Gebet für Erweckung des Volkes; Kapitalismus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gebet für Erweckung des Volkes; Kapitalismus

      In Folge der Coronavirus Pandemie werden viele Menschen tief berührt, und der Sinn des Lebens wird grundsätzlich untersucht. Planet Erde befindet sich in einer Krise im Sinne der Vermüllung, Klimawandel u.s.w. Jetzt noch Coronavirus Pandemie kann ganze Wirtschaft der Welt ruinieren und als Ergebnis davon Hungernot mit anderen Plagen vorkommen. Unter solchem Gesichtspunkt kommen die Fragen vor: Was sollen wir/Menschen verändern, um die endgültige Katastrophe zu vermeiden?
      Volk von Deutschland, Europa und der Welt soll für bewusstes Leben aufwachen.
      Kurz gefasst, die Politik und Industrie sollen dem Volk dienen; sonst ist das Volk eine Beute für Politik und Industrie.

      Möge die Seele der Menschheit erweckt werden und bewusst das Leben in eigene Hände nehmen.
      Ich bitte Gott universeller Seele Eloha Umma x12, die Welt-Seele in neues Denken zu führen.

      Danke dem Christos, Tzadi-Mose-Melchizedek, Amen Amen Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Die Corona-Pandemie trifft die gesamte Menschheit, nicht nur die Italiener, Spanier oder die Deutschen, alle Völker sind betroffen. Die Auswirkungen auf die Industrie/Wirtschaft sind noch gar nicht abzusehen, aber sie werden tiefe Spuren hinterlassen. Besonders die Menschen in den reichen Ländern werden lernen müssen, zu verzichten. Auf der materiellen Ebene wird es dieses - alles und jedes – jeden Tag – in unbegrenzter Menge, nicht mehr geben. Ich bete, dass sich die wirtschaftlichen und politischen Systeme ebenfalls neu ausrichten, dass der Mensch und die Natur wieder im Vordergrund stehen und nicht die Bilanzen mit ihrer ständigen Gier nach Wachstum (= Ausbeutung). Ich bete, dass sich das Verlangen nach Wachstum, von der materiellen Ebene auf die spirituelle Ebene verschiebt.
      Möge die Menschheit verstehen, erkennen, dass sie jetzt, durch all die Katastrophen die Chance hat, ihre Lebenseinstellung, Lebenssinngebung und Lebensführung mit neuem Denken zu ändern, damit das Leben in seiner ganzen Breite, Tiefe und Höhe in den Göttlichen Schöpfungsplan zurückkehren kann.
      Möge die Seele der Menschheit gestärkt werden, durch die Göttlichen Attribute von Barmherzigkeit/Mitgefühl, Gnade, Langmut/Geduld, liebende Güte, Wahrheit, Treue im Glauben und Bereitschaft zur Vergebung.
      Mögen diese Gaben des Allerhöchsten El Elyon und der Gott der Universellen Seele, die menschliche Seele wachsen lassen.
      12x El Elyon – Eloha Umma – Ain Soph
      Danke Amen Amen Amen und Amen
    • al-nil-Tak schrieb:

      In Folge der Coronavirus Pandemie werden viele Menschen tief berührt

      al-nil-Tak schrieb:

      Planet Erde befindet sich in einer Krise im Sinne der Vermüllung, Klimawandel

      Interessant zu beobachten, dass gerade im Land mit der größten Luftverschmutzung so ein Virus der Lunge befällt ihren Ursprung hat bzw. so stark ausgebrochen ist.

      Nishmat Ruach Chaim (Atem Geist Leben), der Lebendige Atem-Geist, mögest du die Menschheit mit deinem Heiligen Atem erfüllen um alle Gesundheitsplagen zu heilen.

      12 x Nishmat Ruach Chaim, Amen Amen Amen und Amen
      Erkenne Dich selbst - das Orakel von Delphi
    • Die Menschheit beginnt zu erkennen, dass Materie und Reichtum nicht alles sind im Leben. Das Lichtlautwesen des gestrigen Tages war das Kof, der 19. Buchstabe des Hebräischen Alphabets. Das Virus, das uns plagt, heißt Covid 19. Das Bild, dass zum Kof gehört ist das Nadelöhr. Jesus sagt im Matthäusevangelium ( Kap.19, Vers 24), dass es leichter ist, dass ein Kamel durch ein Nadelöhr geht, als dass ein Reicher in das Reich Gottes komme. Vielleicht müssen wir als Menschheit durch das Nadelöhr des Covid 19 um unsere Spiritualität neu aufzubauen und erlebbar zu machen.
      Ich bitte für die Menschheit, dass sie durch diese Krise zu einem gestärkten Glauben an JHWH, JHSchinWH, JHShekinahWH gelangt.
      Rachmana, Pistis Sophia, Ahava 12x. Mögen wir alle beseelt sein durch den Ruach Ha Kodesh Christou. Amen, Amen, Amen und Amen


      Das Kof zeigt die Größe des Tuns beim schon in der Zeit vollendeten Menschen. Diesen Menschen nennen wir doch auch Zadik.
    • al-nil-Tak schrieb:

      Volk von Deutschland, Europa und der Welt soll für bewusstes Leben aufwachen.
      Coronavirus Pandemie ist eine Plage, und vielleicht ist es diese Zeit, welche in Offenbarung von Johannes 6:7-8 im Neuen Testament steht:
      " Und da es das vierte Siegel auftat, hörte ich die Stimme des vierten lebenden Geschöpfes sagen: Komm! Und ich sah, und siehe, ein fahles Pferd. Und der darauf saß, des Name hieß Tod, und die Hölle folgte ihm nach. Und ihnen ward Macht gegeben, zu töten das vierte Teil auf der Erde mit dem Schwert und Hunger und mit dem Tod und durch die Tiere auf Erden."

      Ich bitte den König der Gerechtigkeit Melchizedek x12, die Völker der Erde in bewussten Wachzustand zu führen, damit sie der Erde und Himmeln dienen können. Mit dem bewussten Wachzustand kann man alle Krankheiten und geistig-seelischen Tod überwinden, wie das Enoch Elia und Jesus taten.


      "Vater Unser, JHWH, laß Deine Liebe in Deiner Schöpfung zum Blühen." Danke, Amen Amen Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Angesichts der Corona-Virus Pandemie, in dem der kleine Virus sich ganz groß gemacht hat, muss ein neues Denken in die Weltgemeinschaft kommen. Denn die Kriege, Wettrüsten lösen nicht die lokale und globale Problemen. Die gigantische Ausgaben für Kriegsziele sollen für Sicherheit der Menschen umverteilt werden, unter anderem für bessere Medizin,-Wasser und Lebensmittelversorgung. Wir brauchen eine neue internationale Zusammenarbeit und eine Entmilitarisierung der Weltpolitik. Die neue Prioritäten die ausgearbeitet werden sollen, könnten in der UN-Generalversammlung stattfinden. Werden die große Mächte dafür bereit sein?

      Unser Vater, Unser König Avinu Malkenu, möge das neues Denken, das auf ein Fundament des Friedens und internationales Zusammenarbeit aufgebaut ist, zu die führende Politiker und Machthaber dieser Welt kommen, so dass die Menschheit eine bessere Zukunft hat.

      Avinu Malkenu X12
      Amen Amen Amen Amen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jakob ()

    • Alle Katastrophen, Pandemien, Kriege etc. die der Menschheit widerfahren, beeinflussen den Menschlichen Verstand und deren Bewusstsein.
      Leider nicht immer in Positive Richtung und Ebene.
      Die Coronavirus Pandemie ist keine Ausnahme.
      Deswegen schließe ich mich dem Gebet von al-nil-Tak an.


      "Möge die Seele der Menschheit erweckt werden und bewusst das Leben in eigene Hände nehmen.
      Ich bitte Gott universeller Seele Eloha Umma x12, die Welt-Seele in neues Denken zu führen."


      Amen Amen Amen Amen
    • Gebet um Fleischindustrie

      Neu

      Wegen der höheren Infektionsrate steht im Moment Fleischindustrie unter Beobachtung, und es ist an der Zeit, dieses Thema tief/gründlich zu untersuchen. Fleischindustrie verseucht sehr Grundwasser mit Nitraten, Antibiotika und anderen Chemiestoffen einfach gigantisch. Produktion der Getreide und anderen Tiernahrungsmittel beutelt Mutter-Erde aus. Abschaffung der Fleischindustrie kann die Zukunft der Menschheit und Erde retten.
      Wir bitten den König der Gerechtigkeit und Rechtschaffenheit, dieses Thema im Menschlichen Denken zu aktivieren, um die Zukunft der Menschheit im Sinne der Nahrung zu sichern.
      Jehovah Jahweh Melchizedek x12.
      Danke dem Heiligen Geist für die göttliche Nahrung Manna Ain Soph x12, Amen Amen Amen und Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Neu

      Die Coronapandemie macht die Menschen auf so manche Themen in unserem Leben aufmerksam. Die Fleischindustrie ist nur eine davon. Der Fleischkonsum in Deutschland wird auf rund 60 Kilogramm pro Kopf und Jahr geschätzt. Im Jahr 2019 wurden in deutschen Schlachthöfen rund 55 Millionen Schweine geschlachtet. Jährlich tötet die Fleischindustrie allein in Deutschland mehr als zwei Milliarden Tiere.

      Die Menschen, die in dieser Industrie am Band beschäftigt sind, kommen meist aus Osteuropa und werden nur ausgenutzt. Sie bekommen keinen fähren Lohn für ihre Arbeit. Die Nachfrage an Fleischprodukten in unserem Land sehr gross ist und so macht die Fleischindustrie jedes Jahr einen Gewinn in Millionenhöhe.

      al-nil-Tak schrieb:

      Wir bitten den König der Gerechtigkeit und Rechtschaffenheit, dieses Thema im Menschlichen Denken zu aktivieren, um die Zukunft der Menschheit im Sinne der Nahrung zu sichern. Jehovah Jahweh Melchizedek x12. Danke dem Heiligen Geist für die göttliche Nahrung Manna Ain Soph x12, Amen Amen Amen und Amen
      "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Sai Baba