Heilung der Menschen durch Pyramiden und Nil

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heilung der Menschen durch Pyramiden und Nil

      Heute, am zweiten Tag der Woche im Selbstschöpfungskalender arbeiten wir mit dem Aufgestiegenen Meister Joseph, der ein Herr über Ägypten war. Die Trinität von Joseph-Mose-Jesus x12 repräsentiert das Gene-Programm der Menschheit, welches in der Große Pyramide gespeichert ist.
      Unser Licht-Mitarbeiter Wladimir mit einer Gruppe fliegt heute nach Ägypten. Er hat vor, mit den drei Gizeh Pyramiden oder mit heiligem Ort Luxor entlang des Nils zu arbeiten.
      Wir verbinden uns mit ihm und führen live Heilungsarbeit am Ort durch. Wir möchten sieben heiligen Orte entlang dem Nil als die 7 Chakren des Körpers der Menschheit dadurch aktivieren.
      Mögen Melchizedek-Michael-Hanock (Toth) x12 diese Verfahren unterstützen, führen und beschützen. Danke. Teth-Joseph-El Shaddai. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Wir bitten um eine gute Reise für unseren Lichtarbeiter. Ich visualisiere ihn in Ägypten wo es gerade bereits 21 Uhr ist und es herrschen 21 Grad.
      Die 21 repräsentiert unser Vehikel TAK und so bitte ich Shaddai um seinen Schutz. Möge er sich zu allen Zeiten mit uns verbinden können, insbesondere zu den Gittermantra-Zeiten.
      Vehikel TAK, Josef, Shaddai, möge das göttliche Licht in und über den Pyramiden sein und sich durch unsere Arbeit verbreiten.
      Joseph, Shaddai, Ain Soph Or X12 Amen Amen Amen Amen
    • Abudis das erste Chakra

      Der Körper der Menschheit liegt symbolisch entlang dem Nil und wird durch die 9 Chakren kodiert. Heute aktivieren wir das erste Chakra in roter Farbe, das mit Abu Dis verbunden ist, wo Weißer und blauer Nil zusammenfließen.


      Heilung des Körpers entlang des Nils

      Mögen Horus-Falke und Gott des Wissens Toth uns, während Nil-Reise, begleiten.

      Heru-Ur Toth Ain Soph x12. Danke allen Lichtarbeitern. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • al-nil-Tak schrieb:

      Unser Licht-Mitarbeiter Wladimir mit einer Gruppe fliegt heute nach Ägypten. Er hat vor, mit den drei Gizeh Pyramiden oder mit heiligem Ort Luxor entlang des Nils zu arbeiten.


      Wir verbinden uns mit Wladimir, unserem Licht- Mitarbeiter, durch eine LICHT Pyramide, die seinen Körper umgibt.
      Wir werden so lange seine Begleiter sein, bis er wieder auf dem europäischen Boden ankommt.
      Möge Vater JaHWeH alle Besucher in Ägypten beschützen.

      Joseph- Mose- Jesus x12 Danke Jahweh! Amen, Amen, Amen und Amen.
    • Wladimir hat Glück, dass er genau am 1. Sterntortag im Monat El Shaddai nach Ägypten fliegt, somit steht die Reise unter einem guten Stern (oder wie wir immer betonen: der Anfang ist die Hälfte...) Vielleicht besucht er ja auch schon in den darauffolgenden beiden Tagen, wenn die Sterntore noch offen sind, ein paar heilige Orte? Möge ihn/die Gruppe/alle Besucher der Pyramiden/der Monumente in Ägypten der Schutz und die Führung von El Shaddai begleiten

      Shin Daleth Yod Ain Soph Or 12x, Danke El Shaddai Chaf Ain Soph
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Atlas schrieb:

      Wladimir hat Glück, dass er genau am 1. Sterntortag im Monat El Shaddai nach Ägypten fliegt, somit steht die Reise unter einem guten Stern (oder wie wir immer betonen: der Anfang ist die Hälfte...)
      Die drei Sterntortage Orions übergehen in sieben Sterntortage von Plejaden und öffnen Arkturus Sterntore für die Erde. So entstehen astrophysikalische Verbindungen von Erde durch Arkturus Plejaden Orion mit dem Thron des Gott-Vaters Jahweh.
      Auf der Reise im Körper der Menschheit betreten wir heute den zweiten heiligen Ort entlang dem Nil Abu Simbel. Mose wurde "aus dem Wasser genommen", so bitten wir Ihn unsere Nil-Reise zu begleiten.

      Moses HWHJ x12. Danke Heru Ur. Jod-Mose-El Shaddai. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Am dritten Sterntortag haben wir das 3. Chakra (Farbe gelb) entlang des Nils in Theben (Tal der Könige und Königinnen) erreicht.
      In Dankbarkeit verneigen wir uns vor dem Zaphenath-paneah, Joseph 12 mal - Offenbarer der verborgenen Dinge und Eröffner der Dinge, die da kommen werden.
      Danke JHWH, Shekinah, Lamed-Elija-El Shadai. Amen, Amen Amen und Amen.
      Erkenne in jedem Menschen das göttliche Embryo. Danilo Dolci

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Benu ()

    • Das vierte Chakra, der mittlere Punkt des Körpers der Menschheit, symbolisch mit Gebiet Karnak bezeichnet wird, wo wir die heiligen Tempel von Luxor und Karnak auf der geistigen Ebene besuchen, um die Klänge der Heiligen Namen des göttlichen Vaters JHWH wieder erklingen zu hören, damit das Herz der ganzen Menschheit beleben für Frieden, Freude und Heilung der Planeten.
      Danke dem Christus, Shekinah, Shalom. Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Morgen Nachmittag wird unser Licht-Mitarbeiter in der Pyramide sein. Mögen alle Lichtmeister, die in die Pyramide (Thron des Vaters auf der Erde) codiert sind, Wladimir und alle Besucher, die mit LICHT arbeiten, begleiten und unterstützen.

      Joshua Joseph, Joshua Moshe, Joshua Jesus 12 mal. Danke JHWH, Shekinah, Nun-Enoch-El Shadai.
      Amen Amen Amen und Amen.
      Erkenne in jedem Menschen das göttliche Embryo. Danilo Dolci
    • Neu

      Benu schrieb:

      Morgen Nachmittag wird unser Licht-Mitarbeiter in der Pyramide sein. Mögen alle Lichtmeister, die in die Pyramide (Thron des Vaters auf der Erde) codiert sind, Wladimir und alle Besucher, die mit LICHT arbeiten, begleiten und unterstützen.

      Joshua Joseph, Joshua Moshe, Joshua Jesus 12 mal. Danke JHWH, Shekinah, Nun-Enoch-El Shadai.
      Amen Amen Amen und Amen.
      Heute sind wir im 5 Chakra des menschlichen Körpers entlang dem Nil. Wir sind im Abydos, dem Ort, der das Grab des Osiris darstellt und die Vibrationen des Wortes Gottes den Körper beleben können. Osiris Abydos verbindet uns mit Orion, um die unvergängliche Krone aus Licht zu aktivieren.
      Mögen alle pyramidalen Orte entlang dem Nil den physischen Ionisationsstrom - Or-Ion x12 zeigen, durch den die Menschheit kann belebt werden.

      Osiris Horus Uriel x12. Danke Isis-Shekinah. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Neu

      Unser Licht-Mitarbeiter Wladimir wird heute die Giseh Pyramide vorbereitet und wissend betreten, diese Pyramide ist der Chronomonitor der Erde. Er weiss über die Ausrichtung der Giseh Pyramide zu Orion, den Sterntortagen und einiges mehr. Seine Mission diese Tage in Ägypten ist die Heilungsarbeit als Vehikel Tak Ammi Shaddai am Ort. Möge er und die anderen Besucher heute und die ganze Zeit in diesem Land begleitet und beschützt werden. Vater, Dein Wille geschehe.

