Erster Gletschertod auf Island

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erster Gletschertod auf Island

      Nun ist es soweit: auf Island wurde der erste Gletscher offiziell durch die Regierung für tot erklärt! Das Drama nimmt seinen Lauf und für die Isländer ist es eine sehr traurige Angelegenheit.
      Es wurde ein Schild aufgestellt und über hundert Menschen haben sich versammelt am Fuße des Gletschers Okjokull um zu trauern. Im Land der Elfen und Trolle ist ein Gletscher von besonderer Bedeutung. ich bitte um Schutz für alle weiteren Gletscher in diesem spirituellem Land; mögen sie davor bewahrt bleiben, als erstes Land auf unserem Planeten ohne die Gletscher zu sein, die ihnen soviel in ihrer Kultur bedeuten.
      JHWH, lass ein Schutzschild entstehen über den Gletschern von Island, möge der Tod des ersten Gletschers mit Namen Okjokull als Mahnmal für unseren Planeten stehen und uns zum Umdenken zwingen, so es dein Wille ist.
      12 X Michael, Melchizedek, Metatron, JHWH Ain Soph Or Amen Amen Amen Amen
    • Gestern haben ich in den Nachrichten vom Sterben des 700 Jahren alten Okjokull und die Abschiedszeremonie mitbekommen. An diesem Ort wurde eine Tafel mit der Überschrift. "Ein Brief an die Zukunft" mit folgenden Worten angebracht: "In den nächsten 200 Jahren ist zu erwarten, dass alle unsere wichtigsten Gletscher den gleichen Weg gehen. Diese Gedenktafel dient dazu, anzuerkennen, dass wir wissen, was vor sich geht und was zu tun ist".

      Isländer fürchten auf ihrer Insel aus Feuer und Eis um das weitere Gletscherstreben. Schmelzende Gletscher verlieren weltweit nach neuen Schätzungen jährlich rund 335 Milliarden Tonnen Eis. Die Folgen der Erderwärmung sind nicht mehr zu übersehen und nich zu überhören. JHWH, wir bitten um Deinen Schutz über die Gletschern von Island und um das gesamte Leben auf dieser Erde. Dein Wille geschehe. JHWH x12. Danke. Amen, Amen, Amen, Amen
      "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Sai Baba
    • El. magnetische Gravitation

      Wissenschaftlich gesehen, ist es elektromagnetisches Gitter, was die materiellen Strukturen der festhält. Die Aufnahmen aus Weltall haben es bestätigt.
      Auch die Gletscher, für die Eishaltung, besitzen das elektromagnetische Formhaltegitter. Falls wir Gravitationskraft dazu fügen, gibt es vermutlich Möglichkeit, die ganze Konstruktion zu festigen. Ich stelle vor eine Gravitationskugel in der geometrischen Mitte von Gletschern, und mithilfe der universellen Kraft befestige Eiskristalle.

      Möge die Gnade des Heiligen Geistes das Ganze energetisieren und stabilisieren.

      Shem Shel Geburah x12. Danke der Liebe. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Trini schrieb:

      Es wurde ein Schild aufgestellt und über hundert Menschen haben sich versammelt am Fuße des Gletschers Okjokull um zu trauern.
      Mit solchen Ergebnissen des Klimawandels rechnen bereits die Wissenschaftler ganz ernst. Die Wärme im Grund der Erde sind im Marsch und zwar auf Gletscher Okjokull ganz aktuell mit 1,5 Grad zu Steigen.
      Ich bete für Bevölkerung/Bewohner dieser Gebiete und bitte den Heiligen Geist um Hilfe in "Heilung des Planeten" auf allen Ebenen der Schwierigkeiten.

      Ruach Ha Kodesh x12. Danke JHWH. Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Der Gletschertod in Island ist nur ein Anfang und ein weiterer Hinweis auf die aktuelle Klimakrise. Wir sind aufgerufen sie zu stoppen, denn der Klimawandel zieht nachhaltige Veränderungen unseres Planeten mit sich. Was muss noch passieren, damit wir Menschen/die Menschheit endlich erwacht und beginnt sich für die Erde einzusetzen, anstatt sie auszubeuten?

      Bitte Vater, hilf deinen Söhnen und Töchtern ihr Bewusstsein zu heilen und zu Söhnen und Töchtern des Lichts heranzureifen.
      Ani Jahweh Rofecha Ain Soph 12x, Danke JHWH, Amen, Amen, Amen, Amen.
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden