Gebet um Hilfe für die Flüchtlinge im Flüchtlingslager Moria

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gebet um Hilfe für die Flüchtlinge im Flüchtlingslager Moria

      Auf der griechischen Insel Lesbos sind in der Nacht mehrere Brände ausgebrochen. Das Lager ist vom Feuer fast zerstört worden. Viele der dort lebenden 12.600 Menschen flohen in die umliegenden Wälder und auf Hügel. Das Flüchtlingslager Moria ist seit Jahren überfüllt, statt 2 800 Menschen leben dort 12 800 Menschen. In diesem Lager auf der Insel herrschen grausame Zustände. Die Politiker in Deutschland überlegen die Grenzen für die Flüchtlinge aus dem Lager Moria auf Lesbos zu öffnen.

      Wir beten, dass die Politiker die richtige Entscheidungen treffen. Wir beten für eine menschenwürdige Unterkunft und eine gute medizinische Versorgung dieser Menschen. Vater, Dein Wille geschen. Abba Vater x 12. Danke. Amen, Amen, Amen und Amen
      "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Sai Baba
    • Niemand kann im Moment nachvollziehen, wo all die Menschen hingegangen sind und wieviel Tote und Verletzte es eigentlich gibt. Ferner existiert für einen solchen Fall überhaupt kein Rettungsplan. Eine menschliche Katastrophe.

      Ich visualisiere das Auge des Vaters über Moria, das die göttliche Lichtkraft in Form von farbigen Lichtstrahlen aussendet und ich bete für alle betroffenen Seelen, dass sie in der Nacht Schutz finden und dass ihnen schnell geholfen wird eine neue, bessere Bleibe zu finden. Möge sich Raphael ihrer annehmen.

      Abba Nartumid Raphael Ain Soph 12x, Danke JHWH Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Die Feuer von Moria auf Lesbos zeigen uns, wie groß die Defizite von Barmherzigkeit, Mitgefühl, Liebe und Hilfsbereitschaft im menschlichen Denken sind. Ich bitte unseren göttlichen Vater, dein Wille geschehe, um die Lichtschutzsäule deiner ständigen Gegenwart Lay-u-esh Shekinah, für die Menschen auf Lesbos. Und ich visualisiere die Taube des Heiligen Geistes Ruach Ha Koidesh über den Regierungszentren von Europa und bitte im Namen Jesus Christus, dass die Herzen der Mächtigen weit werden, damit den Flüchtlingen schnell geholfen wird, damit sie mit dem notwendigsten zum Überleben versorgt werden. Europa kann vor dem Flüchtlingsproblem nicht davonlaufen. Für die Finanzkrise und die Coronakrise wurden Hilfsprogramme mit unglaublichen Geldsummen zur Verfügung gestellt und es wurde ständig darauf hingewiesen wie stark Europa doch ist, da kann es doch nicht sein, dass diese notleidenden Menschen, die alles verloren haben, allein gelassen werden.
      12x Lay-u-esh Shekinah - Jesus Christus – Ruach Ha Koidesh
      Danke Amen Amen Amen und Amen
    • Die Tragödie von Moria ist für uns Menschen sehr bezeichnend. Wir sehen was passiert, aber wir reagieren nicht; wir schlafen. Die ganze Welt hat zugeschaut wie sich die Verhältnisse dort immer mehr zugespitzt haben und es wurde zuerst viel darüber diskutiert aber dann keinerlei Änderung herbeigeführt.
      Das Feuer hat uns nun wachgerüttelt und uns wieder sehend gemacht!

      Wir sollten dem Namen Moria mehr Gewicht geben; das Wort Moria( Morijah) ist verwandt mit dem Wort Tora. More bedeutet, der Lehrer, der etwas zeigt und Moria wird als Land in dem man sehen wird bezeichnet!
      Mori Jah= Gott ist mein Lehrer :!:
      Möge Jah uns lehren zu sehen, zu hören, zu handeln, Mori Jah x12 Amen Amen Amen Amen
    • Die Flüchtlingskrise belastet allgemein ganze Welt, und die Zukunftsprognose ist ziemlich düster. Heute hat Europa die Flüchtlinge hauptsächlich aus Kriegsregionen, aber in Paar Jahren werden Klimawandel Migranten Europa belasten.
      Wir bitten die Christus Kraft, die richtige Erlösung für das Moria Ereignis zu finden, die leidenden Seelen zu trösten und mit Barmherzigkeit und Frieden zu erfüllen.
      Wir rufen den großen Meister, der in Osten und Westen als Elmoria bekannt ist, und bitten ihn zusammen mit Christus Amt diese Konflikt auf Lesbos zu heilen.

      Elmoria, Meshiah Meshishi, Ain Soph Or x12. Amen Amen Amen und Amen.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • al-nil-Tak schrieb:

      Wir rufen den großen Meister, der in Osten und Westen als Elmoria bekannt ist, und bitten ihn zusammen mit Christus Amt diese Konflikt auf Lesbos zu heilen.
      Laut Google (elmorya.de/meister-el-morya/index.php) ist „Meister El Morya der aufgestiegene Meister und Lenker des 1. göttlichen Strahls, der zu den Legionen von Erzengel Michael gehört. Seine Energie ist geradlinig, klar, diszipliniert, königlich.
      In seinen früheren Inkarnationen wirkte er als Adam, Abraham, Melchior (einer der drei weisen Könige, die zur Geburt Christi kamen) und seine letzte Inkarnation El Morya Khan - indischer Prinz.“

      Wir bitten Michael, El Morya, dass der heilende göttliche Lichtstrahl Abba Nartumid x 12, die Erde erreiche, die Kriegsgebieten zur Ruhe bringe und die Seele der Menschheit heile.
      Danke JHWH Tsebayoth, Nun-Hanock-Raphael. Amen Amen Amen und Amen.
      Wisse, daß das, was eine Form besitzt, nicht real ist und daß das Formlose real ist! Asthavakra-Gita

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Benu ()

    • Lage auf Lesbos bleibt weiter angespannt. Nach Brand-Katastrophe sind Tausende noch im Freien. Gegen die chaotischen Zustände protestieren die ehemalige Bewohner des abgebrannten Flüchtlingslagers Moria, und die Polizei hat Tränengas gegen eine Gruppe von Migranten eingesetzt.
      Ich bete für die Opfer und Betroffenen dieser Brandkatastrophe, um die Lösung vieler Probleme in diesem Ereignis zu finden.
      Mögen die Politiker der Welt die schnellsten, richtigen Entscheidungen und Methoden für Hilfe geben.

      Hod Ha Melek Zedek Melchizedek Meshiah, Shelomith Shalom x12. Danke Jahweh Ahavah, Amen Amen Amen und Amen
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Die derzeitige Lage im Flüchtlingslager Moria sorgt weiterhin für politische Unruhe und verweist zudem auf die gesamte sehr schwierige Flüchtlingssituation weltweit. Viele Länder in der EU, wie beispielsweise die Türkei, Polen oder Schweden scheinen bereits überlastet wegen der hohen Zahl aufgenommener Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern. Auch zeigt sich weiterhin die mangelnde Bereitschaft der Gesellschaft noch mehr zu tun. Was aber ist mit den vielen Flüchtlingen, die um ihr Leben zur retten ihre Heimat verlassen haben. Wo sollen sie jetzt hingehen?

      Ich bitte um mehr Verständnis für die vielen Menschen in Moria oder in anderen Flüchtlingslagern, die häufig die Opfer von unnützen Kriegen und Machtgier sind. Viele würden gerne in ihre Heimat zurückkehren, aber auch der Weg dahin bleibt ihnen versperrt, da sich die Situation in ihrem Heimatland nicht verändert.

      Mögen dauerhaft gute Lösungen für die vielen Flüchtlinge weltweit gefunden werden. Möge die Barmherzigkeit siegen und jeder der mit diesem Thema zu tun hat, möge sich intensiv für die heimatlosen Menschen einsetzen. Frei nach dem Motto, was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem anderen zu oder mit den Worten der Bibel "Alles daher, was ihr wollt, dass euch die Menschen tun, sollt auch ihr ihnen ebenso tun". (Matthäus 7:12)

      Rachmanna Raphael Rapha Ain Soph 12x Danke JHWH Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden