Gebet für Wissenschaft und Religion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gebet für Wissenschaft und Religion

      Im reinsten Sinne regieren zwei Grund-Kräfte unsere Welt, es sind die Wissenschaft und Religion. Bedauerlicherweise glaubt der Mensch entweder an Wissenschaft oder an Religion, was mit sich eine Trennung der Gehirn-Hälften verursacht und eine Krankheit unter Namen "Dualismus" entstehen lässt. Es klingt zu Pathetisch, aber die wirkliche Lösung aller Probleme des Planeten liegt in Vereinigung zwischen Wissenschaft und Religion.
      Wir bitten Licht-Wissenschaft Metatrons Maasseba Ha Or x3, die irdische Wissenschaft zu führen. Und bitten das himmlische Christus Bewusstsein Agape Christu x3, die irdische Christus Kirche zu leiten, um die harmonische Symbiose der zwei Kräfte zu verwirklichen.
      Möge Liebe-Weisheit-Friede x12 das ganze erfüllen. Danke Vater-Mutter Jahweh Shekinah. Tsady-sofit Paulus Sheth, Amen Amen Amen und Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • al-nil-Tak schrieb:

      Im reinsten Sinne regieren zwei Grund-Kräfte unsere Welt, es sind die Wissenschaft und Religion. Bedauerlicherweise glaubt der Mensch entweder an Wissenschaft oder an Religion, was mit sich eine Trennung der Gehirn-Hälften verursacht und eine Krankheit unter Namen "Dualismus" entstehen lässt.
      Wir bitten die Licht-Wissenschaft Metatrons Maasseba Ha Or mir/uns/der Menschheit den richtigen Weg der Liebe, des Lichtes und der Wahrheit zu erkennen und sich dafür zu entscheden. Wir bitten um Segen für diesen Wachstumsrpozess.


      Hanock, Shet, Panuel, Aleph-Eleph x12. Danke. Amen, Amen, Amen und Amen
      "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Sai Baba
    • Dass Wissenschaft und Religion oder auch Spiritualität sich nicht ausschließen müssen, haben schon viele Wissenschaftler in der Vergangenheit bewiesen. Als erstes muss ich bei diesem Thema an eine Konferenz in München denken, die ich im Oktober 2014 besucht habe. Zu diesem Thema referierten dort unter anderem der Quantenphysiker Michael König, die Autorin und Wissenschaftlerin Lynn Mc Taggart, der Biophysiker Dieter Broers und die Astrophysikerin Juliana Conforto..., nur um einige Namen zu nennen. Zu früheren Zeiten wurden Wissenschaftler mit solchen oder ähnlichen Ideen häufig verachtet. Inzwischen gibt es eine höhere Akzeptanz, was vielleicht auch mit der Veränderung des irdischen Magnetfeldes zu tun hat :!: :?:
      Möge sich die Menschheit mehr und mehr für die Wissenschaft des Lichts öffnen, um die linke mit der rechten Gehirnhälfte/Wissenschaft und Religion zu vereinen. Möge Deine Wissenschaft Metatron zu unserer Wissenschaft werden.

      Maassebah Merkabah Ain Soph 12x, Danke Elef, Enoch, Sheth, Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Atlas ()

    • Die Naturwissenschaften braucht der Mensch zum Erkennen, den Glauben zum Handeln. Religion und Naturwissenschaft schließen sich nicht aus, wie heutzutage manche glauben und fürchten, sondern sie ergänzen und bedingen einander. Für den gläubigen Menschen steht Gott am Anfang, für den Wissenschaftler am Ende aller Überlegungen.

      Max Planck (1858-1947), deutscher Physiker, Begründer der Quantentheorie


      Atlas schrieb:

      Möge sich die Menschheit mehr und mehr für die Wissenschaft des Lichts öffnen, um die linke mit der rechten Gehirnhälfte/Wissenschaft und Religion zu vereinen. Möge Deine Wissenschaft Metatron zu unserer Wissenschaft werden.
      Maassebah Merkabah Ain Soph x12. Danke, Hanock, Gabriel, Joseph. Amen, Amen, Amen und Amen
      "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Sai Baba
    • Die 12 Meridianen der Erde oder des menschlichen Körpers funktionieren nicht vollständig, da die 10 von ihnen verlorene Funktionen haben. Mit anderen Worten müssen diese 10 - "Jod-Spektrum" gefunden werden. "Wenn das geschieht, dann ist Dualismus von Wissenschaft und Religion besiegt; dann können wir uns alle zwölf LICHTkanäle vollauf zunutze machen."(Schl. 210)

      Mögen alle 12 LICHTkanäle mit den Namen von 12 Stämmen Israels aktiviert und erfüllt werden. Amen, Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Ich bete für die Vereinigung der Wissenschaft mit der Religion. Mögen die Personen die diesen Wandel durchlaufen unter dem Schutz des Erzengels Michael stehen und durch den Erzengel Melchizedek weiter belehrt werden.

      Ich visualisiere den goldenen Schlussstein über die Wissenschaft und Religion und spreche 12 x Melchizedek, Michaelilu, Metatron Ain Soph Amen, Amen, Amen und Amen
      Erkenne Dich selbst - das Orakel von Delphi
    • al-nil-Tak schrieb:

      Im reinsten Sinne regieren zwei Grund-Kräfte unsere Welt, es sind die Wissenschaft und Religion. Bedauerlicherweise glaubt der Mensch entweder an Wissenschaft oder an Religion, was mit sich eine Trennung der Gehirn-Hälften verursacht und eine Krankheit unter Namen "Dualismus" entstehen lässt.

      Tanah schrieb:

      Die 12 Meridianen der Erde oder des menschlichen Körpers funktionieren nicht vollständig, da die 10 von ihnen verlorene Funktionen haben.
      Dualismus ist eine Erfahrung in der Maja-Welt der Täuschung. Moderne Physiker haben schon bewiesen, dass alles mit allem in Verbindung ist. Unser Geist und das Gehirn sind durch die verlorenen Funktionen auf den Dualismus eingestellt. Dadurch ist unser Denken ist angestrengt. Z.B. Ja oder nein, ich und du, Dort ist dort und hier ist nicht dort, mag ich mag ich nicht...
      In der Wahrheit gibt es nur eine Einheit. Dein Körper ist unbegrenzt und strahlt Energie aus, die aus Feldern besteht... Die Dehnung der Felder bis zum Universum des Vaters ist möglich.
      Wir bitten die Licht- Wissenschaft Metatrons uns zu führen. Die Materie, der Geist, die Wissenschaft und Gott sind eine Einheit.
      Geliebter Vater- Mutter Jahweh, mögen sich die Wissenschaft und die Religion vereinigen.
      Möge die Menschheit eine Einheit mit sich selbst und allem wiederherstellen.

      Metatron, Ain Soph x12 Danke ! Amen, Amen, Amen und Amen.
    • Im Zohar 1Buch steht geschrieben "„Gott schaute in die Tora und erschuf die Welt“ . Das bedeutet, dass die Tora der Ursrung der Schöpfung ist. Die Schöpfung(das Universum) kann der Blaupause (Tora), mit der es erschaffen wurde, nicht widersprechen. Keine Zweifel das die beide Wissensquelle zusammenfliessen werden, so wie es in der Schlüssel des Enochs der Fall ist.
      Danke Metatron, Danke Enoch, Danke JHWH
      Amen Amen Amen Amen
    • Priester-Wissenschaft

      Die Trennung zwischen Religion und Wissenschaft können wir gleich der Trennung zwischen "Glauben und Wissen" setzen. Das Wissen des Altertums wurde stark von einer Seite mit den geistigen Kräften geführt und von anderer mit dem Glauben verbunden. Dadurch war es immer sowohl Wissen und Glaube als auch Wissenschaft und Religion eins.
      Wer waren die Wissenschaftler des Altertums? Die Priesterwissenschaftler der Altenzeiten repräsentierten die Einheit zwischen Glauben und Wissen, zwischen Religion und Wissenschaft.
      Mögen heutige Wissenschaftler geistig und Priester wissenschaftlich sein.
      Wir rufen Priesterwissenschaft Melchizedeks, um die Religion und Wissenschaft zusammen zu führen.

      Melchizedek Meshiah x12. Danke Metatron. Amen Amen Amen und Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha