Pfingsten Marathon 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pfingsten Marathon 2019

      Am Karfreitag starten wir Pfingsten Marathon des Lichtes 2019. Karfreitag und Ostern sind wichtige Meilensteine der Vorbereitung für Aufbau des Christus-Körpers.
      So bitte ich die Trinität des Adam Kadmons, alle weitere laufenden Prozesse zu unterstützen, zu führen und zu beschützen.

      Metatron Melchizedek Jehoshuah, Adam Kadmon Ain Soph x12. Danke dem Alten der Tage Atik Jomin, Cheth-Abraham-Michaelilu. Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Möge die Menschheit/der Mensch in dieser österlichen Zeit erkennen, dass seine physische, fleischliche Existenz nicht das A und O ist. Wenn er das Göttliche sieht, hört und wahrnimmt, ist er, mit der Kraft seines Willens, seines Geistes, seines Bewusstsein und in Kenntnis der Mysterien, in der Lage – wie es Jesus Christus vorgemacht hat – seinen physischen Körper, Molekül für Molekül, in einen Lichtkörper zu transformieren. Unser Körper trägt dafür alle Vorrausetzungen in sich, genetisch durch die göttliche Codierung, und durch die göttlichen Anordnungen und Geometrien, von der Ebene der Zellen bis zu den kleinsten subatomaren Teilchen.
      Die Menschheit soll wissen, dass ihr Ursprung der Himmlische Mensch – der Adam Kadmon ist, jenseits aller Dualität, jenseits aller Begrenzung von Zeit und Raum.Der Mensch kann den Christus-Körper aktivieren, dazu muss er zunächst seine 5 Körper aktivieren.
      Dafür sprechen wir als Melchisedekianer, in das Vehikel der Menschheit, den Körper Melchisedeks:

      12x Amen Ptah (Goldene Farbe)-Phowa (Gelb)-Buddha (Blau)-Kwan Yin (Violett) und Gabriel (Weiß) und dann singen wir für die höheren 5 Körper, die sich in die niederen 5 ausdehnen, Zama Zama Ozza Rachmana Ozai.
      Dazu steht in der Pistis Sophia: Dies ist die Sprache des Lichts, die eine Licht-Kraft in sich trägt, dass Jesus jedem Glaubenden, die Sophia des Glaubens gibt, der aktiv im Lichte und aktiv in der Liebe ist.
    • Wir verbinden den Pfingst-Marathon ,die 7 Wochen a 7 Tage zwischen Ostern und Pfingsten mit den 49 Stufen des Omer - Zählens oder der Bewusstseinswanderung für die Reinigung von Körper - Geist und Seele mit dem Ziel der Transformation und einer Verbindung mit dem grenzenlosen Licht.

      Die Quersumme der Zahl 49 ist 13. Bezogen auf das Neue Testament erkennen wir die Zahl 13 in Verbindung mit den 12 Aposteln und Christus als die eine kollektive Kraft, um die Versuchungen des Lebens mithilfe der Christuskraft zu überwinden.

      In diesem Sinne visualisiere ich die Dornenkrone auf dem Körper der Menschheit zum Zwecke der Öffnung des menschlichen Geistes für das höhere Lichtprogramm. Mögen sich immer mehr Menschen der wunderbaren Bewusstseinsreise zwischen Ostern und Pfingsten anschließen, damit die Seele der Menschheit sich entwickeln und heilen kann.

      Christus Jesus Manna Ain Soph 12x, Danke JHWH, Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Der erste Tag des Pfingsten Marathons 2019

      Wir starten Pfingsten Marathon am 21 April, was die Zahl unserer Gruppe ist. Eben so möchte ich den ersten Tag mit dem Heiligen Namen der Einheit Ehyeh Asher Ehyeh beginnen, welcher in sich die Zahl 21 zwei mal trägt 21 501 21.
      Ehyeh Asher Ehyeh x12.

      Auch ist es heute der erste Sterntortag Jod = 10 geführt von dem Meister des dritten Tages der Woche Jesus.
      Die 49 Stufen des Bewusstsein-Quantenstapels repräsentieren die 7 Chakren des Körpers der Menschheit, dargestellt symbolisch im Körper Melchizedek auf planetare, galaktische und universelle Ebenen. Jedes Chakra trägt in sich noch die 7 Unterteilungen und das Ganze bildet zusammen 7x7=49 Stufen der menschlichen Evolution auf dem Planeten Erde.

      Wir rufen Christus Jesus und Melchizedek für die Führung der Menschheit durch 49+1Tage/Stufen der Pfingsten Marathons und bitten Hierarchie JHWH dieses wichtige Ereignis zu beschützen und zu unterstützen.

      Jehoshua Jesus Melchizedek x12. Danke Heiligem Geist Ruach Ha Kodesh, Jod-Jesus-Michaelilu. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Am ersten Tag, mit erstem Schritt, quantisiert durch Jod=10, gehen wir siecher durch erste Ebene des 49 Stufen des Bewusstsein-Quantenstapels.

      Möge die ganze Arbeit "Heilung des Planeten" im 7 Jahr des Selbstschöpfungskalenders uns helfen, die 7 Ebene des Seele-Programms zu aktivieren, in der wir die 7 Stufen der höchsten Seele-Entwicklung passieren sollen.
      Ich rufe Dich an, Hod Ha-Melek Zedek Melchizedek Meshiah, und bitte um Führung von Erstem bis zum Fünfzigsten Tage zu segnen.

      Hod Ha-Melek Zedek Melchizedek Meshiah x12. Danke Jod-Jesus-Michaelilu, Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Heute am 1. Tag des Pfingst-Marathons dürfen wir gleich das höchste Mantra Eheyeh Asher Eheyeh aussprechen. Es zeigt uns unsere Göttliche Identität und weist uns den Weg den wir gehen sollen, bei der Entwicklung unserer Seele durch alle 49+1 Bewusstseinsstufen. Die zweifache 21 innerhalb der Gematria des Mantras sehen wir ebenfalls als 2 Säulen, gespiegelt JHW, im Lebensbaum des Körpers der Menschheit entlang des Nil, im Körper Melchisedek. JHW 3 Buchstaben des heiligen Tetragrammatons im Triplett-Code der göttlichen Programmierung im Körper der Menschheit, Aktivierung der göttlichen Gene für das Fortschreiten des Menschen von den planetaren Ebenen bis in die universellen Ebenen des Vater-Universums und für die Wiederverwirklichung von Bildnis und Gleichnis des Adam Kadmon.
      Mögen wir während dieser Tage der Reinigung und Heilung, geleitet und belehrt werden.
      12x Melchisedek-Hanouk –Michaelilu – Yehoshua – JHWH
      Danke Amen Amen Amen Amen
    • Gebet für die Christusauferstehung

      Jesus Christus hat ein mächtige Auferstehungsprogramm und es vollständig verwirklicht. Er hat die Mächte dieser Welt gezwungen, Seine Kreuzigung am Karfreitag durchzuführen. Karfreitag war direkt vor dem jüdischen Shabbat und die sieben Wochen Schawuot werden damit initiiert. Gemäß Enoch-Programm verbinden wir 7x7=49+1 mit Quantenstapel der Bewusstseinsentwicklung, was wir auch mit Christlichen Fest 49+1 identifizieren.
      So beten wir für die Auferstehung Christusbewusstseins der Menschheit mit Hilfe der Gematria 7x7=49+1=50.

      Christus Jesus Ego Eimi Anastasis x13. Danke JHWH, Shekinah. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Der 4 Tag der ersten Woche des Pfingsten Marathons; das 4 Chakra des ersten Körpers der Säugling-Seele wird aktiviert, für die Güte und Reinheit göttlicher Liebe zu empfangen, die wir mit allen Menschen teilen sollen.
      Die Tür, symbolisch mit dem heutigen Buchstabe Daleth, ist offen, da wir wahrhaftig bereit und entschlossen sind, sie zu passieren.
      Mögen wir in die alten Paradigmen der Begrenzungen nie wieder zurück kommen, sondern weiter schreiten und die Worte sehen, hören und erleben (Kor.3):
      "meta-morphou-metha apo doxes eis doxan" - verwandelt von Herrlichkeit zu Herrlichkeit.

      Ahavah JHWH x12. Danke Ruach Ha Kodesh. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Heute passiert die Heilung des Dualismus durch die Symmetrie der Dreifaltigkeit. Wenn diese in Einheit gebracht ist, finden wir die trinitisierte Harmonie des Lebens und können eine höhere Einheit wiederherstellen. Weibliche Shekinah und männlicher Meshiach werden Eins mit Herrlichkeit Jehovahs.

      Jehovah, Meshiach, Shekinah Ain Soph 12x. Danke JHWH, Nun, Enoch, Michaelilu. Amen Amen Amen Amen.
      Erkenne in jedem Menschen das göttliche Embryo. Danilo Dolci
    • Gebet für Pfingsten Konferenz 2019 mit Drs. J.J. & Desiree Hurtak

      Heute, am Tag des Auges Ayin, aktivieren wir die Pyramide mit dem Horus-Auge-Schlüssstein für die Europäische Konferenz in Dornbirn. Seit mehr Jahren benutzen wir den Pfingsten Marathons Zeit-Raum für die Vorbereitung des Konferenz mit Drs. J.J. & Desiree Hurtak.
      Ich bitte die Licht Akademie von Enoch-Metatron, die irdische Akademie zu führen und zu unterstützen auf allen Ebenen des Bewusstseins.

      Yeshivah Or Enoch Metatron x12. Danke JH Shekinah WH. Ayin-Joseph Michaelilu. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Ich visualisiere, wie das 3. Auge des Menschen über das Horus-Auge mit dem Auge Metatrons gleichgerichtet ist. Mögen sich durch die Ketav Einayim, den Augenschriften Metatrons, die Teilnehmer der Pfingst-Konferenz in Dornbirn, die Akademie (AffS) und dadurch die gesamte Menschheit ihrer Göttlichen Codierung bewusst, und durch die damit verbundenen Heiligen Namen in eine höhere Schwingung versetzt werden.
      12x Ajin Metatron KetavEinayim - Ain Soph
      Danke Metatron, Heru Ur Christos, Ajin, Amen Amen Amen
    • Am 8 Tag des Pfingsten Marathons steigen wir auf erste Stufe des zweiten Körpers der Seele-Entwicklung oder Kind-Seele. Gleichzeitig erreichen wir virtuell das 8 Chakra von 49 Bewusstseinsebenen der Quantenstapel. Unbegrenzte Varianten können unseren Bewusstseinskörper durch ein physisches Leben von der Erde ins Vater-Universum erheben.
      Möge unser inneres Vehikel - die Seele - das 5 Licht-Körper-Vehikel erleben, welches uns helfen kann, aus dem begrenzten Zeit-Raum Körper hinauszugehen und aus Höherer Perspektive des ewigen Lebens der Menschheit und der Galaxie zu dienen.

      Gabriel, Quan In, Buddha, Phowa, Amen Ptah x12. Danke Neschamah Ain Soph Or. Amen, Amen, Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • In dem wir durch die 49 Tage des Pfingsten Marathons wandern, bitten wir das Paradies Trinität Jehoshua Moshe Elijahu uns auf diesen Weg begleiten. Möge das Licht des Überselbstes und das Christus-Überselbstes die verschiedene Programme unseres Leben aufeinander abstimmen, damit wir eins mit unserer spirituellen Familie werden, unserer wahren Familie, zu der auch die Heerscharen des Lichts und die Boten des Lebensbaumes gehören.

      Jehoshua Moshe Elijahu X12
      Amen Amen Amen Amen
    • Der 11 Tag des Pfingsten Marathons ist heute am Maifeiertag. Der Erste Mai wird als Tag der Arbeit, Tag der Arbeiterbewegung, Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse bezeichnet.
      Mögen wir, die Lichtarbeiter, jeden Tag des Jahres im Lichte des Metatrons- Enoch Wissens feiern, das Licht aktivieren und den Planeten heilen.
      Mögen alle Seelen, die „anklopfen“ dieses höhere Wissen erfahren.
      Möge die Göttliche Gegenwart durch Melchizedek-Körper der Menschheit unser Bewusstsein von niederen Kraftfeldern befreien, damit wir unser höheres Bewusstseinspotential immer mehr erkennen können und Metatrons- Enoch Wissen immer folgen.

      Metatrons- Enoch Melchizedek, Aliya Oroth x12. Danke. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Heute am 11. Tag des Pfingst-Marathons befinden wir uns auf der 2., (der Kind-Ebene) von 7 Ebenen der Seelen-Entwicklung der Menschheit im Melchisedek-Körper, verbunden mit dem Licht-Lautwesen Resh – Esh-Shekinah Esh (Haupt, Denken, Bewusstsein) und dem Erz-Engel Gabriel. Gabriel bringt Wissen und Energie durch Klang. Mögen alle Kind-Seelen, sowie alle Seelen auf ihren entsprechenden Entwicklungsstufen,durch die Flamme des Heiligen Geistes mit der Energie und mit dem Wissen Gabriels erleuchtet werden.
      12x Resh – Shekinah Esh –Gabriel – Ain Soph
      Danke Amen Amen Amen Amen
    • Heute am 3. Sabbattag im Monat Michaelilu (147) ist der 12. Tag unseres Pfingstmarathons. Addieren wir die Zahl 3 + 147 + 12 erhalten wir die Summe = 162, diese drei Zahlen führen uns zu 1x26 oder zu JHWH und/oder verbinden uns mit dem lebendigen heiligen Namen Adonai Elohechem Emet (612) mit der Übersetzung: Der Herr, dein Gott, ist Wahrheit. Auf unserem Weg in die höheren Lichtfelder treffen wir immer wieder auch auf gefallene Gottheiten, die uns aufhalten und/oder von unserem direkten Weg abbringen wollen. Deshalb bitte ich den Herrn aller Universen und allen Lebens uns zu helfen Deine Wahrheit zu empfangen und zur Unterscheidung der geringeren, grotesken und täuschenden Intelligenzen einzusetzen. Möge das rezitieren Deines Heiligen Namens Dein Volk Ami Shaddai ferner schützen.

      Adonai Elochechem Emet Shin Ain Soph 12x, Danke JHWH, Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Am 13. Tag des Pfingstmarathons und in der Woche Tad des Abrahams begrüßt uns der Priester des Allerhöchsten, Melchizedek. Er empfängt uns, reinigt und segnet, so wie Abraham gesegnet und in das Licht eingeweiht hat.

      Melchizedek Kohen El Elyon 12x. Danke JHWH, Shekinah, Tav, Abraham, Michaelilu. Amen Amen Amen Amen.
      Erkenne in jedem Menschen das göttliche Embryo. Danilo Dolci
    • Die dritte Ebene des Quantenstapel 7x7 führt uns in jugendliche Seele Erfahrung; am 16 Tag des Pfingsten Marathons ist der Tag der Aktivierung aller 14 Chakren des Überselbst/Selbst.
      Möge das Gewahrsein des höheren Lichts und der höheren Liebe uns durchbrausen, damit wir die Freiheit und Erlösung erleben können.

      Chakra Moksa - das Rad der Befreiung- ich bitte um Deine Befreiung für allen Menschen des Planeten Erde, Galaxie...

      Chakra Moksa Ain Soph x12. Danke JHWH. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Der siebzehnte Tag des Pfingsten Marathon verlief mit Hilfe der geöffneten Augen unseres Christus-Überselbst. Christus Jesus gab der Menschen Gebet "Vater Unser" in dem wir um das Brot des Lebens bitten.


      Manna Bread

      Mögen wir die Güte des Christus-Liebe und des Manna Ain Soph an allen Menschen verbreiten.

      Manna Ain Soph x12. Danke JHWH, Shekinah, danke für das Bild Trini. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tanah ()

    • Benutzer online 5

      5 Besucher