Dankgebet für das Leben und Dienst vom V.D.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dankgebet für das Leben und Dienst vom V.D.

      Morgen um 11.00 Uhr wird im Weissenthurm ein ehemalige Pastor V.D. verabschiedet. Er war viele Jahre Pastor, neben seiner tagtäglicen Arbeit, in einer kleinen Stadt Talas in Kirgisien. V.D. hatte keine theologische Ausbildung - damals war es im kommunistischen Land nicht denkbar. Er hatte aber ein sehr weises und liebevolles Herz für seine grosse Famlie mit 7 Kindern, seine Ehefrau, seine Gemeindemitglieder und auch immer ein offenes Ohr für Gross und Klein. Da die Gemeinde - Dank der Weisheit von V.D., in der Stadt von der Obrigkeit nicht verfolgt, sondern geduldet wurde - durfte sie auch aus diesen Gründen für die Gottesdienste kein eigenes Gebetshaus haben. Ein gläubiges Ehepaar hatte in ihrem grossen Haus einen Raum für die Gottesdienste und andere Treffen der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Sonntags haben sich die Christen zwei mal getroffen - von 10.00 bis von 12.00 Uhr lief der Gottesdienst in russischer Sprache und von 17.00 bis 19.00 Uhr in deutscher Sprache. Abends haben sich noch die Jugendlichen und junge Erwachsene zu ihrem Gottesdiens getroffen. Die Gemeinde in Talas zeichnete eine grosse Herzlichkeit, Offenheit und Hilfsbereitschaft aus.

      In den 90 Jahren ist die grosse Auswanderungswelle auch in dieser Stadt angekommen und viele deutsche Gemeindemitglieder sind nach Deutschland ausgewandert und auch V.D. mit seinen Kindern. Leider kam er mit dem anderen Leben in Deutschland nicht klar - er als Pastor mit seiner Sicht und Erfahrung war in diesem Land nicht mehr gefragt. Diese Situation hat ihn sehr traurig gemacht - er lebte jetzt in einem freien christlichen Land mit seiner grossen Enttäuschung. Mit der Zeit hat V.D. mit seiner Ehefrau diese Situation gelöst - das Ehepaar kaufte in Talas ein kleines Haüschen und beide verbrachten jedes Jahr einige Monate in der Stadt zusammen. In dieser Stadt lebten noch 3 von seinen Kindern mit ihren Familien, so hatte V.D. den Kontakt zur Familie nicht ganz abgebrochen und verloren. Die Zeiten in Kirgisien haben sich geändert und V.D. brachte jetz das Wort Gottes den Russen und den Muslimen bei. Einige Muslime sind zum Glauben gekommen, haben sich von Pastor V.D. taufen lassen und die Gemeinde der Gläubigen in der Stadt ist wieder gewachsen.

      Mit 87 Jahren am 21 Mai hat seine Seele den Körper verlassen. Viele Menschen werden um den Verlust von V.D. trauen und für seinen Dienst und Leben dankbar sein. Er lebte ein Leben der Liebe und des Lichtes, es hat tiefe Spuren in vielen Herzen und Seelen hinterlassen. Möge die Seele von V.D. vom Melchizedek zu der Junfrau des Lichtes begleiten werden.

      El Maleh Rachamim x12. Danke. Amen, Amen, Amen, Amen, Amen
      "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Sai Baba

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Edith ()

    • Es gibt eine sehr schöne liebevolle Geschichte über einen Pastor V.D. und seine Liebe zu Gott und den ganzen Menschen.
      Die Leute, welche er belehrt hat, werden den Pastor noch lange vermissen. Es ist sehr wichtig, dass alle für die Verstorbene Seele beten und mit Gebeten helfen, damit die Seele Energie zum aufzusteigen bekommt.
      Mit diesem Gebet bitten wir Gott um Erbarmen für viele verstorbene Seelen.

      Mögen die verstorbene Seelen ins Licht geführt werden, geliebter Vater.
      Wenn es dein Wille ist, führe die Seelen zum richtige Pfad.

      El Maleh Rachamim x 12 Danke YHWH ! Amen, Amen, Amen und Amen.
    • Aus dem Kreis meiner Verwandten hat gestern A.K. den Körper verlassen. Ich bitte die 5 Herren des Lichts (Gabriel - Kwan Yin - Buddha - Phowa - Amen Ptah), die alle Seelen, die den Körper verlassen, mit Energiekraft erfüllen, dass sie es euch ermöglichen durch die niederen Sphären zu gehen, um zur Jungfrau des Lichts „Parthenos Phos“ zu gelangen.

      Parthenos Phos Ain Soph 12x. Danke JHWH, Shekinah, Koph, Elija, Metatron. Amen Amen Amen und Amen.
      Erkenne in jedem Menschen das göttliche Embryo. Danilo Dolci
    • Die Lebensjahre des jeden Menschen sind nur kleine Abschnitte des ewigen Lebens, das uns alle erwartet dahin zu kommen. Wir sind auf die Erde gekommen, um der Menschheit und der Erde zu dienen.
      So werden wir, MENSCHEN, mit Ihm als Erlöser mit-regieren und wie Er sein, Der für einen Dienst von drei Jahren zur Erde kam. Wir verkünden Seine rettende Macht, die uns im Herzen, im Denken und in der Seele frei macht, um das Bewusstsein der ganzen Welt zu erheben.
      Mögen die Seelen, die ihre Zeit im Dienste auf der Erde verbracht haben auch hoch aufsteigen, damit weiter auf anderen Ebenen der göttlichen Schöpfung dienen zu können.

      Ruach Nephesh Neshamah, Jeshajahu x12. Danke JHWH. Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita