Gebet für Betroffene von verstorbenen nach dem Anschlag in Sri Lanka.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gebet für Betroffene von verstorbenen nach dem Anschlag in Sri Lanka.

      Heute am frühen morgen der mitteleuropäischen Sommerzeit erschütterten mehre Anschläge Sri Lanka.
      Dabei sind mehr als 100 Menschen gestorben.

      tagesschau.de schrieb:

      Während Ostergottesdiensten sind in Sri Lanka Anschläge auf Kirchen und auf beliebte Hotels verübt worden. Mehr als 150 Menschen wurden in den Tod gerissen. Unter den Opfern sind auch Ausländer.

      Mögen die Herzen der trauenden sich der Liebe von Jesus Christus öffnen. Sie sollen Liebe und Kraft ausstrahlen, und keinen Hass und Verzweiflung.

      JHWH, Jesus Christus, Melchizedek Amen Amen Amen und Amen
      Erkenne Dich selbst - das Orakel von Delphi
    • Acht Explosionen an verschiedenen Orten Sri Lankas sorgten heute, am Ostersonntag für Angst und Schrecken auf dem Inselstaat im indischen Ozean. Mindestens 207 Menschen kamen dabei ums Leben und Hunderte sind verletzt.

      Möge das Licht der Wahrheit am ersten Sterntortag im Monat Michaelilu in Form einer Schutzlichtsäule zu den leidenden Menschen in Sri Lanka herabkommen. Möge sie die verstorbenen Seelen umhüllen und in die höheren Lichtbereiche geleiten, die Heilungsprozesse der vielen Verletzten beschleunigen und die Trauernden trösten. Layuesch Shekinah Ain Soph 12x, Danke JOD JOD JOD, Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Der Anschlag auf Sri Lanka zeigt wie unstabil die politischen Situationen in vielen Ländern sind. In dieser Welt des Dualismus wird die Auseinandersetzung um die Macht und Einflussnahme oft mit gnadenloser Härte geführt.
      Wir beten für die Seelen der Toten, das heute, am 1. Stern-Tortag die Tore des Lichts Sha`are Orah x 12, geöffnet sind und dass sie, durch die Gnade des Vaters, in sein Reich aufsteigen dürfen. Für die Verletzten und Hinterbliebenen bitten wir Raphael Rapha Raphaim x12 – den Erzengel der heilt – um die Heilung aller Wunden, seien sie körperlich, seelisch, mental oder emotional. Für die Verursacher der Anschläge bitten wir, dass ihre Gedanken, Gefühle, Worte und Taten von Hass und Feindschaft umgewandelt werden, in solche von Liebe und Versöhnung, im Sinne von Christus/Buddha x12.

      Danke JHWH, für deine Gnade und Vergebung – Dein Wille geschehe - Amen Amen Amen und Amen
    • Ich bete für alle betroffenen Menschen auf Sri Lanka. Beim Anschlag sind mindestens 290 Menschen getötet worden, darunter auch mindestens 35 Ausländer aus mehreren Ländern. Unter den rund 450 Verletzten, die noch in Krankenhäusern behandelt wurden, waren 19 Ausländer.

      Mögen die Seelen der Verletzten und Hinterbliebenen heilen. Mögen die Seelen der Verstorbenen durch unsere Gebete begleitet werden und zur Jungfrau des Licht aufsteigen. Kwan Yin x12. Mögen die Seelen der Täter Vergebung finden. Eloah Selichot x12.
      Vater, Dein Wille geschehe. Danke. Amen, Amen, Amen, Amen
      "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Sai Baba

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Edith ()