Gebet für den Gipfel der Afrikanischen Union

    • Gebet für den Gipfel der Afrikanischen Union

      Im äthiopischen Addis Abeba treffen sich heute ca. 55 Chefs der Afrikanischen Union. Der Schwerpunkt des zweitägigen Gipfels ist Bekämpfung der Armut, illegale Migration, Förderung von Frieden und zusammen Arbeit der Afrikanischen Länder. Mögen Gerechtigkeit und Friede den AU-Gipfel begleiten.

      Wir rufen Dich, Vater der Gerechtigkeit, JHWH Melchizedek x12. Danke Shelomit Shalom, JHWH. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Möge die Konferenz der afrikanischen Staatschefs im Rahmen der Afrikanischen Union in Addis Abeba in Äthiopien, einem der ältesten Staaten der Erde, durch das Bewusstsein Christus Jesus geführt werden, um die Probleme dieses Erdteils zu überwinden. Mit Liebe, Barmherzigkeit, Mitgefühl und gegenseitiger Unterstützung und auch mit der selbstlosen Hilfe der Weltgemeinschaft, die jetzt zeigen kann, dass es eine Solidarität der Völker gibt.
      Ich visualisiere die Jod-Flamme Shekinah Esh über allen Staaten Afrikas und allen Ländern der Erde, sowie über den Köpfen und im Herzen aller Menschen. Die Flamme brennt Innen und Außen, für die Erleuchtung durch das Christus-Bewusstsein.

      12x Christus Jesus – Shekinah Esh – Ain Soph
      Danke JHWH El Ahavah - Amen Amen Amen und Amen
    • Der Afrikanische Kontinent, ist ein Kontinent mit einem sehr großen Potenzial, viele Länder sind reich an Bodenschätzen und natürlichen Ressourcen. Aber sie werden meist gnadenlos ausgebeutet. Die Bevölkerung hat entweder nichts von diesen Schätzen oder leidet sogar deswegen. Zahlreiche gewalttätige Konflikte werden um Ressourcen geführt, wenngleich sie manchmal religiös begründet werden.
      Machtkämpfe, Unterdrückung und Naturkatastrophen machen den Menschen in Afrika das Leben schwer und vertreiben viele aus ihrer Heimat.


      Ich bete um die Barmherzigkeit, Gerechtigkeit und Frieden für die Menschen in Afrika.
      Rachmana Melchzedek Meshiach Ain Soph 12 Amen Amen Amen Amen
    • Wir können den AU- Gipfel mit den monolithischen Kirchen von Äthiopien verbinden. Die 11 Felsenkirchen von Lalibela wurden laut Überlieferung auf Befehl eines Engels erbaut. Nachts haben dann Engel geholfen diese Bauwerke zu erstellen, die in ihrer Bauweise einmalig auf unserem Planeten sind. Die 11 Kirchen teilen sich in drei Gruppen auf nach Nord, Ost und West und haben Namen wie Bet Maryam, Bet Amanuel oder Bete Gabriel-Rufael.Im Inneren der Kirchen finden sich besondere Malereien und die Grundrisse basieren zum Teil auf besonderen Zahlencodes, wie z.B. die Adadi Mariam -Kirche, sie verfügt über drei Treppen, 10 Türen und 24 Fenster. Die Kirchen werden noch heute nach tiefen Glaubensregeln genutzt.
      So visualisiere ich Layuesh Shekinah über den Felsenkirchen von Äthiopien und lasse die 55 Teilnehmer des Gipfels die Schwingungen ihrer Flügel spüren.
      Wir singen gemeinsam mit den Priestern in den Kirchen und bitten um göttliche Führung für diesen Gipfel.
      Bet Maryam, Bet Amanuel, Bete Gabriel- Rufael , Layuesh Shekinah Ain Soph X12 Amen Amen Amen Amen
    • al-nil-Tak schrieb:

      Im äthiopischen Addis Abeba treffen sich heute ca. 55 Chefs der Afrikanischen Union. Der Schwerpunkt des zweitägigen Gipfels ist Bekämpfung der Armut, illegale Migration, Förderung von Frieden und zusammen Arbeit der Afrikanischen Länder. Mögen Gerechtigkeit und Friede den AU-Gipfel begleiten.

      Wir rufen Dich, Vater der Gerechtigkeit, JHWH Melchizedek x12. Danke Shelomit Shalom, JHWH. Amen, Amen, Amen und Amen.
      In dem tiefgläubigen orthodoxen Land glauben viele Äthiopier daran, dass 1004 Kilometer von Addis Abeba entfernt in dem Ort Axum, in der Kirche der Heiligen Maria von Zion die Bundeslade mit den 10 Geboten verwahrt wird. Die Bundeslade wurde und wird mit Gottes Gegenwart in Verbindung gebracht.
      Mögen die Gebote der Liebe und Weisheit die Gespräche in Addis Abeba leiten und begleiten.


      Layuesh Shekinah Ain Soph 12x, Danke JHWH, Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Am Montag ging das Gipfeltreffen der Afrikanischen Union in Addis Abeba zu Ende. Afrikanische Union lehnt EU-Migrationszentren in Afrika ab.
      Die Afrikanische Staaten haben sich für die Verantwornung entschieden.

      Möge die Entscheidungen dieses Gipfeltreffens zum Frieden in ganz Afrika und zur Gerechtigkeit in allen afrikanischen Ländern führen.
      Möge ein menschenwürdiges Leben mit einer sicheren Zukunft für alle Menschen in diesem reichen Land der Erde möglich werden.

      „Armut ist ebenso wenig naturgegeben wie Sklaverei und Apartheid“, sagte der südafrikanische Friedensnobelpreisträger Nelson Mandela.
      „Sie ist von Menschen gemacht und kann von Menschen überwunden werden.“

      Hod Ha-Melek Zedek, Melchizedek Meshiach x12. Danke. Amen, Amen, Amen, Amen
      "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Sai Baba

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Edith ()

    • Benutzer online 2

      2 Besucher