Gebet für Pandemie Opfer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gebet für Pandemie Opfer

      Seit 6 Monaten, Bernd O. 68 Jahre alt, kriegt kein Geld von privaten Geschäften. Infolgedessen hat er Existenzängste, welche die Herzprobleme auf psychischer Basis verursachen. Das können wir als typische Corona-Pandemie Beschwerden bezeichnen, die sich auch auf ganze seine Familie verbreiten. Ich habe ihnen empfohlen, sich mit Heiligen Schriften mehr zu beschäftigen, zu meditieren und zu beten.
      Möge Pandemie den Menschen helfen, das Leben aus neuer Perspektive zu sehen und nochmal den Sinn des Menschwerdens zu überprüfen.
      Möge der Heilige Geist Ruach Ha Kodesh x12 Gedanken, Gefühle, Worte und Taten, im Namen der Wahrheit Jahweh Emet, menschliches Leben richtig strukturieren.

      Danke der göttlichen Liebe Ahavah Jah! Jod-Jesus-Jesus, Amen Amen Amen 111 Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Paulus schreibt im Römer 5:5 ...und die Hoffnung führt nicht zur Enttäuschung, weil die Liebe Gottes durch den Heiligen Geist, der uns gegeben wurde, in unser Herz ausgegossen wurde.
      Bei Jesaja 40:31 lesen wir: doch die auf Gott-Vater hoffen, werden neue Kraft gewinnen. Sie werden sich empor schwingen mit Flügeln wie Adler. Sie werden laufen und nicht ermatten, sie werden wandeln und nicht ermüden.
      In den Heiligen Schriften finden wir Trost und Hoffnung, wenn sich unsere Lebensumstände unerwartet verändern, wenn wir plötzlich merken, wie zerbrechlich die irdische Sicherheit ist. Ich bete und bitte für Bernd O. und alle Menschen in ähnlichen Situationen, dass ihre Herzen wieder in ihren gesunden Rhythmus finden und ihre Psyche gestärkt wird, um mit ihrer schwierigen Lebens-Situation richtig umzugehen. Mögen sie durch Gebet, lesen der Heiligen Schriften und Heiligen Namen, ihr Leben neu ordnen. Möge die Göttliche Christus-Liebe Agape und die grenzenlose Liebe Gott-Vaters Ahavah, ihre Herzen erwärmen, so das sie sich wieder verbunden fühlen, und nicht allein gelassen.
      12x Ehyeh Asher Ehyeh – Ain Soph
      Danke Christus Jesus, JHWH – Dein Wille geschehe - Amen Amen Amen und Amen
    • Die Corona-Pandemie hat viele Menschen fest im Griff; Covid 19 ist zum Leitbild für ihr Denken geworden und verursacht viele Probleme für ihren Geist und daraus resultierend für ihren Körper.
      Einige Menschen scheinen sich überhaupt nicht davon beeindrucken zu lassen, doch hierbei handelt es sich oftmals um ein totales Ausblenden aus reiner Angst, was zwangsläufig zu den gleichen psychischen Symptomen führt.
      Schon wenige Gespräche können oftmals Gutes bewirken; lenkt man die Aufmerksamkeit der betroffenen Menschen auf einfache Anwendungen zur Wiederherstellung des Geist/Gemüt ( z.B. lesen von heiligen Schriften, Atemübungen, Stille wahrnehmen, Einnahme von homöopatischen Mittel etc.) ist ihnen oftmals schnell geholfen und sie fordern mehr!!! So erwacht so manches Pflänzchen........!
      Ich bitte die Meister um gute Unterstützung dabei, mögen Menschen Schriften entdecken, verinnerlichen und Fragen stellen.

      Ani Jahwe Rofecha X 12 Ain Soph Amen Amen Amen Amen