Gebet für Christi Himmelfahrt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gebet für Christi Himmelfahrt

      Nach dem Wille des göttlichen Vaters kam Jesus zu Erde und sollte zurück zu Ihm kommen. Am 40 Tag nach Passah Fest geschah die Rückkehr Christi in den Himmel zum Vater.
      Jesus war erster und sagte, dass er nicht letzte ist, der zum Vater aufsteigen wird. Er ist Anfang des allen Aufstiegs und auch das Ende beim Aufstieg des Alls. Alpha und Omega.
      Jesus ging in den Himmel, um den Heiligen Geist als Hilfe zu den Aposteln zu schicken, am 50 Tag.
      Lukas 24:50-53
      "Er führte sie aber hinaus bis nach Bethanien, und er erhob die Hände und segnete sie.
      Und es geschah, als er sie segnete, schied er von ihnen und fuhr auf den Himmel.
      Sie aber beteten ihn an und kehrten zurück nach Jerusalem mit großer Freude
      und waren allezeit im Tempel und priesen Gott."

      Christus Jesus Epouranios Ain Soph x12. Danke JHWH Ruach Ha Kodesh. Shin-Enoch-Metatron Shabbat Shalom. Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Die Christi Himmelfahrt wurde auf der Erde vorbereitet von Trinität Jesus Moses Elias. Mose brachte Torah mit Feuerbaum, Elia brachte Feuerwagen des Aufstiegs Merkabah und Jesus hatte den physischen Körper buchstäblich in Körper des Lichtes verwandelt. So haben die drei Paradies-Gottheiten das Aufstiegstor für jede Seele des Planeten Erde geöffnet. Auch die drei Zeiten, die drei Bewusstseinsebenen, u.s.w wurden transformiert, damit vollständiger Aufstieg des planetaren, galaktischen und universellen Bewusstseins möglich wird.
      Möge die Christi Himmelfahrt als Zusammenarbeit der Trinitäten verstanden werden, um den Aufstieg der Menschheit und der Erde zu vorbereiten und zu verwirklichen.

      Mose Elia Jesus x13. Danke dem Vater JHWH. Halelujah Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • al-nil-Tak schrieb:

      Die Christi Himmelfahrt wurde auf der Erde vorbereitet von Trinität Jesus Moses Elias. Mose brachte Torah mit Feuerbaum, Elia brachte Feuerwagen des Aufstiegs Merkabah und Jesus hatte den physischen Körper buchstäblich in Körper des Lichtes verwandelt. So haben die drei Paradies-Gottheiten das Aufstiegstor für jede Seele des Planeten Erde geöffnet. Auch die drei Zeiten, die drei Bewusstseinsebenen, u.s.w wurden transformiert, damit vollständiger Aufstieg des planetaren, galaktischen und universellen Bewusstseins möglich wird.
      Möge die Christi Himmelfahrt als Zusammenarbeit der Trinitäten verstanden werden, um den Aufstieg der Menschheit und der Erde zu vorbereiten und zu verwirklichen.
      Für viele Menschen ist das Mysterium der Auferstehung Jesus Christus nicht nachvollziehbar, sie können es sich nicht vorstellen und noch schwerer ist ihr Glaube daran.
      In Joh. 11:25,26 spricht Jesus zu Martha: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer Glauben an mich ausübt, wird zum Leben kommen, auch wenn er stirbt; und jeder, der lebt und Glauben an mich ausübt, wird überhaupt nie sterben. Glaubst du das?
      Ich bete und bitte die Paradies-Trinität von Jesus-Moses und Elias, dass der Glaube an die WAHRHEIT des Aufstiegs, fest im Bewusstsein der Menschheit verankert wird, damit sie erkennt, dass das Ende nicht das Ende ist, sondern der Anfang - des wirklich wahren Lebens, im LICHT des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.
      Über das Erkennen der Wahrheit in dieser Welt, sagt Christus in der Pistis Sophia (Der Glaube der Weisheit), das WAHRHEIT immer durch eine Trinitätsstruktur offenbart werden sollte. Es ist nicht die Interpretation der Wahrheit oder Daat von einer Person, denn Wahrheit ist niemals – nur die einer Person. Christus schließt andere Lehrer nicht aus, weil er die Größe der Hierarchie kennt, aber er sagt, dass ihre Lehren mit seiner Lehre in Harmonie sein müssen. Sie dürfen biblischen Lehren nicht widersprechen, und dies betrachtet er als die Harmonisierung der höheren Wahrheit, der ganzen Gnosis.
      12x Pistis Sophia - Yehoshua-Mosche-Elijahu - Manna Ain Soph
      Danke Amen Amen Amen und Amen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LieWeis ()