Gebet/Heilung für Kongo und Afrika

    • Gebet/Heilung für Kongo und Afrika

      Heute, mit zwei Jahren Verzögerung, findet Präsidentschaftswahl in der Demokratischen Republik Kongo satt. Aufgerufen zur Stimmabgabe im Kongo sind rund 40 Millionen Menschen und 21 Kandidaten angetreten.
      Kongo und ganze Afrika ist ein Krisengebiet der Welt; Kriege und Hungersnot herrschen in Afrika. Ich bitte um Gerechtigkeit, Frieden und Gnade Gottes für Kongo und alle Länder der Afrika.

      Melchizedek JHWH Ain Soph x12. Danke. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Die Bevölkerung des Kongo gehört zu den ärmsten der Welt, mit einer sehr hohen Kindersterblichkeitsrate, die jährlich ansteigt, obwohl der Kongo reich an wertvollen Bodenschätzen, wie Kupfer, Gold und Kobald ist. Seit Jahren kämpfen dutzende Milizen um die begehrten Rohstoffe und sorgen für große Unruhe im Land. Mittlerweile befinden sich ca. 4,4 Millionen Menschen auf der Flucht vor der Gewalt. Gleichzeitig gibt es große Probleme im Osten des Landes. Hier ist es eine Ebola-Epidemie, die die Menschen in Angst und Schrecken versetzt.

      Möge die neue Regierung das Licht der Wahrheit emfpangen, für Ordnung in diesem Land sorgen und den Menschen helfen, sich aus ihrer Not zu befreien. Mögen das grenzenlose Licht alle Menschen in dem Land umhüllen und beschützen.

      Abba Nartumid Ain Soph 12x, Danke, Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Auf diesem wunderbaren Kontinent Afrika liegt das so genannte Grüne Herz Kongo.
      Hier leiden nicht nur Menschen, sondern auch Tiere und Pflanzen werden in großem Maß vernichtet.

      Darum rufe ich den König der Gerechtigkeit, um Kongo und ganz Afrika zu unterschtützen, damit Gerechtigkeit, Harmonie und Frieden im Land eintritt.

      Michael, Melchizedek, Ain Soph x 12 Danke Gnade, Amen, Amen, Amen, Amen.
    • Afrika ist der 2.größte Kontinent des Planeten, gemessen nach Landmasse und Bevölkerungszahl und hat die höchste Geburtenrate der Welt. Auf dem afrikanischen Kontinent leben 1,3 Mrd. Menschen, bis zum Jahr 2050 sollen es doppelt so viele sein. Nach einem aktuellen Bericht sollen im Jahr 2050, ungefähr 40% der extrem armen Bevölkerung der Welt in 2 Staaten leben, In Nigeria und der Demokratischen Republik Kongo. Der Kongo, wie die meisten Länder Afrikas, ist heimgesucht durch Krieg, Terror, Armut und Krankheiten, es gibt zu wenig Arbeit und keine ausreichende Infrastruktur. Das paradoxe an dieser Situation, je ärmer und chaotischer ein Land ist, desto schneller wächst die Bevölkerung. Menschen die keine Perspektive haben, werden sich auf den Weg machen, (USA – Südamerika), das wird für Europa große Probleme bringen. Im Kongo wird ein neuer Präsident gewählt – möge er und die neue Regierung dieses Land ordnen und von den korrupten Führungs-Eliten befreien, damit die Bevölkerung am Reichtum des Landes gerecht beteiligt wird. Möge dieser Prozess auf ganz Afrika und alle Staaten der Erde, die in ähnlicher Situation sind, übergreifen. Aber auch die reichen Staaten sind jetzt aufgefordert, endlich konstruktive Hilfe, ohne Eigennutz, zu leisten. Nur bei wachsendem Wohlstand und Bildungszuwachs wird die Geburtenrate sinken.
      Wir bitten mit der grenzenlosen Kraft El Shaddais, mit der Kraft des Königs der Rechtschaffenheit und Gerechtigkeit Melchisedek und der Kraft des Mitgefühls Kwan Yin für die Wandlung der Gedankenformen für den Kongo und für alle Länder Afrikas.

      12x El Shaddai – Melchisedek – Kwan Yin – Ain Soph
      Danke JHWH Amen Amen Amen und Amen
    • Die UNO hat eine ihrer größten Friedensmission im Kongo . Das Ziel dieser Mission ist es die Zivilbevölkerung zu schützen, Demokratie aufzubauen und die Anzahl von Waffen zu verringern. Auch die Europäische Union hat in diesem Land ihre zivile Mission die "EUSEC"heißt, das Personal soll die Kongolesischen Regierung helfen ihre Verteidigungskräfte stärken, so das sie selbst für die Sicherheit in ihrem Land sorgen kann.

      Möge die Friedensmission von UNO und EU von der Himmlische Kräfte unterstüzt werden, so das in diesem Land der Krieg zu Ende geht.

      Nasi Shalom Shelomith Shalom X 12 Amen Amen Amen Amen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jakob ()

    • Mögen Erzengeln Michael, Gabriel und Raphael Ain Soph 12x zur Erde kommen um die Länder in Afrika vor dem Krieg zu retten und die Gedanken des Friedens in menschliche Vernunft zu installieren. Mögen sie klares Verstehen, vollkommenes Wissen und grenzenlose Liebe auf der Erde einpflanzen. JHWH, Dein Wille geschehe.
      Danke JHWH, Nun, Enoch, Seth, Shekinah. Amen Amen Amen Amen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Benu ()

    • Demokratie gewinnt​

      Präsidentschaftswahl Ergebnis überrascht alle Beobachter; es wird erstes Mal demokratisch Präsident gewählt. Wir segnen den neuen Präsident Felix Tshisekedi und bitten, dass Christus Bewusstsein ihn erfüllt und seine Amtszeit immer begleitet. Demokratie gewinnt!

      Mögen die Energien der Demokratie und Stabilität sich auf ganze Afrika ausbreiten.

      Melchizedek Michael Metatron Ain Soph x12. Danke JHWH, shin-Hanock-Sheth. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • So möge der neue Präsident Felix Tshisekedi das Glück, welches durch seinen Vornamen präsent wird, in den Kongo tragen und Menschen, Flora und Fauna davon profitieren. Felix, "der Glückliche" oder "der vom Glück begünstigte" möge mit den Tugenden des Heiligen Felix von Nola ausgestattet sein und das Amt des Präsidenten danach ausrichten. Ich bitte um Unterstützung für seine Arbeit in diesem ausgebeuteten Land durch die aufgestiegenen Meister und Meisterinnen. Felix Tshisekedi, möge Dir Melchizedek das göttliche Brot reichen und das Herz Afrikas, der Kongo, die Seelen im Land berühren für eine neue Politik mit Liebe und Frieden für alle.
      Melchizedek Shalom Ahava Ain Soph X12 Amen Amen Amen Amen
    • Neu

      Der Mensch führt Kriege, um sich seine Macht zu erkämpfen.
      Damit fügt er der Gesellschaft großen Schaden zu.
      Nur wenn der Mann den Weg zu Gott einschlägt, wird das Leben der Gesellschadft friedlich sein.
      Möge die Friedensmission von den himmlischen Kräften unterstützt werden.

      Nasi Schalom Schelomith Schalom (x12)

      Amen Amen Amen Amen
    • Benutzer online 2

      2 Besucher