Proteste gegen eine Mülldeponie in der Taiga

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Proteste gegen eine Mülldeponie in der Taiga

      Gestern habe ich in den Nachrichten über Proteste gegen eine Mülldeponie in der Region Komi und Archangelsk gesehen. In einem unberührten Waldgebiet soll eine der grössten Deponien Europas für den Müll aus Moskau entstehen. Die Menschen in dieser Region leben vom Wild, Fischen, Beeren, Pilzen und dem sauberem Wasser. Mit dem Bau dieser Deponie ist eine Umweltkatastrophe schon vorprogrammiert.

      Wir bitten den König der Gerechtigkeit und Rechtschaffenheit im Namen des Vaters die protestierende Menschen in Russland voll zu unterstützen und die Politiker sich für eine bessere Lösung dieser Frage zu entscheiden.

      Hod Ha-Melek Zedek, Melchizedek Meshiah x12. Danke. Amen, Amen, Amen, Amen
      "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Sai Baba
    • Edith schrieb:

      Gestern habe ich in den Nachrichten über Proteste gegen eine Mülldeponie in der Region Komi und Archangelsk gesehen. In einem unberührten Waldgebiet soll eine der grössten Deponien Europas für den Müll aus Moskau entstehen. Die Menschen in dieser Region leben vom Wild, Fischen, Beeren, Pilzen und dem sauberem Wasser. Mit dem Bau dieser Deponie ist eine Umweltkatastrophe schon vorprogrammiert.
      Wir beten, dass die göttlichen Kräfte uns helfen. Wir Menschen sind gefangen in einer Sackgasse des Mülls. Geliebter JHWH wir bitten um Führung der Menschheit. Führe uns zu Heilung des Planeten. Deine Kräfte sind Heilig.

      Vater Mutter JHWH x12 Danke ewige Liebe Ahavah ! Amen.
    • Auf was rechnen die Regierung und Präsidentenamt? Vielleicht, sie halten eigenes Volk als dumm und blind zu haben? Die vernünftigen Menschen sind in mehrerer Zahl gewachsen und schaffen die Proteste gegen katastrophalen Schmerzen der Erde und sogar der Himmel. Einen falschen Schritt zu machen, heißt es - sich selbst zu vernichten, ohne daran menschlich zu denken - was wird weiter?
      Mülldeponie wird immer teurerer für ganze Menschheit als Recycling-Werkstätte.
      Ich rufe die höheren Kräfte des göttlichen Vaters, Geburah Christu x12, der Menschheit in ihrer Entscheidung für bewusste Zukunft zu helfen. Amen, Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Tanah schrieb:

      Einen falschen Schritt zu machen, heißt es - sich selbst zu vernichten, ohne daran menschlich zu denken - was wird weiter?
      Wir/die Menschheit haben ein außerordentliches Müllproblem. Das ist ferner ein beschämender Spiegel unseres derzeitigen Lebens. Das Problem mit dem Müll ist mittlerweile zu einem weltweiten Geschäft geworden, von dem nur wenige auf wirtschaftlicher Ebene profitieren. Im indischen Ozean wurde beispielsweise extra eine ca. 50 Hektar große künstliche Insel geschaffen, um den Müll der Bewohner und Urlauber der maledivischen Inseln zu entsorgen. Das tragische ist, sie wird täglich größer. Zudem wird hier der Müll kaum getrennt und Batterien sowie Elektroschrott einfach verbrannt. Wie sieht es in Deutschland aus? Industrie und Politik betonen nachhaltig die Wichtigkeit der Kreislaufwirtschaft für ein verbessertes Klima. Aber wie sieht die Realität aus? Der Müll wird zu einem großen Teil in Müllverbrennungsanlagen verbrannt (26Millionen Tonnen jährlich ) und das erklärte Ziel ihn bis zu 45% zu recyceln kann auch in Deutschland keineswegs eingehalten werden. Deshalb wird er einfach in andere Länder verschickt. Ist das nachhaltig? Wo man hinschaut überall gibt es Probleme mit dem Müll. Gemäß des Gesetztes von Ursache und Wirkung kehrt er auch schön wieder zu uns zurück, gelangt durch verunreinigte Nahrungsmittel direkt in den menschlichen Körper und kann teilweise sogar in Blut und Urin nachgewiesen werden.

      In diesem Sinne bitte ich die Bewohner der drei Räume (Königskammer/Königinnenkammer/Sohnkammer) der Pyramide von Gizeh Michael - Raphael - Gabriel um den Körper der Menschheit, um unseren Planeten ein gesundes Elektromagnetisches Feld zu errichten, damit wir/die Menschheit die Gedankenformen des Lichts emfpangen und unsere Entscheidungen zum Wohle/zur Heilung des Planeten, der Planeten, der Galaxie(n), des Sohnuniversums, der Sohnuniversen ...... treffen können. Dein Wille geschehe.
      Michael - Raphael - Gabriel Ain Soph 12x, Danke Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Wirbel-Mühle

      Menschheit verwandelt den Planeten Erde in eine Mülldeponie. Es gibt schon bestimmte Verfahren, welche die Abfälle verarbeiten können und sogar in neue qualitativen Stoffe verwandeln. Wir haben in unserem Forum das Thema über "Wirbel-Mühle" geschrieben, die alle mögliche Abfallstoffe in die richtige neuen Industriestoffe verwandelt.


      Wirbel-Mühle


      Wir haben auch darüber einige Politiker informiert.

      Möge Vernunft die Herzen und Köpfe der Verantwortlichen erfüllen, um die positiven Handlungen zu aktivieren.

      Shekinah Melchizedek x12. Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Die Wirbelmühle scheint eine sehr gute Lösung im Umgang mit dem Müll zu sein. Die Verarbeitung von Müll ist leider für viele Unternehmer zu einem lukrativen Geschäft geworden und wir kennen ja den Einfluss der Kapitalisten auf die Politik. Aber was nutzt das viele Geld, wenn kein Leben mehr auf unserem Planeten möglich ist?
      Deshalb bitte ich am 2. Sterntortag im Monat Gabriel die Lichtengel und Lichtmeister um die Gedankenformen geboren aus dem ewigen Licht und der ewigen Liebe des göttlichen Vaters. Mögen sie alle Politiker und Verantwortlichen empfangen, die mit dem Thema Müll verbunden sind und gute Entscheidungen im Umgang mit dem Müll treffen. Möge die Wirbelmühle oder ähnliche Systeme im Kampf gegen den Müll weltweit Einsaz finden. Dein Wille Vater geschehe.

      Raphael Michael Gabriel Shem Shel Geburah Ain Soph 12x, Danke JHWH Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden