Gebet für das Baumprojekt in Afrika

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gebet für das Baumprojekt in Afrika

      Indem die Welt plötzlich Kopf steht wegen einem Virus, treten viele Dinge in den Hintergrund und haben möglicherweise keine Chance mehr, sich weiterzuentwickeln. Ich möchte ein Gebet für ein Projekt in Afrika sprechen um dessen weiteren Verlauf zu unterstützen. Es handelt sich um eines der größten Pflanzprojekte der Welt, leider mit wenig Beachtung.
      Die Idee stammt bereits aus den 50er Jahren und wurde 2005 vom nigerianischen Präsidenten aufgegriffen und 2010 konnte das Afrika-Baumprojekt starten:
      Millionen von Bäumen werden auf einem 15 km breiten Streifen einmal quer durch ganz Afrika gepflanzt, von Saint Louis im Nordwesten am Atlantik bis Dschibuti in Ostafrika am indischen Ozean!! :thumbup:
      Saint Louis war die 1. Kolonialsiedlung in Afrika unter französischer Flagge und die Stadt wird heute aufgrund ihrer Lage als "das Venedig von Afrika" bezeichnet. Traditionell ziehen sich die Frauen der Stadt dreimal pro Tag um; zur Abendzeit, die hier TAKussan :!: heißt, werden die schönsten Kleider und Kopfbedeckungen angelegt.
      Seit 2010 beteiligen sich 21 afrikanische Länder an diesem großen Projekt und es wird hauptsächlich eine bestimmte Baumart verwendet: Die Schirmakazie
      Dieser Baum sieht wahrhaftig wie ein großer Schirm aus und zeichnet sich durch seine tiefen Wurzeln und Widerstandskraft aus.
      Das Symbol des Schirms möchte ich für mein Gebet verwenden.
      Möge der Schirm der Errettung durch Jahwe über diesem Baumprojekt stehen und West mit Ost verbinden durch 21 Länder Afrikas. ich bitte um Unterstützung der Meister und Meisterinnen, lasst die Menschen weiter ihre Bäume pflanzen können zum Wohle des gesamten Kontinents Afrika. Möge keine Krise und kein Krieg dieser Welt dieses Projekt stoppen können.
      Die Bäume sollen zu Lebensbäumen werden für Afrika, unter deinem Schirm, JHWH.
      TAK Ammi Shaddai, JHWH,Jahwe Ain Soph Or X 12 Amen Amen Amen Amen
    • Trini schrieb:

      Möge der Schirm der Errettung durch Jahwe über diesem Baumprojekt stehen und West mit Ost verbinden durch 21 Länder Afrikas. i
      Von einem Schirm oder Schild des Allerhöchsten spricht auch der 91. Psalm: "Wer im Schirm des Höchsten wohnt, wird unter dem Schatten des Allmächtigen Herberge finden. Ich will zu Jehova sagen: "Du bist meine Zuflucht und meine Feste, mein Gott, auf den ich vertrauen will" ...." Mit seinen Schwingen wird er den Zugang zu dir versperren, Und unter seinen Flügeln wirst du Zuflucht nehmen. Ein großer Schild und ein Bollwerk wird seine Wahrheit sein."

      Möge deine irdische Menschheit JHWH in den bewegten Zeiten unserer Gegenwart unter deinem Schutze stehen.
      Mogan Michaelilu - Mogan Meschiah - Mogan Christou Ain Soph 12x, Danke JHWH Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Unter Führung Melchizedeks erweitern wir die Baum-Aktion auf ganze Erde. Lebensbaum Melchizedek pflanzen wir in jedes Volk und jedes Land des Planeten. So wird jeder Mensch der Erde ein Träger des Licht-Photonen-Phononen-Baumes bzw. des Lebensbaumes Elohim Ha Etz Chaim x12.


      Melchizedek und die Wüste der Seele


      Wir beten um Projekt Verwirklichung im Namen der Gerechtigkeit für Wiederaufbau der Natur.
      Möge der Planet Erde zu Paradies-Garten "Eden" werden.

      Melchizedek Shekinah x12. Danke Mutter-Natur, Amen Amen Amen 777 Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Wir kennen Bäume im Garten Eden wo viele Lebensbäume sind, auch der Baum von Gut und Böse existiert dort. Der Mensch auf der Erde hat sich für diesen Baum entschieden und geht deswegen ein Testprogramm auf der Erde
      So mögen neue Bäume des Mitgefühls und der Barmherzigkeit in uns wachsen, um die Erde in einen Garten der Freude zu verwandeln.

      12 x Rachmana Etz Chaim(Lebensbaum der Barmherzigkeit und des Mitgefühls)

      Amen Amen Amen und Amen
      Erkenne Dich selbst - das Orakel von Delphi
    • Jeder eingepflanzte Baum kann als Nachwuchs für die zukünftigen Bäumen gesehen werden, um der Natur des Planeten zu dienen.
      Jeder bewusste Mensch denkt an solche Bäume, welche für ganze Umwelt und Klimaschutz wichtig sind. Deswegen sollen sie jetzt, oder bereits "vorgestern", eingepflanzt werden.
      Ich bitte die Engel der Wasser, die große Aufmerksamkeit auf alle gepflanzte Bäume zu lenken, damit das "Baumprojekt" in Afrika 100% verwirklicht wird.

      Maim Malakim Ain Soph x12. Danke dem Heiligen Geist, Amen Amen Amen und Amen.
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Ich habe mir heute die Information über die Schirmakazie (Acacia tortilis) im Internet gesucht und auch einiges erfahren. Dieser Baum ist das Symbol von Afrika und ist in den Savannen verbreitet, besonders im Sudan, aber auch im nahen Osten. Die Schirmakazie (Acacia tortilis) ist leicht auf den Fotos zu erkennen. Sie verträgt hohe Temperaturen, Trockenheit und Sandstürme und ist für das Klima in Afrika wunderbar geeignet. Die Blätter und Blüten der Schirmakazien dienen zahlreichen Tieren als Futterquelle. Haben die Bäume eine bestimmte Grösse erreicht, können Menschen und Tiere unter dem Baum im Schatten ausruhen. Das Holz des gesamten Baumes wird für Möbel genutzt.

      Tanah schrieb:

      Ich bitte die Engel der Wasser, die große Aufmerksamkeit auf alle gepflanzte Bäume zu lenken, damit das "Baumprojekt" in Afrika 100% verwirklicht wird. Maim Malakim Ain Soph x12. Danke dem Heiligen Geist, Amen Amen Amen und Amen.
      "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Sai Baba