Herz Denken Seele

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Herz Denken Seele

      Trinität von Herz-Denken-Seele erweckt viele Fragen, auf die ich Antworten finden möchte. Wie korrespondiert das Herz mit der Seele? Was verbindet die Seele mit Denken?
      Das Herz ist ein Organ mit vielen symbolischen Bedeutungen und Interpretationen.
      Die Seele ist wesentlicher Teil des Menschen-Selbst.
      Möge die Wissenschaft des Lichtes uns helfen, die Wahrheit für Herz-Seele zu begreifen. Hallelujah. Pe-Jesus-Michael.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • al-nil-Tak schrieb:

      Wie korrespondiert das Herz mit der Seele?
      Vom Herzen über den Verstand bis zur Seele werden alle Ebenen der physischen Existenz verwandelt, da wir tägliche spirituelle Leistungen im Namen des göttlichen Vaters JHWH geben. Wie korrespondiert das Herz mit der Seele? Die Seele ist Energie für Geist und Körper. Das Herz ist die größte Energie-Quelle des Körpers. Alles ist mit einander durch Meridiane und Kreisläufe verbunden. Hallelujah, Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Der Mensch ist Körper (das Herz ist ein sehr wichtiger Teil davon, was den Kreislauf und das Blut angeht), Geist und Seele. Durch unser Denken – Worte im Geiste - erschaffen wir Gefühle, Energien.
      Du bist was du denkst. Denkst du positiv, einfaches Beispiel, das Glas ist halb voll, und nicht, das Glas ist halb leer, empfindest du Freude, die sich energetisierend auf Seele und Herz ausdehnt. Mit unserem Denken korrespondieren wir mit Herz und Seele und beeinflussen damit auch unsere Gesundheit.
      Mögen Denken Seele Herz rein werden und in Harmonie kommen – durch die heiligen Namen und göttlichen Attribute. Amen Amen Amen
    • LieWeis schrieb:

      Der Mensch ist Körper (das Herz ist ein sehr wichtiger Teil davon, was den Kreislauf und das Blut angeht), Geist und Seele.
      Körper Geist und Seele bilden eine Trinität und sind somit eng miteinander verbunden. Aus menschlicher Sicht gibt es jedoch deutliche Unterschiede zwischen Seele und Herz. Das Herz, in seiner materiellen Form können wir sehen und anfassen und wir haben ein genaues Bild von ihm. Die Seele dagegen können wir nicht sehen. An ihre Existenz glaubten allerdings schon die alten Ägypter. Und auch viele Philosophen haben sich mit der Seele beschäftigt und versucht sie umfassend zu beschreiben. Sogar namhafte Physiker bestätigen mittlerweile ihre Existenz.
      Interessant ist im Sinne einer Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele die Auffassung von Rene Descartes. Auch er begriff den Körper und die Seele als zwei getrennte Aspekte des Menschen, nur konnten sie nach seiner Auffassung über das Gehirn/Denken (die Zirbeldrüse/3. Auge/Vaterzelle) miteinander interagieren.

      Mögen Körper-Geist und Seele wieder in Einheit verbunden sein, Danke JHWH, Danke allen Meistern des Lichts Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Atlas ()

    • In allen Religionen wird es über Herz, Seele, Geist erwähnt und auch viel gesprochen, da die Schöpfung der Welt eine und dieselbe für alle Menschen ist.
      "...Gott erschuf den Menschen, im Bilde Gottes erschuf er ihn..." So haben wir, alle Menschen, ein göttliches Bildnis von außen und von innen. Letztendlich hat Gott in Nase des Menschen geatmet und der Mensch wurde eine lebende Seele ( Der Mensch ist eine lebende Seele).
      Möge der Heilige Geist Ruach Ha Kodesh in allen lebenden Seelen des Planeten Erde das bewusste Denken und reines Herz erfüllen. Danke Jahweh, Amen..
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • al-nil-Tak: "Trinität von Herz-Denken-Seele erweckt viele Fragen, auf die ich Antworten finden möchte. Wie korrespondiert das Herz mit der Seele? Was verbindet die Seele mit Denken"?

      Für mich sind diese Fragen und das Thema sehr interessant. Es ist wichtig, dass diese Trinität sich im Gleichgewicht befindet. Wie korrespondieren sie miteinander und wie kann es zu einer Harmonie kommen?..

      Ich erlebe manche Menschen mit einer sehr stark ausperpägten emotionalen Seite. Es ist wunderbahr, wenn sie sich freuen, es ist immer eine geteilte Freude. Wehe, aber wenn sie emotional aufgebracht oder wütend sind. Ihre Gefühle dem Nächsten gegenüber sind wie eine Zunamiwelle. Es ist für sie auch nach einer Zeit nicht möglich sich zu beruhigen, nach einer Lösung in der Situation zu suchen, indem eine Verbindung zum Verstand hergestellt wird. Ich denke, dass es keine Verbindung vom Herzen oder Seele zum Verstand oder doch eine sehr schwache Verbindung da ist.

      Möge uns das Vertauen zur Liebe Gottes uns das Vertrauen zum Leben immer begleiten. Danke. Amen, Amen, Amen und Amen
      "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Sai Baba

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Edith ()

    • mit Herzen denken

      Das Herz ist als der Thron der Emotionen bekannt. (Heute) und gestern haben wir Vollmond. Der glühende Mond reflektiert den Emotionalkörper der Menschheit, und am Vollmond ist die Kraft der Mond-Reflektion maximal; maximal gut oder maximal wenig gut abhängig vom Verstehen und daraus folgenden Einstellungen.

      Aus dem Herz-Programm ist es wichtig, eine Redewendung zu verstehen - "mit dem Herzen Denken". Mit dem Herzen Denken wird ziemlich stark die menschliche Sichtweise verändert; der Mensch reagiert auf verschiedene Lebenssituationen mehr menschlich weniger tierisch.

      Möge der Ägyptische Mond-Gott Toth, der auch als Gott des Wissens bekannt ist, das Wissen über Herz-Denken-Seele den Menschen übermitteln.


      Danke Toth Hanok Christos x12. Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • al-nil-Tak schrieb:

      Trinität von Herz-Denken-Seele erweckt viele.
      Das ist das Gesetz unseres lebendigen Vaters. Bewahre ihn im deinem Herzen auf.
      Bewahre die Worten von Jesus Christus in deinen Gedanken auf.
      Damit zündest du die richtigen Verbindungen mit dem heiligen Geist an, die dir dein Leben retten können.
      Man kommt nicht nur einmal auf die Erde. Sei sehr vorsichtig mit dem, was du denkst oder was du sagst und liebe deinen Vater über alles. An einem Tag bleibt dein Haus dot, wo du wohnst bleibt, aber deine Seele geht. Bist du dazu bereit?

      Danke, geliebter Vater! Deine Schöpfung ist heilig. Leg deinen Schutz auf unseren Planeten und führe unsere Gedanken und unseren Geist zu der richtigen Verbindung zu Dir.

      Danke Jesus Christus, Jahwe, Ain Soph x 12 Amen, Amen und Amen.
    • al-nil-Tak schrieb:

      Aus dem Herz-Programm ist es wichtig, eine Redewendung zu verstehen - "mit dem Herzen Denken". Mit dem Herzen Denken wird ziemlich stark die menschliche Sichtweise verändert; der Mensch reagiert auf verschiedene Lebenssituationen mehr menschlich weniger tierisch
      „Sobald man beginnt mit dem Herzen zu denken, mit der Seele zu lieben und mit dem Geist zu fühlen wird man die Welt anders sehen.“

      Das Herzdenken ist das REINE Denken - ein aktives, lebendiges und schöpferisches Denken. Durch das Herzdenken ist der Mensch fähig, seine physischen Gedanken zu kontrollieren und zu leiten.
      Christus Jesus Manna Ain Soph. Danke JHWH, Tav-Abraham-Michael. Amen Amen Amen und Amen.
      Erkenne in jedem Menschen das göttliche Embryo. Danilo Dolci

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Benu ()

    • Das Herz bringt das Blut in Bewegung.
      Blut ist eine heilige Substanz, welche göttliche Informationen durch Unseren Körper trägt.

      Benu schreibt:
      "Das Herzdenken ist das REINE Denken...
      Durch das Herzdenken ist der Mensch fähig, seine physischen Gedanken zu kontrollieren und zu leiten."

      Geliebter Vater möge Denken Seele Herz in eine Göttliche Harmonie kommen
      Amen Amen Amen Amen
    • Psalm 51:10- "Schaffe in mir auch ein reines Herz, o Gott, und leg einen neuen, einen festen Geist in mich."
      In Zusammenarbeit mit Gott können wir ein reines Herz schaffen; es ist ein Schöpfungsprozess. Jesus Christus sagte, dass wir wie ein Kind sollen werden, um das Königreich des Vaters zu betreten. Verbinden wir diese beiden Variante "reines Herz und wie ein Kind werden" zusammen, können wir über das reine Herz des Kindes in uns sprechen.
      Dann können wir beten und sagen:"schaffe in uns, o Gott, ein reines Herz des Kindes".

      JHWH LEB Kodesh x12. Danke dem Heiligen Geist. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Das Herz ist ein Verwaltungszentrum der Emotionen und arbeitet zusammen mit anderen Bewusstseinszentren. Arbeitet Herz z.B. mit der zweiten Chakra-Ebene, geht es dabei um Eros-Liebe; arbeitet Herz mit dritter Ebene, geht es um die Liebe, welche mit den Ego-Programmen verbunden ist. Somit können wir verstehen, dass das menschliche Herz ein Zentrum für Zielbewusste Liebe ist, welche alle Herzen der Menschheit berührt.
      Möge die Christus-Barmherzigkeit Rachmana Christu x12 jede Seele des Planeten, der Galaxien und Universen mit göttlicher Gnade erfüllen.

      Danke dem Heiligen Geist. Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • al-nil-Tak schrieb:

      Das Herz ist ein Verwaltungszentrum der Emotionen und arbeitet zusammen mit anderen Bewusstseinszentren. Arbeitet Herz z.B. mit der zweiten Chakra-Ebene, geht es dabei um Eros-Liebe; arbeitet Herz mit dritter Ebene, geht es um die Liebe, welche mit den Ego-Programmen verbunden ist. Somit können wir verstehen, dass das menschliche Herz ein Zentrum für Zielbewusste Liebe ist, welche alle Herzen der Menschheit berührt.
      Menschen können Liebe für den Reichtum oder auch Hobbys empfinden. Oft ist es so, dass die Menschen nach ihren Schicksalsschlägen ihre Hobbys vergessen. Materielle Aspekte geben uns nichts zurück. Früher oder später wird man auf eine Art und Weise nicht zufrieden sein.
      Damit wir gehobene Liebe empfangen, die uns nicht verlassen kann und zurückgeben kann, müssen wir das Wort von Jesus Christus im Herzen haben. ...
      Agape bezeichnet sich als göttliche Liebe.
      Agape liebt alle Wesen. Sie liebt immer.
      Wir müssen unsere spirituelle Heimat suchen, wo gehören wir hin? Was wird mit uns nach dem Tod passieren. Warum bin ich auf die Welt gekommen? Ohne das Gefühl Liebe zu unserem Vater sind wir geistig tot, ewig tot.

      Möge der geliebte Vater alle Menschen aus dem Schlaf erwecken. Mach unsere Herzen zu einem heiligen Feuer und unsere Gedanken sowie die Gefühle die von heiligen Maria, Sophia kommen zu lebendigen Wasser.

      Ewiger Vater, wir danken dir für deine Liebe! Vergib uns geliebter. Ahavah, Agape Christu. Amen Amen, Amen und Amen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von X_inna_x ()

    • al-nil-Tak schrieb:

      Das Herz ist ein Verwaltungszentrum der Emotionen und arbeitet zusammen mit anderen Bewusstseinszentren.
      Emotionen sind in unserem Leben sehr wichtig. Ist das Herz ein Verwaltungszentrum von Emotionen, wird klar, dass wir unseren Emotionen - positiven und auch negativen - nicht ausgeliefert sein sollten, denn sie arbeiten mit den anderen Bewusstseinszentren und können diese positiv oder negativ beeinflüssen. Wie bewusst fühle ich in meinem Herzen und nehme auch war, wie wunderbar der Mensch mit seiner Seele, Geist und Körper und alles andere auf dieser Erde geschaffen ist? Wie bewusst nimmt meine Seele und mein Geist wahr, dass das Leben als ein ganz grosses Geschenk mit sehr vielen Stationen und Entwicklungsmöglichkeiten ist? Wie bewusst nehme ich/wir meine/unsere Zeit und mein/unser Leben auf dieser Erde? Wie bewusst kann ich/ können wir mein/unser Leben leben und es in seinen vielen Varianten lieben?

      Das Christusbewusstsein öffnet mein/unser Herz/en zum Leben und schenkt mir/uns die Göttliche Liebe zu allen Lebewesen auf dieser Erde.
      Agape Christu x12. Danke. Amen, Amen, Amen und Amen
      "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Sai Baba

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Edith ()

    • Die Seele ist ein Informationsfeld

      Jesus heilte die Menschen, indem er ihre Seelen heilte, durch die Energie der höheren Schwingung. Laut Mr. Keshe ist die Seele wie ein Informationsfeld, dass von außen von einem höheren Informationsfeld positiv gesteuert werden kann. Jeder kann selbst darum bitten/dafür beten, dass seine oder andere Seelen durch echtes Wissen/wahre Weisheit gesteuert und erhöht werden kann/können.


      So bitte ich am3. Tag des 13. Monats unseres Selbstschöpfungskalenders um höheres Wissen und höhere Weisheit, damit sich die menschliche Seele von der Nephesh zur Neshamah entwickeln kann. Wenn es Dein Wille ist Vater, möge es geschehen. Danke allmächtiger Vater El Shaddai, Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • al-nil-Tak schrieb:

      Arbeitet Herz z.B. mit der zweiten Chakra-Ebene, geht es dabei um Eros-Liebe; arbeitet Herz mit dritter Ebene, geht es um die Liebe, welche mit den Ego-Programmen verbunden ist. Somit können wir verstehen, dass das menschliche Herz ein Zentrum für Zielbewusste Liebe ist, welche alle Herzen der Menschheit berührt.
      Dann entsteht eine wichtige Frage, wie können wir unser Herz beibringen, die göttliche Liebe zu praktizieren. Antwort kennen wir bereits - wir sollen unser Herz mit Christus-Herz synchronisieren. Wie machen wir das?
      Hallelujah Christu!
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • al-nil-Tak schrieb:

      wir sollen unser Herz mit Christus-Herz synchronisieren. Wie machen wir das?
      mir fällt da als erstes das Mantra קדוש קדוש קדוש אדני צבאות Kodoish, Kodoish, Kodoish Adonai Tsebayoth ein. Das Mantra besteht aus insgesamt 21hebräischen Buchstaben/Licht- und Klangwesen für 3 x 7 = 21 Chakraebenen, die wir mit ihrer Hilfe öffnen und durch die wir unser Selbst mit dem Überselbst und Christusüberselbst verbinden können. Konzentrieren wir uns nun auf unser Herz und rezitieren das Mantra können wir uns mithilfe seines kosmischen Klangs/ mithilfe weiterer Klangoktaven, die uns jenseits des menschlichen Bereiches führen einem höheres Herzkreislaufsystem anschließen. Möge sich das menschliche Herz mit dem Christus-Herz vereinen.

      Kodoish, Kodoish, Kodoish, Adonai Tsebayoth Ain Soph 12x, Danke JHWH Amen, Amen, Amen und Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Atlas ()