Gebet für Jahreswechsel 2020/21; 8/9

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gebet für Jahreswechsel 2020/21; 8/9

      Am Tag der Laut-Lichtwesen Pe-sofit, Cheth und Pe erfahren wir die Trinität des 8. Jahres als 888. Wir möchten den Planeten Erde auf Quantensprung aus einem Zeitraum zu anderem Zeitraum vorbereiten, um den astronomischen Jahreswechsel am 21.12 zu realisieren.
      Seit 8 Jahren arbeiten wir mit den neun Zeitzellen, wobei wir die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in den trinitisierten Darstellungen wahrnehmen lernen. Im 8. Jahre (2020) lernen wir die Superzeiten zu verstehen, um das Denken auf Zeitlose vorzubereiten.
      Möge Jesus-Körper des Dienstes mit Gematria 888 den Menschen helfen, die Wahrheit des Christus-Licht-Geist-Bewusstseins zu begreifen und als Mitgefühl, Weisheit und Liebe für ganze Schöpfung auszustrahlen.
      Danke dem Immerwährenden Vater der Ewigkeit Avi-ad Ain Soph x13, Zukünftige-zuküftige-Gegenwart Pe-sofit, Elia, El Shaddai, Amen Amen Amen 888 Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Jetzt sind es nur noch zwei Tage, bis wir eine große Schwelle übertreten. Wir gehen vom 8. ins 9. Jahr unseres Selbstschöpfungskalenders. Der heutige Tag wird begleitet durch das heutige Licht-Klangwesen Sofit-Tzady und seiner Gematria 900, die uns ferner mit den 9 Zeitzellen verbindet oder mit den 9 Rauten des Diamantbaumes, die von einer 10. Raute umhüllt, vereint und erlöst werden.

      Der Diamantbaum ist im Schwert Michael integriert und wirkt unmittelbar auf unsere Zellen. Möge seine schützende, reinigende, heilende Kraft mit uns sein und wir (das Volk Ami Shaddai/ alle Lichtarbeiter, alle Menschen, die erweckt zu werden suchen....) zu einem "wahren Diamantfahrzeug" erwachen, das göttlichen Frieden, göttliche Harmonie und göttliche Liebe ausstrahlt, um unseren Planeten/die irdische Menschheit zu heilen.

      Theos Tes Eirenes Ain Soph Or Ain Soph 13x, Danke dem allerhöchsten Licht Sofit Tzady, Paulus, El Shaddai, Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Atlas ()

    • Ein aufregendes, unruhiges Jahr neigt sich dem Ende. Je flexibler wir darauf reagieren, desto besser werden wir damit zurecht kommen. Ja, oft ist das sehr anstrengend, was die Menschen sehr wahrscheinlich weit nach vorne bringen kann.
      Möge die himmlischen Tore sich öffnen, durch welche wir die vielen sich entfaltenden Möglichkeiten Freien Willens sehen für den rechten Zeitpunkt und den rechten Weg, das Zeit-Rad mit Licht-Rad zu verknüpfen. Das Wechseljahr (2020-21) astronomisch gesehen findet während der 3 Tage statt und zwar heute-morgen-übermorgen mit den drei Aleph-Ende, Aleph-Mitte, Aleph-Anfang.

      Wir kennen verschiedene Wenden, besonders die Wintersonnenwende zusammen mit Anfang des astronomischen Jahres und der Christusgeburt.
      In Geschichte Deutschland passierte eine Wende:
      "Als Wende oder friedliche Revolution in der DDR wird der Prozess gesellschaftspolitischen Wandels bezeichnet, der in der Deutschen Demokratischen Republik zum Ende der SED-Herrschaft führte, den Übergang zu einer parlamentarischen Demokratie begleitete und die deutsche Wiedervereinigung möglich gemacht hat." Seit 1990. Jahr besteht Deutschland aus 16 Ländern.
      Möge die ganze Menschheit alle dynamischen Zeiten überstehen, um die positive Zukunft mit höherem Wissen aufzubauen, damit sich niemals vom LICHT wenden, sondern zum LICHT gehen.

      Danke den 13 Licht-Herren Elohim des astronomischen Jahres. Amen Amen Amen 1111 Amen אאא
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita
    • Heute am Tag des Übergangs ist auch der 4. Advent und wir zünden die vierte Kerze an. Ich verbinde diese 4 Kerzen mit den Sephirot der mittleren Säule unseres Lebensbaumes: die erste mit Malkuth, die zweite mit Jesod, die dritte mit Tiphereth und die vierte mit Kether uns sage: Jehezekel Malkuth,
      Dabar Nartoomid Jesod Yesha 'Iahu, Joiel Qohel 'eth Tiphereth, Kether Etz Chaim Jehu 3x mit Ain Soph Or.
      Ich bedanke mich sehr herzlich für Begleitung, Bewahrung und Führung durch die 13 Elohim in diesem Jahr 2020 und bitte gleichzeitig für Schutz und Bewahrung für das Jahr 2021: Seth, Hanock, Jehoshua, Melchizedek, Michaelilu, Metatron, Moshe, Eliahu, Jesus, Rafael, Gabriel, Michael, El Shaddai
      Ain Soph Or 3x für die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft.
      Am Weihnachtsbaum zünden wir viele Kerzen an - ich denke an 28 Kerzen für das Schwert Michael und sage 3x Cherub Michael Ain Soph Or.
      In einem Weihnachtslied heißt es: "Heut schließt er wieder auf die Tür zu schönen Paradeis, der Cherub steht nicht mehr dafürr. Gott sei Lob, Ehr und Preis. Gott sei Lob, Ehr und Preis." Evangelisches Gesangbuch Nr.:27 Vers 6


      Philipper 4, 4.5b: Freuet euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich: Freuet euch! Der Herr ist nahe!
    • Wir haben heute den Montag 21.12.2020. Heute geschiet der Übergang in das nächste 2021 Jahr. Wir gehen vom 8. ins 9. Jahr unseres Selbstschöpfungskalenders. Das Jahr 2020 mir seinen Themen der Coronapandemie, vielen Einschränkungen im Leben, dem Suchen nach dem neuen Impstoff und Impfstoffen, der Infektions- und Todeszahlen, waren für viele Millionen Menschen nicht einfach zu verkraften. Sehr viele Menschen werden sich am Ende dieses Jahres fragen: "Was wohl dieses neue Jahr 2021 mit sich bringen wird?"

      Das neue 2021 Jahr wird für unser Vehikel Tak Ammi Shaddai neue Aufgaben, neue Bücher, neues Wissen und neue Gebetserhörungen bringen. Eins ist sicher, dass für unser Vehikel Tak Ammi Shaddai, alle Lichtarbeiter auf der Erde, die Menschen und die Menschheit die Allgüte, die Allgegenwart, Allwissenheit, Allwesenheit und Allmacht unseres Himmlischen Vaters auch in diesem Jahr mit allen Menschen sein werden.

      Ich persönlich schreibe am Anfang jedes Jahr meine Ziele und Wünsche auf. Was wünsche ich mir an Verbesserungen und positiven Veränderungen auf der körperlichen, seelischen ung geistiger Ebenen? Es sind wichtige Themen meines Lebens, die mich in vielen Hinsichten disziplinieren. Am Ende jedes Jahres habe ich Grund genug für vieles in meinem Leben zu danken, im nächsten Jahr an meine "schwachen Stellen" zu arbeiten und etwas anderes als Ziel oder Wunsch für das kommende Jahr zu setzen. Natürlich bringt jedes Jahr auch seine Aha- Effekte und positive und "negative" Überraschungen mit sich.

      Ich schliesse mich dem Dankgebet von Orion an:

      Orion schrieb:

      Ich bedanke mich sehr herzlich für Begleitung, Bewahrung und Führung durch die 13 Elohim in diesem Jahr 2020 und bitte gleichzeitig für Schutz und Bewahrung für das Jahr 2021: Seth, Hanock, Jehoshua, Melchizedek, Michaelilu, Metatron, Moshe, Eliahu, Jesus, Rafael, Gabriel, Michael, El Shaddai Ain Soph Or 3x für die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft.
      "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Sai Baba

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Edith ()

    • "Weihnachtsstern" von Bethlehem

      al-nil-Tak schrieb:

      Da wir sowohl Vergangenheit als auch Zukunft als Einheit funktionierend erleben können, rufen wir die grenzenlose und Raum/Zeitlose Christus Liebe, um den Weihnachtsstern von Bethlehem in allen offenen Herzen als Christus Embryo-Göttlichkeit zu aktivieren.
      Durch die tragende Kraft der Christus Liebe spüren wir den Weihnachtsstern von Bethlehem in unseren Herzen, welcher von Herzen zum Herzen, vom Volk zum Volk, von Planeten zu anderen Planeten ... erweitern wird. Vom Herzen der Menschheit bringen wir den "Bethlehem-Stern" der Christus Liebe ins Herz der Mutter Erde und bitten den Weihnachtsstern des Planeten, ganzes Jahr zu leuchten, um den suchenden Seelen wie Polar/Nordstern Richtung der Wahrheit der allen Leben zu zeigen.

      Trini schrieb:

      Auf der Hauptinsel von Hawaii „ Big Island“ ist der Vulkan Kilauea (das bedeutet „verbreiten“) wieder ausgebrochen.

      Mit gewaltiger Kraft ist in der Nacht zum 21.12. aus dem Erdinneren eine enorme Explosion erfolgt.
      Der Kilauea heißt in der Sprache der Einheimischen „ Halema’Uma’U" und bedeutet HAUS.
      Mit Halema’Uma’U ist die Göttin Pele, die Schöpferin, verbunden, auch daher ist es ein besonders heiliger Platz für die Menschen.
      Wir können davon ausgehen, dass die Aktivierung des Christus Sternes von Bethlehem so stark war, dass es genau in der Nacht zum 21.12, wann Jahreswechsel stattfindet, aus dem Erdinneren eine enorme Explosion erfolgte.
      Mögen diese Ereignisse der Menschheit helfen, die Ziele des irdischen Lebens zu überprüfen, um die Wahrheit aller Leben zu begreifen.
      Danke dem Himmlischen Christos für die Lichtnahrung des Lebens.

      Christus Jesus Manna Ain Soph x12. Vergangene zukünftige Gegenwart Cheth, Cheth-Abraham-Sheth. Amen Amen Amen 888 Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Wir befinden uns schon in der Zeit der Rauhnächte, die am 25.12. begannen und über 12 Tage gehen; in manchen Ländern starten sie bereits ab dem 21.12.! Sowohl der 25. als auch der 21. Dezember passen in unser Programm Heilung des Planeten!

      Vom 25. Dezember sind es 6 Tage im alten Jahr und 6 Tage im neuen Jahr und sie enden am 6.1. mit den heiligen drei Weisen, die zur Geburt Jesus ankamen und dafür dem Stern von Bethlehem gefolgt waren!

      Starten wir am 21.Dezember sind es genau 10 Tage bis zum Jahreswechsel, die Zahl welche für uns von großer Bedeutung ist und durch die Entsprechung des hebräischen Alphabets den schwebenden Buchstaben Jod ( als einziger Buchstabe) , die Quelle allen Lebens, bereitstellt.
      Der 1. und 2. Januar bilden wieder die Zahl 12 und die Spiegelung von 21. Noch dazu erhalten wir das Jahr 2021.

      So bitte ich um Führung in der Zeit der Rauhnächte; mögen sie in der Zeit und aus der Zeit sein und uns mit dem göttlichen JOD erfüllen, welches wir dankbar annehmen und dunkle Nächte mit goldenem Licht erhellen können, zum Wohle der Planeten, der Universen und allen gewesenen, jetzigen und zukünftigen göttlichen Entfaltungen.


      12 X JOD JOD JOD Ain Soph Or Amen Amen Amen Amen
    • Zeitraumbrücke

      Im Denken der Menschheit findet heute um 24 Uhr Jahreswechsel statt; die Zeittore des Jahres 2020 werden geschlossen und die Zeittore des Jahres 2021 werden geöffnet, ein Raum wird verlassen und neuen betreten. Für guten Übergang braucht Planet Erde richtige Raumzeitbrücke, welche wir jetzt aktivieren.
      Ehyeh Asher Ehyeh x12 (eine Hand Ehyeh im Jahre 2020, Asher als Herz-Denkenbrücke und zweite Hand Ehyeh im Jahre 2021).
      Wir segnen und verherrlichen Dich, o Vater der Ewigkeit JHWH Olam Ain Soph x12 und Deine Hierarchien, wir beten um Segnung Deiner Menschheit, damit ein gesegneter friedensvoller Übergang stattfindet.

      Hallelujah JHWH Ain Soph x12. Danke dem Heiligen Geist. Jod-Kaph-Lamed, Jesus-Mose-Elia, Amen Amen Amen 222 Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • Der 1. Tag des neuen Jahres 2021 hat begonnen. Wie ein neues Buch mit 365 Seiten schreibt es jeder vor sich hin, aber nicht jeder für sich selbst, sondern wir gemeinsam beginnen unsere Entwicklungen und Erfolge zu schreiben, weil im neuen Jahr Kollektivität und gemeinsam Denken sehr wichtig ist. Das Universum ist wie ein Körper und wir sind ein Teil davon. Ich bin eine Zelle des Universums Körper genauso wie du. Wenn ich über dich was schlechtes denke, dann schade ich meinen/ unseren Körper und leite den Schwung bis auf die planetarische Ebene weiter und die Erde empfängt einen niedrigen Schwung, den wir gesendet haben.
      Was Die Erde empfängt, das gibt sie auch zurück.
      Ich wünsche, dass Menschen besonders in diesem Jahr erkennen, dass die dritte Dimension uns begrenzt und unsere Fähigkeiten beraubt.
      Menschen können kollektiv Vehikel zum Universum mit Hilfe von Jesus Christus und seiner Liebe zum nächsten, zu unserer Erde, zu unserem göttlichen Vater im Herzen und zur ganzen Schöpfung des göttlichen Vaters Jahweh aufbauen.

      Ich bitte, dass die göttlichen Kräfte uns befreien und unser Denken von einer neuen Welt und auf der Bewusstseinsebene Menschen aus der Krise und aus den Ängste führen, was noch kommen können. Bitte, geliebter Vater JHWH, beschütze alle Menschen durch den Geist, Ruach Ha Kodesh, und reinige alle adamischen Rassen auf geistigen Ebenen, wenn es dein Wille ist.

      Ruach Ha Kodesh, Elia Ain Soph x12 Wir Danken dir, geliebter Christus, für seine Liebe auf allen Ebenen und senden das zu jedem Bewohner des Planeten Erde und sogar weiter. Licht- lautwesen Lamed, erfülle deine Kraft des Willen zur Evolution und präge deine wunderschöne Frequenz, wie es der Vater will.
      Amen, Amen, Amen und Amen.
      Das Auge-mit dem ich Gott sehe, ist das Auge, mit dem Gott mich sieht“. Meister Eckehard, 12. Jahrhundert.
    • al-nil-Tak schrieb:

      Im Denken der Menschheit findet heute um 24 Uhr Jahreswechsel statt; die Zeittore des Jahres 2020 werden geschlossen und die Zeittore des Jahres 2021 werden geöffnet, ein Raum wird verlassen und neuen betreten. Für guten Übergang braucht Planet Erde richtige Raumzeitbrücke, welche wir jetzt aktivieren.
      Genau 12 Tage nach dem astronomischen Jahreswechsel findet der Jahreswechsel im Bewusstsein der irdischen Menschheit statt. In diesem Sinne visualisiere ich die große Pyramide in Verbindung mit den 12 Zeitkrümmungszonen der Erde/ den 12 Zeitkrümmungszonen im Körper der Menschheit und unsere individuellen 12 Zeitkrümmungszonen und bitte die Herren des Lichts, um die geeigneten Schwingungen, die die magnetischen Felder in und um uns darauf einstimmen den planetaren Wandel in unserer irdischen Zeitzone gut zu überstehen.

      Layuesh Shekinah - Raphael- