Wie wichtig ist der Glaube für unser Leben?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Allgemein gesehen, finde ich, ist es der Glaube an die Vernunft. Obwohl die Vernunft auf der Erde kaum anwesend ist, ist doch sie eine Basis-Quelle des Lebens. Ich möchte damit sagen, dass die Quelle-Ursprung der Schöpfung Liebevoll und völlig vernünftig ist. Unsere Aufgabe besteht darin, das irdische voll-unvernünftige Leben bezüglich der absolut vernünftige Quelle des Lebens richtig zu erklären, richtig zu verstehen.
      Möge der Heilige Geist uns dabei helfen. Danke Ruach Ha Kodesh.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Das Alte Testament zum Thema Glaube: "Durch Glauben wurde Henoch entrückt, damit er den Tod nicht sehen sollte, und er war nirgends zu finden, weil Gott ihn entrückt hatte; denn vor seiner Entrückung hatter er das Zeugnis, dass er Gott wohlgefallen habe. Ohne Glauben aber ist es unmöglich, ihm wohlzugefallen, denn wer sich Gott naht, muss glauben, dass er ist und dass er denen, die ihn ernstlich suchen ein Belohner 'wird" (Heb. 11,5 u.6)

      Mögen die Gedanken des Vaters zu unseren Gedanken werden, Danke JHWH Athik Yomin Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass der Mensch sich selber programmieren kann. Zb. spüre ich selber, dass ich mich oft, wegen meinen Gedanken, in Programmen befinde, welche ich selbst erschaffen habe. Da wir in der Dreidimensionalität-Gefangenschaft sind, kommt es oft zu physischen Problemen in unserem Leben, die uns vom Glauben abweichen lassen.
      Wir können aber durch Gebete, unsere Überzeugung und durch den Glauben an den lebendigen GOTT uns von gefallenen Gedanken befreien und ins ewige Leben gehen, um anderen zu helfen.

      Der Wille des göttlichen Vaters ist, seine Kinder bei sich zu haben. Unser Körper stammt vom Baum des Lebens ab. Wenn wir als Kollektiv arbeiten, dann können wir einen Energievortex schaffen und unbegrenzt durch viele Sphären- Sehpirot reisen. Friedensstifter werden auch auf vielen Welten den Willen des Vaters erfüllen.

      Ich bitte die christliche Antlitz der höheren Welt, die menschlichen Körper mit einem Herzschlag zu aktivieren, um Energiestrom zu erstellen und in die höhere Geistseele zu erheben. Jahweh Ain Soph x12 Danke Vater, dein Wille geschehe.
      Amen, Amen, Amen und Amen.
      Das Auge-mit dem ich Gott sehe, ist das Auge, mit dem Gott mich sieht“. Meister Eckehard, 12. Jahrhundert.
    • Der Glaube an Gott ist eine sehr starke und mächtige Energiequelle für den Menschen.
      Der Glaube gibt uns Hoffnung und Kraft, im Alltag und in schwierigen Lebens Situationen.
      Wenn der Mensch an seinem Glauben festhält und ihn nicht aufgibt, ist er stärker als sein Schicksal.
      Geliebter Vater stärke unseren Glauben.
      Danke JHWH (x12)
      Amen Amen Amen Amen

      "Ich denke, also bin ich" .René Descartes
    • Glaube stärker als Schicksal

      Neu

      Wladimir schrieb:

      Der Glaube an Gott ist eine sehr starke und mächtige Energiequelle für den Menschen.
      Wenn wir unseren Glauben mit dem göttlichen Thron in uns mit dem Herzen, verbinden und dann unser Denken Gehirn dem Herzen unterordnen, verwirklichen wir göttliche Gnade, die uns erlaubt, in dieser Welt zu sein, aber ihr nicht zu gehören. So wie Jesus Christus im Text "Pistis Sophia" (Glaube und Weisheit)sagte: Erhebe dich über Wildbisse der Welt.

      Wladimir schrieb:

      Der Glaube gibt uns Hoffnung und Kraft, im Alltag und in schwierigen Lebens Situationen.
      Wenn der Mensch an seinem Glauben festhält und ihn nicht aufgibt, ist er stärker als sein Schicksal.
      Kraft des permanenten Glaubens ist stärker als Schicksal. Dieses Verstehen ist besonders heutzutage sehr wichtig, weil das Leben auf dem Planet Erde wird, vermutlich, immer schwieriger und extremer.
      So singen wir, am 3. Shabbat Monats Gabriel, in Lobpreis des Glaubens und Weisheit - "Rachmana Pistis Sophia Ahavah"

      Danke dem Geist des Glaubens "Ruach Emunah" x12. Amen Amen Amen 333 Amen

      "Mit dem Herzen übt man Glauben zur Gerechtigkeit,...
      "Keiner, der seinen Glauben auf Jesus setzt, wird enttäuscht werden".(Römer 10:10-11)
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Neu

      Zu diesem Thema schreibt Sai Baba heute, am 3. Shabbattag im Monat Gabriel, wie ich finde sehr passend:" Du bist nicht einfach Mensch. Du bist das allumfassende Licht, das den gesamten Kosmos beseelt. Du bist allmächtig, du bist allwissend. Du bist reine Liebe. Hör auf, dich einzuschränken. Beginne jetzt, noch in diesem Moment, dieses Licht in dir zu suchen - und zu finden. Nimm jede Schwierigkeit dankbar an, denn sie ist dazu da, dich erstarken zu lassen, damit du mehr und mehr ertragen und immer stärker in deine dir ureigene Weite hineinwachsen kannst.... Du selbst bist das größte Wunder, denn du kannst selbst Wunder vollbringen" :!:

      Mögen wir uns dessen immer bewusst sein und alle Seelen, die sich für das Licht der Wahrheit öffnen können und wollen mögen sich dessen ebenso bewusst werden:
      Wir sind das alles durchdringende kosmische metatronische Licht-Bewusstsein der göttlichen Christusliebe
      Rachmanna - Pistis Sophia Ain Soh x12 Amen, Amen, Amen, 333 Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Neu

      Markus 11:22-24
      Jesus sagte zu ihnen: Habt Glauben an Gott! Amen, ich sage euch: Wenn jemand zu diesem Berg sagt: Heb dich empor und stürz dich ins Meer! und wenn er in seinem Herzen nicht zweifelt, sondern glaubt, dass geschieht, was er sagt, dann wird es geschehen. Darum sage ich euch: Alles, worum ihr betet und bittet - glaubt nur, dass ihr es schon erhalten habt, dann wird es euch zuteil. Und wenn ihr beten wollt und ihr habt einem anderen etwas vorzuwerfen, dann vergebt ihm, damit auch euer Vater im Himmel euch eure Verfehlungen vergibt.

      Danke dem göttlichen Geist des Glaubens Jahweh Emunah, Ain Soph x12. Amen Amen Amen 444 Amen
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Neu

      Wladimir schrieb:

      Der Glaube an Gott ist eine sehr starke und mächtige Energiequelle für den Menschen.
      Der Glaube gibt uns Hoffnung und Kraft, im Alltag und in schwierigen Lebens Situationen.
      Der Glaube schenkt das Vertrauen in die Höhere Macht und das Wissen, dass nicht alles in unserem Leben planbar und erreichbar ist. Die Wünsche einer Person können sehr vielfältig sein. Der Glaube als eine Lebenseinstellung wirkt wie eine Art Schutzfaktor vor Resignation und dem Aufgeben in schwierigen Situationen des Lebens. Es ist auch nicht alles in unserem Leben "unsere Schuld" und Versagen, wenn das Schicksal zuschlägt oder es sind auch einige Schicksalsschläge.

      Unsere Seele ist Tausende Jahre alt, inkarniert sich immer wieder und sammelt in vielen Leben ihre Erfahrungen. Ein starker und gelebte Glaube ist, wie eine schützende Leitplanke auf der Autobahn des Lebens. Es kommt manchmal dabei zum Cresch. Hat die Seele und der Körper es überlebt, geht es weiter. Manchmal ganz anders, aber doch weiter. Ob die Person an dem Schicksalsschlag oder Schicksalsschlägen zerbricht, kommt auf die Stärke des Geistes und dem Charakter der Person an.

      Unser Himmlische Vater, ich und das Vehikel Tak Ammi Shaddai danken Dir für Deine unendliche Güte, Liebe, Treue, Geduld, Barmherzigkeit und Weisheit. Wir danken Dir auch für Deine Göttliche Vergebung. Du hast uns Menschen Dein Wort als eine Wissens- und Kraftquelle geschenkt. Hilf uns einen tätigen Glauben mit Deinem Wissen und Deiner Weisheit in allen Situationen unseres Lebens zu leben. Vater, Dein Wille geschehe. Abba Vater x12. Amen, Amen, Amen und Amen.

      "Aber die auf den HERRN harren, kriegen neue Kraft,
      dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler,
      dass sie laufen und nicht matt werden,
      dass sie wandeln und nicht müde werden". Jesaja 40:31
      "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Sai Baba
    • Neu

      Ein unerschütterlicher Glaube an Vater Sohn und Heiliger Geist, fest verankert im Herzen, im Geist, im Denken und Bewusstsein, ist wertvoller als aller materieller Reichtum, der flüchtig und nicht von Dauer ist. Er führt uns zu den Gaben des Heiligen Geistes, er führt uns zur Erkenntnis über den Sinn des Lebens, zur Wahrheit, zu Unterscheidungsvermögen, mit Wissen zur Weisheit, Frieden, zu Herzliebe, Herzdenken und letztlich zur Freiheit. Der Glaube führt unsere Seele auf den unendlichen Weg. Der Glaube lässt uns mit Liebe im Herzen und in den Augen auf die Erde, auf unsere Mitmenschen und auf alles Leben blicken, im Bewusstsein der vielen Welten und Schöpfungen, die alle in der Liebe von Gott/Mutter ihren Ursprung haben.
      Möge der Glaube der Menschheit, in diesen Zeiten der vielen Versuchungen, stark und fest bleiben.
      12x JHWH Jesus Christus Ruach Ha Koidesh Ain Soph
      Danke Tav Abraham Gabriel Amen Amen Amen und 444 Amen