      Gabriel, Raphael, Michael, Uriel x12. Danke. Amen, Amen, Amen und Amen
      "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Sai Baba
    • Memphis die Stadt der Wiedergeburt

      Neu

      Verbunden mit dem Körper der Menschheit befinden wir uns heute im 6. Chakra oder in Memphis, der Stadt der Wiedergeburt. Die Wiedergeburt geht einher mit der Neugeburt und/oder dem Phönix, der unseren erdgebundenen Verstand vernichtet und unser/das menschliche Bewusstsein für die höhere Weisheit öffnet. Möge Wladimir, der heute die große Pyramide von Gizeh betritt, die höhere Weisheit in Form einer Wiedergeburt empfangen und mögen wir mit seiner Hilfe die 7 Chakren des Körpers der Menschheit vermöge dieser Schwingung aktivieren.

      Möge die Menschheit/möge die Erde heilen, wenn du es erlaubst Vater. Ba - Bak - Bennu Ain Soph 12x, Danke, Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Licht am 6.12. in der Pyramide von Gizeh

      Neu

      Heute am 6.12. befinden wir uns im 6. Chakra :!: , in Memphis, der Stadt des Ptah.
      Wladimir hat nach ägyptischer Zeit die Pyramide von Gizeh zur Gittermantra-Zeit betreten und kann, durch die Funktion der Pyramide als Chronometer, die Zeit beeinflussen und sich zu unserer Gitterzeit 12 Uhr mit uns verbinden. Indem wir uns geistig in die Pyramide als 7. Chakra begeben, erkennen wir auch gleichzeitig das 8. Chakra, die Akademie von ON.
      6+7+8 ergibt 21 und damit unser Vehikel TAK.
      So bitte ich um Unterstützung für unseren Lichtarbeiter in der Pyramide, den wir begleiten dürfen auf seinem Weg durch die Pyramide:
      wir betreten die Pyramide als Vehikel TAK und sind augenblicklich in der Stille angekommen und von einem Vakuum umgeben. Die Steine der Pyramide sprechen zu uns, denn hier ist alles Wissen codiert. Ein besonderes Licht umgibt uns und unser Gesang hallt in den Räumen und Kammern zurück mit Tönen aus höheren Sphären. Kodoish Kodoish Kodoish Adonai Tsebayoth.... Alle heiligen Orte sollen leuchten und erklingen.
      Wir empfangen als Vehikel TAK das göttliche Licht und sehen Orion und Plejaden durch die Schächte als unsere Verbindungstore zu den höheren Welten.
      Möge unser Lichtarbeiter dieses Licht physisch in sich speichern und zu uns zurücktragen in diese Welt für alle Melchizedekianer zum Wohle des Planeten.
      Amen Ptah, Danke für die Pyramide auf Planet Erde, Danke Enoch, Danke JHWH Amen Ptah x12
      Amen Amen Amen Amen
    • Neu

      Heute ist ein besonderer Tag für uns alle. Unser Mitarbeiter Wladimir ist heute live in der Giseh
      Pyramide.
      Ich visualisiere vom Vater Auge eine Lichtquelle bis zur Giseh Pyramide, welche stark leuchtet und sich um die Erde ausbreitet und strahlt.
      Horus Auge nimmt wie noch nie unsere Gebete an. Dadurch entstehen Schwingungen und ein Klang.
      Wir singen“Anuari Patah....“. In diesem Moment verbinden wir unsere Herzen mit dem Herz von Wladimir und mit dem Herz unserer Erde und der ganzen Menschheit. Mögen sich die göttlichen Kräfte der menschlichen Chakren am Nil aktivieren.

      Osiris, Horus x12 Danke Isis Shekinah! Amen, Amen, Amen und Amen.
    • Neu

      Mit den Erbauern der Großen Pyramide Enoch-Heru Ur-Tehuti aktivieren wir die drei Kammern, welche die drei Felder steuern - Gravitationsfeld, Magnetische-feld und Elektrische-feld; Wir bitten die drei Erzengel Gabriel Michael Raphael, diese Energiefelder zu kontrollieren.
      Die drei Genenprogramme sind in der Großen Pyramide gespeichert - Joseph-Moses-Jesus Christos. Joseph war ein Visier von Ägypten, Moses war ein Prinz von Ägypten, Jesus Christos war/ist Herr der Herren und König der Könige.
      Die drei Sterne Orions leiten die drei Gizeh Pyramiden, und wir bitten die Wissenschaft des Lichts Maasseba Or Metatron x3, Aktivierung Chakren-Orten entlang dem Nil zusammen mit allen Pyramiden der Welt zu unterstützen.

      Mintaka-Alnilam-Alnitak Or-Ion x12. Danke Melchizedek. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Neu

      al-nil-Tak schrieb:

      Wir aktivieren die Sterntore Orions mit Laut-Lichtwesen Jod-Kaph-Lamed für Alnitak-Alnilam-Mintaka und gleichzeitig öffnen/aktivieren die Sterntore Plejaden mit 7 Laut-Lichtwesen von Jod bis Ayin. Wir platzieren die 7 in Mutter-Zelle des Menschen mit Gematria-Summe 280, was das Wort Rapha (Heilung) bedeutet, und beten um die Heilung des Bewusstseins der Menschen im Namen Christus Jesus.
      Die sieben Laut-Lichtwesen Jod, Kaph, Lamed, Mem, Nun, Samek und Ayin begleiten uns während "Körper entlang dem Nil-Reise". Heute, am 7 Tag der Reise, sind wir im siebten Chakra, und Laut-Lichtwesen Aiyn - Auge - repräsentiert dieses Ereignis. Auch Aufgestiegener Meister Joseph begleitet den zweiten Tag der Woche im Selbstschöpfungskalender und stellt das All-sehende Göttliche Auge dar.
      So bitten wir Joseph-Horus Auge, das sechste und siebte Chakren zu öffnen, um das Göttliche auf Vertikalen und Horizontalen sehen und hören zu können.

      Wir danken Michael-Melchizedek-Enoch und allen Lichtarbeitern x3 für Nil-Reise Unterstützung und bitten, unsere Forschungen weiter zu segnen und zu begleiten.

      Danke Heru-Ur Christos x12. Aiyn-Joseph-El Shaddai. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Neu

      Im Nil Delta, am 8 Tag der Nil Reise, erreichen wir die Priesterstadt Ägyptens On. Interessanterweise befinden wir uns heute auch im Priesterbereich des Körpers Melchizedek, was wir im Seelenwachstum erleben; Wir befinden uns von Quantenstappel-Programm im vierten Chakra des Priesterkörpers. Jesus Christus war ein Priester nach Weise Melchizedek, so bitten wir Melchizedek, uns ins Priester-Programm einzuweihen. Heute, am Tag des Aufgestiegenen Meisters Jesus, bedanken wir uns bei allen Lichtmeistern und Lichtarbeitern für diese Reise und "Heilung der Menschen durch Pyramiden und Nil".

      Hod Ha Melek Zedek Melchizedek Meshiah x12. Danke Christus Meshiah, Pe-Jesus-El Shaddai. Amen, Amen, Amen und Amen.

      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Neu

      Ich möchte mich herzlich bei allen Licht-Mitarbeitern, für Eure Unterstützung bei meiner Reise nach Ägypten bedanken.
      Eure Unterstützung war für mich stark zu spüren.
      Ich hatte das große Glück die Gizeh Pyramiden zu besichtigen.
      Und in die Königskammer der Cheops Pyramide zu betreten.
      Ich bin froh und stolz ein Mitglied Unserer Gruppe zu sein und mit Euch zusammen, am Wohle unseres Planeten zu arbeiten.
      Danke JHWH (x12)
      Amen Amen Amen Amen