Zunge, steht für die Sprache. Das gesprochene Wort ist schöpferisch und verbindet uns, durch das Gebet, mit unserer Quelle Abba Imma JHWH El Ahavah. Ich bitte, dass die Menschheit und alle adamischen Völker die Kraft des Gebetes erkennen und anwenden, um in diesen Zeiten der großen Umbrüche und Veränderungen, durch die Kraft der Göttliche Liebe, mit dem Bewusstsein Christus Jesus und der Energie der Shekinah, stark und fest zu bleiben. Ein Gebet, mit unerschütterlichem Glauben, mit großem Vertrauen gesprochen, gibt uns die Gewissheit, dass uns Gott niemals fallen lässt.
      12x Pe – Abba/Imma JHWH ElAhavah – Ain Soph
      Danke JHWH Shekinah PeJesus Shet - Amen Amen Amen und Amen
    • Drei Könige für inneres Christus-Licht

      Drei Weise/Könige oder „Sterndeuter“, die durch den Stern geführt wurden, grüßten und segneten Erst-geborenen Gottes Sohn Jesus Christus als Erlöser der Menschheit dieser Welt.
      Das Licht Lautwesen Pe und Name des Aufgestiegenen Meisters Jesus verbinden uns heute durch sprechenden Mund Melchizedeks mit allen Seelen des Planeten für Gebet an Christus-Licht.
      Möge das Christus Licht, das in Jesus floss, in Bewusstsein der Menschheit fließen, um die Fähigkeit der inneren Melchizedekianischen Priesterschaft zu erwecken.

      Chirstus Jesus Melchizedek Ain Soph x12. Danke JHWH, Pe-Jesus-Sheth. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Seien wir alle gesegnet im 7. Jahr des Selbstschöpfungskalenders! Seien wir auch gesegnet in der Liebe des Heiligen Geistes Ruach Ha Koidesh für die Arbeit die vor uns im Jahre 2019 liegt. Nutzen wir das Energiefeld vom großen Lehrer des Göttlichen Vaters Metatron El Schaddai in unseren Gebeten für eine positive Verwandlung auf unseren Planeten.

      Ruach Ha Koidesch Metatron El Shaddai X 12
      Amen Amen Amen Amen
    • Wir sind heute im Tag des „Koph“ = 100 (10x10). Ich visualisiere Schwert Michael über der Erde. Durch die mittlere Säule (=10 Sephiren) verbinde ich Gizeh Pyramide (Thron des Vaters auf der Erde) mit dem Thron des Vaters in den Himmeln JHWH und bete: Göttlicher Ewiger, lass Dein Heiliges Feuer „Shekina Esh“ als Jod (=10)-Flamme zur Erde kommen, um falsche Programmierungen in Gedanken der Menschheit zu löschen und richtige zu installieren.
      Michael, Shekinah Esh Ain Soph 12x. Danke JHWH, Koph, Elija, Shet. Amen Amen Amen Amen.
    • ת [b]ח ה
      [/b]
      Die drei Buchstabe Tav(400), Cheth(8) und He(5) sind sehr ähnlich vom Aussehen. Dank ihren Zahlen kann man am Anfang des Lernens sie unterscheiden.

      Ich bitte drei Licht Lautwesen die heutige Schwelle in Jenseits-Übergehen zu überwachen, um das Tav zu unterstützen und um richtige Entscheidungen zu treffen.


      JHWH Ahavah x12. Danke Tav Abraham, Sheth. Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Neu

      Wir sind heute in 27 Tag des Monats Sheth; Es ist der Tag El Shaddai mit Gematria des Namens 999. Wir heiligen und lobpreisen Dich, geliebter Gott der Allmächtige El Shaddai x12.
      Möge die Heilige Mathematik von 999 die Menschliche Schöpfung für das universelle Leben öffnen, damit die neue Wissenschaft die Menschheit auf den Evolutionswegen führe.

      Ma-asseba Metatron Ain Soph x12. Danke JHWH. Zady-Sofit, Paulus, Sheth. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Neu

      Wir haben heute den 27 Tag in unseren Selbstschöpfungskalender des 7 Jahres. Das letzte Jahr 2018 war das Jahr der Barmherzigkeit.
      Dieses Jahr hat noch keinen Namen. In diesem Jahr werden viele positiven Veränderungen auf einigen Ebenen eintreffen.
      Wie soll das Jahr 2019 heissen?.. Danke. :)
      "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Sai Baba
    • Neu

      Heute ist der letzte Tag im Monat Sheth und damit Zeit uns bei ihm zu bedanken, für die guten Gedanken und für die gute Zusammenarbeit. Die Energie des Tages ist 1000 (Gematria von Elef) + 700 (Sheth) = 1700 oder 17 = die Zahl für den Quantensprung. Möge der Übergang von Sheth zu Hanok oder von Elef zu Aleph oder von 1700/17 zu 1701/171= 72 gut gelingen.

      Für den Übergang in den neuen Monat webe ich ein Lichtkleid aus 72 heiligen Namen für das Volk Ami Shaddai. Danke Sheth, Danke Hanok, Danke an alle Meister und Engelmeister, die unseren Selbstschöpfungskalender unterstützen, Danke, Amen.
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Erster Monatsshabbat des Jahres

      Neu

      Ich danke Dir, geliebter Meister Sheth, für sichere Einführung ins Neue Jahr und bitte um Stafette zu Enoch/Hanock zu übergeben.
      Heute, durch Shabbat des Monats, können wir alle 13 Monatsshabbate zusammen bringen, um das ganze Jahr gleichzeitig im Shabbat des Jahres zu erfahren. Ich bitte den Herrn des Shabbats Hanock uns helfen dieses Zeit-Ereignis zu verwirklichen/praktizieren.

      Melek Shabbat Hanock Ain Soph x13. Danke Sheth, Hanock, Eleph. Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Benutzer online 2

      2 Besucher