Ein Dankgebet für Maria F.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein Dankgebet für Maria F.

      Die letzte Woche konnte ich mit Maria F. telefonieren und mich hach ihrem Gesundheitszustand erkundigen. Am 19. 04.2019 habe ich am Telefon von ihrer Magenkrebsdianose erfahren. Sie war zur 9 Chemotherapien in einer Giessener Uniklinik und danach wieder zu Hause. In dieser Zeit wurde sie sehr liebevoll von ihrer Familie umsorgt und versorgt.

      Natürlcih haben die Chemotherapen ihre negativen Folgen, die sie jetzt mitbekommt. Am 13.02.2020 muss sie wieder zur Kontrolluntersuchung nach Giesen. M.F. ist froh, dass das Schlimmste erstmal vorbei ist und sie wieder essen und auch kochen kann. Mögen, bis zum Untersuchungstermin und auch danach, die Seele und der Körper von Maria F. heilen.

      Ani Yahweh Rofecha, ich bin YHWH, der dich heilt. Exodus 15:26.
      Ani Yahweh Rofecha x12. Danke. Amen, Amen, Amen und Amen
      "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Sai Baba

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Edith ()

    • Möge das Christus Licht des göttlichen Sohnes Jesus in Weihnachtszeit über die Familie, welche sich um M.F. kümmert, ausgegossen werden.
      Glaube an eigene Kräfte, Hoffnung auf positive Ergebnisse in allen Behandlungen und Liebe/n das Leben wünsche ich M.F. in allen ihren Entscheidungen für Gesundheit und Gute Genesung.
      Agape Christou, Immanuel Emunah Ain Soph x12. Danke Shekinah. Amen Amen Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Am letzten Donnerstag, den 24.09.2020 habe ich einen Anruf von Maria F. bekommen. Sie hatte im Februar 2019 von ihrer Krebsdiagnose erfahren und war zur 9 Chemotherapien in der Giessener Uniklinik. Am 13.02.2020 musste sie wieder zur Kontrolluntersuchungen nach Giesen und die Ergebnisse waren erfreulich. In der Zwischenzeit ist sie vom Magenkrebs geheilt.

      Maria F. freut sich sehr und ist dankbar, dass sie noch am Leben ist. Sie ist besonders dankbar für die wunderbare Unterstützung ihrer Familie und ihrer Freundin F. in der langen Zeit der Behandlung gehabt zu haben. Noch eine Freude in ihrem Leben ist das Essen, was wieder schmeckt. In der Zeit der Behandlung und der Genesung hatte sie viel Zeit zum Nachdenken. Das Thema "Glaube und Gott" sind Maria vertraut und wichtig.

      Yahweh Yireh, wir wissen, dass Du Dich jeden Tag unseres Lebens annimmst, wenn wir auf Dich vertrauen. Yahweh Yireh x12. Danke. Amen. Amen, Amen und Amen
      "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Sai Baba