Gebet/Heilung in Hanau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gebet/Heilung in Hanau

      In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag erschoss ein 43-jährige deutscher Mann im hessischen Hanau 10 Menschen, seine 72 Jahre alte Mutter und am Ende sich selbst. Unter den Todesopfern von Hanau sind nach ersten Erkenntnissen der Sicherheitsbehörden viele Menschen mit Migrationshintergrund. Viele Menschen sind fassungslos und fühlen sich in ihrer Wahlheimat Deutschland nicht mehr sicher.

      Ich bete für alle trauernde Menschen in Hanau, die ihre Angehörige auf diese Art und Weise verloren haben, mögen ihre Seelen diese grausame Tat verkraften können und wieder heilen. Ich bete auch für den Täter, möge seine Seele in der anderen Welt oder Welten ihren Frieden finden. Möge unser demokratisches Land die Sicherheit der Menschen aus unterschiedlichen Herkunftsländern und den Einheimischen bieten und mögen in unserem Land unterschiedliche Religionen friedlich miteinander existieren können. Vater, Dein Wille geschehe.

      Raphael, Rapha, Ain Soph Or x12. Danke. Amen, Amen, Amen und Amen
      Eloah Selichot, Gott der Vergebung. x12. Danke. Amen, Amen, Amen und Amen
      "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Sai Baba
    • Die Ereignisse in Hanau führen zu intensiven Diskussionen im Internet, in den Medien und/oder auf der Straße. Viele Menschen machen sich Gedanken darüber, wo die Reise in Deutschland derzeit hin geht, denn in der näheren Vergangenheit fanden ähnliche Ereignisse statt. Egal ob aus psychischen Beweggründen oder aufgrund einer rechtsradikalen Gesinnung immer wieder sind es Menschen anderer Kulturkreise, die vor allem Opfer solcher Anschläge sind. Das führt zu Angst, Zorn und Misstrauen, die sich durch solche Geschehnisse auch mehr und mehr im Internet verbreiten und unsere Gesellschaft in verschiedene Lager trennen.

      Um dieser Trennung entgegenzusteuern bitte ich die Herren des Lichts die dualistischen Gedanken von Ost und West auszugleichen. Und so visualisiere ich ein Lichtkreuz für die Menschen in Hanau. Im Osten sehe ich Raphael, im Westen Uriel, im Süden Michael und im Norden Gabriel. Die vier Engelmeister erweitern unsere Gedanken von der Dualität in die Trinität und weiter in die Quadrinität und bringen uns/die Menschheit in ein höheres Lichtfeld, das genährt wird von der bedingungslosen Liebe, die jeglichem Hass - Misstrauen und Zorn entgegenwirkt. In diesem Sinne denken wir auch an die Toten und ihre Angehörigen und beten für ihre Seelen um Erlösung. Mögen sie in die Räume geführt werden, in denen sie Liebe - Mitgefühl und Heilung finden können.

      Ruach Gematria Gaya - Ruach Gematria Chaya 12x Danke Raphael - Uriel - Michael - Gabriel, Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Atlas schrieb:

      Und so visualisiere ich ein Lichtkreuz für die Menschen in Hanau. Im Osten sehe ich Raphael, im Westen Uriel, im Süden Michael und im Norden Gabriel.
      Ich visualisiere in vier Himmelsrichtungen der Erde die weibliche Energie, die auf die Erde fehlt, und bitte Maria, Sophia, Shekinah, Kwan Yin 12x, Möge die Energie der Liebe, des Mitgefühls, des Frieden und der Dankbarkeit der göttlichen Mutter alle Menschen erreichen und heilen. Mögen die Gedanken der Menschen vom Haß befreit und mit dem Göttlich-Metatronischen Wissen gefüllt werden.

      Maasseba Metatron Ain Soph. Danke JHWH, Shekinah, Waw-Paulus-Jehoshua. Amen Amen Amen und Amen.
      Wisse, daß das, was eine Form besitzt, nicht real ist und daß das Formlose real ist! Asthavakra-Gita

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Benu ()

    • Die Anschläge mit vielen Toten häufen sich, sie geschehen nicht nur in Deutschland sondern in vielen Ländern der Erde. Die Attentäter handeln aus unterschiedlichen Gründen, die sicherlich mit ihrem Denken und dadurch mit ihrem Bewusstseinsfeld zu tun haben. In was für einem Gedankenfeld bewegen sie sich, und durch welche Worte und Gefühle wird dieses Feld aufgebaut, von wem kommen sie? Die Verrohung der Sprache nimmt immer weiter zu, besonders im Internet. Sprache kann ein sehr gefährliches Element sein, dass durch Angst zu unkontrollierten Aktionen mit Hass und Aggression führen kann.
      Ich visualisiere den Würfel Metatrons um die Erde, und reinige das irdische Bewusstseinsfeld mit Lay-u-Esh Shekinah Esh x 12. Dann installiere ich ein neues Bewusstseinsfeld und fülle es mit Worten von Mitgefühl-Barmherzigkeit, Liebe, Wahrheit und Frieden - Rachmana, Ahavah Rav Chesed, Emet, Shalom.
      Das sind einige der höchsten himmlischen Attribute, ausgeschüttet vom Allerhöchsten El Elyon, durch diese Gaben kann die Realität geändert werden.
      12x El Elyon Ain Soph – Dein Wille geschehe
      Danke Amen Amen Amen und Amen
    • Benutzer online 1

      1 Besucher