Der erste Monat des achten Jahres der Selbstschöpfung (2020)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frohes Neues Jahr!

      Glücklicherweise, die drei Sterntortage fallen auf Silvester, das eine Zeitbrücke ist. Infolgedessen beginnt das bürgerliche Jahr 2020 unter direkter Führung der Orion-Sternen Mintaka-Alnilam-Alniltak x3, welche die drei Gizeh Pyramiden aktivieren und die Gnade des göttlichen Mutter-Vaters JHWH-Shekinah zum Planeten Erde bringen.
      Mögen die Erde und Menschheit mit höherem Wissen und göttlicher Führung gesegnet werden.

      Maassebah Metatron Ain Soph Or x13. Ein frohes Neues Jahr 2020! Danke Kaph-Mose-Sheth. Amen Amen Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Supernova im Sternbild Orion

      Zum Jahresbeginn 2020 steht möglicherweise ein großes Ereignis am Sternenhimmel bevor:
      Wissenschaftler beobachten seit Oktober 2019 eine stetige Verdunklung des Schultersterns in Orion " Beteigeuze." Das deutet nach Aussage von Astronomen auf eine spektakuläre Supernova hin! Der Stern, der eigentlich Betelgeuse heißt, könnte dann explodieren.
      Wenn Sterne an Helligkeit verlieren kommt es zu einer Explosion und Beteigeuze, auch Alpha Orionis genannt, könnte dann für Tage oder Wochen wie ein Vollmond sichtbar für uns sein. Der zehnthellste Stern am Himmel ist 640 Lichtjahre von uns entfernt und wird auch als variabler Stern bezeichnet weil er bereits seit tausenden von Jahren immer mal wieder dieses Phänomen zeigte. Jedes mal wurde er dann doch wieder heller. Ob es diesmal zu einer Supernova kommt?
      Mögen wir unsere Aufmerksamkeit auf Orion richten und die Meister bitten, die Orionschwelle für uns zu bewahren in Sinne von JHWH, Dein Wille geschehe.
      Alnilam, Alnitak, Mintaka, Orion, JHWH Ain Soph Or x12 Amen Amen Amen Amen
    • al-nil-Tak schrieb:

      Wir danken für Chanukkah, dem Fest der Lichter, und setzen kräftig Shemesh Kerze in Jesod des Lebensbaumes der Menschheit.
      Shemesh Jahweh x9
      Durch die Zeitschwelle bringen wir aus Jahre 2019 in 2020 die Shemesh Kerze, die in Jesod bereits brennt, aus dem Herzen strahlt und über den Häupten leuchtet. Wir segnen Dich, o Jahweh göttlicher Vater und bitten Deine Sohnschaft zu segnen.

      Shemesh Jahweh Passah Nartumid x12. Danke Heiligem Geist Amen, Amen, Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Trini schrieb:

      Mögen wir unsere Aufmerksamkeit auf Orion richten und die Meister bitten, die Orion-schwelle für uns zu bewahren in Sinne von JHWH, Dein Wille geschehe.
      Von drei Sterntortagen in Verbindung mit Orion zu den Sieben von Plejaden passieren wir die Schwellen, wo die Programme der Heilung und Erneuerung der Gene für Adamische Rassen der ganzen Schöpfung JHWH sein können. Das veranschaulichen wir im Selbstschöpfungskalender mit Alphabet der Schöpfung 22+5+1=28x10=280 - Rapha - Heilung.
      Danke Raphael Rapha Metatron. Jod+Kaph+Lamed+Mem+Nun+Samek+Ayin=280! Amen, Amen Amen und Amen, danke Kaph-Mose-Sheth.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Der Nachthimmel im Winter, zeigt uns im Süden die Konstellation des Orion (Ausrichtung des einen Lichtschachts der Pyramide von Gizeh) und hoch im Südwesten die Sternformation der Plejaden.
      Schlüssel 403: „Orion ist ein bedeutender Vortexjah Multi-V, ein Energieportal zu anderen universellen Dimensionsreichen, die jenseits dieser Realität existieren. Orion ist einer der wichtigsten Eingänge zum Meister-Universum“. Die drei Gürtelsterne sind in griechischer Sprache wie folgt definiert: Mintaka delta Ori – Alnilam epsilon Ori – Alnitak (Al Nil Tak) zeta Ori. Es ist der 4. 5. und 6. Buchstabe des griechischen Alphabets – in der hebräischen Entsprechung Daleth, He und Waw, alle drei sind mit Öffnung, Eingang und Verbindung verknüpft.
      Der 1. Tag des neuen Jahres des bürgerlichen Kalenders führt uns zu einem von 72 Heiligen Namen der vielen Vater-Uni. Melek Shamayyim – der König der Himmel.
      Wir haben 3x die 20-Kaf 20 (2. Sterntor-Tag) – Jahr 2020 Quersumme 60, darin enthalten 3x die 2 - 2x2x2= 8 - 8x60=480 Melek Shamayyim – Der göttliche Name für den König der Könige der Könige, der die vielen Himmel regiert. Durch diesen Namen wird uns, am 1. Tag des Jahres bewusst, dass es viele Vater/Meister-Uni. gibt und das wir sie, auf unserem Lebensweg, über die Schwelle des Orion erreichen können.
      12x Kaf - Mintaka-Alnilam-Al-Nil-Tak – Melek Shamayyim - Ain Soph

      Danke JHWH - Shekinah Kaf Moshe Shet - Amen Amen Amen und Amen
    • Den diesjährigen Jahreswechsel gemäß des gregorianischen Kalenders begleiten die drei Sterntortage und so haben wir die Gnade die Schwelle in das neue Jahr mithilfe einer trinitisierten Stern-Mathematik zu überschreiten; von Jod (1x10) zu Chaf (2x10) zu Lamed (3x10) = 60 oder 6 = Davidstern. Im Sinne von 2020 verbunden mit den 22 Buchstaben/Wesen des hebräischen Alphabets verstehen wir die Zusammengehörigkeit auf die uns die Meister des Lichts gleich zu Beginn des neuen Jahres hinweisen. Wir als Sterngeborene (der Mensch ist ein Planetenstern :!: ) sind direkt verbunden mit den höheren Sternregionen des Lichts, mit Orion, mit der Schwellenregion, die uns mit dem Vateruniversum verbindet oder mit Or/ mit dem Ain Soph Or = dem All-Gegenwärtigen Licht des Unendlichen/der Quelle hinter dem Denken, hinter der Schöpfung, entsprechend der 8 oder der liegenden 8, verbunden mit dem 8. Jahr unseres Selbstschöpfungskalenders. So begreifen wir auch die Verbindung zwischen dem irdischen gregorianischen und dem Selbstschöpfungskalender und sind ein weiteres Mal erstaunt über das exakte Zusammenspiel zwischen den Systemen. Möge das Ain Soph Or-Licht die Geschicke der Menschheit auf allen Orten/Planeten/Erden ihrer Existenz leiten. Dein Wille geschehe.

      Ain - Ain Soph - Ain Soph Or 12x, Danke JHWH Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Die drei Sterntortage (31.12, 1.01 und 2.01) zusammen addiert 31+1+2 ergeben die Zahl 34.
      Heute ist der 3. Sterntortag mit Licht-Lautwesen Lamed, das als spiralförmige Lichtsäule die Weisheit von oben nach unten bringt um die Unwissenheit in höheres Wissen zu transformieren.
      Möge Dein Wille geschehen, Maassebah Metatron Ain Soph x12.
      Danke JHWH, Shekinah, Lamed-Elija-Sheth. Amen Amen Amen und Amen.
      Wisse, daß das, was eine Form besitzt, nicht real ist und daß das Formlose real ist! Asthavakra-Gita

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Benu ()

    • Am Tag der Trinität Pe-Jesus-Sheth des ersten Monats 2020 wird eine Zahlen-Trinität von drei Buchstaben Pe + Pe-sofit + Cheth = 888 ergeben, die den mathematischen Wert des Jesus Namens ergibt. Die folgende Zahl des Tages im Monat Sheth ist für heute 17, die auch 8 ist 1+7. Das Licht-Klangwesen Pe symbolisiert den sprechenden Mund, durch den die göttlichen Namen und die Gebote in adamische Rassen aller Schöpfung fließen.

      Danke Jesus für deine Anwesenheit im Selbstschöpfungskalender der Menschheit. Jesus Ain Soph x12. Pe-Jesus-Sheth Amen Amen Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tanah ()

    • Die gemeinsame Gematria des heutigen Licht-Klangwesens Zady (90/9) und des Meisters des Monats Sheth (700) = 790. 7x9 = 63 und in Spiegelung 36. Die göttliche Zahl 9 wird heute mithilfe von Zady betont und wir finden sie auch in der Zahl 63 = 6+3 = 9. Sie ist ferner eine Schlüsselzahl, die in enger Beziehung mit dem Davidstern steht. Insofern bitte ich die Hakamim (die Wächter JHWH´s, von denen immer 36 auf der Erde weilen, um das Schicksal der Erde/der Menschheit im Sinne von JHWH zu beaufsichtigen) die irdische Familie der Menschheit mit der himmlischen Familie des Lichts zu vereinen.

      Vod Ye Dot - Jod Ye Dot Ain Soph x 12, Danke JHWH Zady-Moses-Sheth, Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Die Zahl 9 (heute mit dem Licht-Lautwesen Zade 90), hat eine große Bedeutung, verbindet sie uns, als Trinität, mit den höchsten Ebenen 3x9=27 – 72 mit dem Vater-Uni., als 999 mit Melchisedek-Metatron-Yehoshua, als ein Ausdruck des Göttlichen Bildnisses, das der Mensch – die Menschheit neu aufbauen und in das sie zurückkehren kann.
      Aber auch die zweifache 9 als Teth und Zade, ausgeschrieben mit den Zahlenwerten 419 u. 104 ergibt 523, die Gematria des Heiligen Namens von Esah Meshiah ( Rat des Messias) , führt uns auf eine höhere Bewusstsein-Ebene. Der Name sagt uns, wenn wir uns nicht von den weltlichen Gedankenformen leiten lassen, können wir die zerstörerischen entropischen Energien, denen wir, fast immer hier, auf der Erde ausgesetzt sind, mit Liebe und Weisheit umwandeln, in Energien der Reinigung und Heilung.
      Möge der Menschheit bewusst werden, dass sie viele Möglichkeiten hat, schöpferisch zu arbeiten, für die Verbesserung der schwierigen Situation des Planeten. Wir bitten dich JHWH, wenn es in deinen Plan passt und es dein Wille ist, hilf uns dabei. Lass den heiligen Geist Ruach Ha Koidesh, den Geist der Wahrheit Emet und den Geist der Chesed – Liebende Güte, unterstützt von spiritueller Stärke Geburah, mit uns sein.
      12x JHWH – Esah Meshiah – Ain Soph
      Danke JHWH Zade Moshe Shet Amen Amen Amen und Amen
    • Shabbat Deutschland Russland

      Heute, am dritten Shabbat Tag des Monats Sheth aktiviert das Laut-Lichtwesen Shin nicht nur heutiges Ereignis des Tages Sabbat, sondern auch 72 Schwingungen der Heiligen Namen ( Shabbat=702).
      Die Multi-V-Vektoren, unter Führung von Trinität des Tages Shin-Lamed-Gimel 3x3x3, initiieren im Licht-Bewusstsein die Zeitvektoren: Super-Gegenwart, Super-Vergangenheit, Super-Zukunft.
      Wir bitten den Shabbat-Meister Enoch, der in das Licht einweiht, uns helfen, das Verstehen von Raum-Energie-Zeit in Menschen zu aktivieren, um die zeitlose Tore für die Heilung des Planeten zu öffnen.
      Für das Treffen Angela Merkel und Wladimir Putin in Kreml beten wir und bitten, dieses Ereignis in den Super-Zeiten zu stabilisieren.
      Möge es unter Führung des Königs des Friedens stattfinden.

      Melchizedek Shalom 12x. Danke Michael Enoch, Shin-Enoch-Sheth. Amen Amen Amen und Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Am Christlichen Shabbattag, Sonntag, bitte ich die drei Licht-Lautwesen Taw-Daleth-Mem 444, das Taw im Programm "Heilung des/der Planeten zu unterstützen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen. In diesem Sinne kann man die besten Methoden oder Tipps ausmachen, die als Helfer einfließen können.
      Z.B. a) Enkrateia Soma Christu - Selbstkontrolle (innere)
      b) Christus Selihoth (sich Fehlentscheidungen verzeihen können).
      c)...?
      d)...

      Agape Christu JHWH Ahavah x12. Danke Taw-Abraham-Sheth. Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • 25. Tag des Monats Sheth (=700) steht unter Führung von Nun-sofit (=700), das uns ins Programm höherer Fünf-Energie-Lichtkörper ךםןףץ
      leitet. Mögen das Elohistische Überselbst zusammen mit Christus-Überselbst das menschliche Überselbst aktivieren, sodass die Menschen für das kollektive Werk der Gottheit erwachen.

      Eka Gematria, Eka Zohar 12 mal.
      Danke JHWH, Shekinah, Nun-sofit, Mose, Sheth. Amen Amen Amen und Amen.
      Wisse, daß das, was eine Form besitzt, nicht real ist und daß das Formlose real ist! Asthavakra-Gita

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Benu ()

    • Jeder Buchstabe des Alphabets mit seinem mathematischen Wert ergibt die Schwingung als Laut-Lichtwesen, mit denen wir zusammen den Selbstschöpfungskalender erschaffen können. Wir können hören, wie ein musikalischer Chor während der Jahreszeit singt, um die Energie für "Heilung" des Planeten zu produzieren.
      Möge der letzte Buchstabe des Alphabets Tzady-Sofit 900 mit göttlichen Schwingungen der Liebe und des Friedens die Menschheit und Erde erfüllen.

      Agape Christu Ahava Shalom. Danke Shekinah, Tzady-Sofit Paulus Sheth. Amen Amen Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Neu

      Am Shabbat des ersten Monats, mit Dankbarkeit, segnen wir Dich Sheth-Enoch-Shabbat x3 und prüfen noch Mal ein mächtiges Licht-Hologramm Sheth-Adam-Chavah x3; 764. Wir öffnen für die adamischen Schöpfungen die Herzen der Liebe Leb-Ahavah-Adam-Chavah x3 und bitten mit kosmischen Herzschlag der göttlichen Gnade durch die Große Pyramide die Herzen der Menschen zu erfüllen.
      Kodoish, Kodoish, Kodoish Adonai Tsebayoth.

      Mit Hilfe Aleph-Tav-Aleph x3 verbinden wir den Monat Sheth mit dem Monat Hanock. Danke dem Gott dem Allmächtigen, Eleph-Enoch Shabbat-Sheth.
      Amen Amen Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Neu

      Wir danken dem geliebten Sheth, der eine innere Dreifaltigkeitsenergie und ein vollkommenen Gleichgewichtszustand zur Menschheit bringt. Wir danken für die Möglichkeiten sich in zahllosen Dimensionen des Weltraums weiterzuentwickeln bis hin zur Einheit mit der Bewusstseinsform Gott - Schöpfer JHWH Elohim.
      Danke JHWH, Shekinah, Eleph-Enoch-Sheth. Amen Amen Amen und Amen.
      Wisse, daß das, was eine Form besitzt, nicht real ist und daß das Formlose real ist! Asthavakra-Gita