Der vierte Monat Melchizedek des achten Jahres

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Heute am 1. Stern-Tortag im Monat Melchisedek 294 mit dem Jod 10 = 304 ( 30x4=120 – 12 ), verbinde ich den pyramidalen goldenen Schlussstein des Vater-Universums mit der Pyramide von Gizeh. Ich visualisiere die große Pyr. eingebunden in die Gitter-Struktur eines Ikosaeders mit 12 Knotenpunkten ( 12 Raumzeit-Krümmungszonen) rund um die Erde. Der Schlussstein, als Ausgangspunkt für die höchste Energieerhaltung und Energieerhöhung. Ich visualisiere wie dieser Energiestrom des göttlichen LICHTS, sich von Gizeh aus, auf den gesamten Planeten und den Körper der Menschheit ausdehnt. Die Menschheit benötigt diese Kräfte und Energien während der Corona-Pandemie besonders, für die Stabilität von Körper (Kreislauf- Immunsysteme), Geist und Seele und ganz wichtig für ihre Psyche und ihr Denken.
      Ich bitte und bete, das dieses Licht der höheren Quantenfelder den Energie-Haushalt der Menschheit erhöht, erhält und stabilisiert.
      12x Jod - Jod He – Jod He Wod – Jod He Wod He – Yehoshua – Hanock – Melchisedek Ain Soph
      Danke JHWH - Jod Jesus Melchisedek Amen Amen Amen und Amen
    • Neu

      Wenn wir die Gematria des Licht-Klangwesens Chaf (20) am 2. Sterntortag mit der Gematria von Melchizedek (294) verbinden, erhalten wir die Kreiszahl Pi = 314 (294+20) mit der Quersumme 8 :!: . Eigentlich ist die Kreiszahl Pi jedoch nicht begrenzt, denn sie weist unendlich viele Nachkomastellen auf und sie ist verbunden mit der Gematria von Metatron. So verbinde ich mich/das Volk Ami Shaddai mit dem Auge Metatrons (HWHJ 12x). Und wir nehmen die Erde in unsere Hände. Und wir schauen sie uns genau an, sehen ihre multiplen Probleme, die verschiedenen Kriege und Krisen, die sie/uns schwächen und natürlich aktuell besonders das Corona Virus, das sich mittlerweile überall auf unserem Planeten verbreitet hat. Und ich bitte Metatron, hilf uns/der Menschheit mit deiner Liebe/mit deinem Wissen, diese schwierigen Zeiten zu meistern und die Menschen/die Menschheit zu stabilisieren, damit sie gestärkt/mit einem höheren Bewusstsein aus dieser Krise hervorgehen können. Dein Wille geschehe.

      Ayin Metatron Geburah Ain Soph 12x, Danke JHWH Chaf- Moseh- Melchizedek Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Atlas ()

    • Neu

      operator schrieb:

      Am heutigen Tag mit dem Buchstaben Mem unterstützen wir das Webinar mit J.J. und beten, dass keine technischen Hürden entstehen, damit alle die teilnehmen wollen, auch das schaffen.

      Meister des Monats Melchizedek unterstütze diese Veranstaltung.

      Im Namen von Melchizedek Amen Amen Amen und Amen!
      Danke Mogan Michaelilu, Mogan Meshiah, Mogan Christou 12mal, für die heilende schützende Energie des Lichts, die unseren Planeten Erde und die Menschheit heilen.
      Danke JHWH,Shekinah, Mem-Paulus-Melchizedek. Amen Amen Amen und Amen.
      Wisse, daß das, was eine Form besitzt, nicht real ist und daß das Formlose real ist! Asthavakra-Gita

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Benu ()

    • Neu

      Der 13 Tag des Monats, am Chanukkah, wurde heute tatsächlich von Melchizedek gesegnet, während die Melchizedekianer von Ami Shaddai im Webinar teilgenommen haben.
      Sei gesegnet Jeshibah Or, und mögen alle Licht-Arbeiter ins Höhere LICHT eingeweiht werden.

      Danke Enoch Metatron, Jeshibah Or Ain Soph x12. Mem-Paulus-Melchizedek Amen Amen Amen und Amen
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Neu

      Am zweiten Shabbat des vierten Monats, Christus-Nun-Shabbat, aktivieren wir das Dreieck der Zeit-Pyramide als Schlussstein, Mem-Nun-Samek.


      Zeit und Pyramide, Schöpfungsalphabet in der Gizeh Pyramide

      Christus-Nun-Schlussstein krönt die Pyramide der Menschheit und gibt Ausrichtung in nächste 14 Tage (Vorbereitung) zur Ostern-Zeit.
      Möge Deine Krone, o Kosmischer Christos, zu unserer Krone sein, durch welche wir uns mit allen Rechtschaffenen auf unserem Planeten und in allen Himmeln verbinden können, um den Planeten Erde auf universeller Ebene des Gottes zu heilen.

      Danke Nun, Melchizedek, Henoch, Ain Soph x12. Danke, Amen, Amen, Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Benutzer online 2

      2 Besucher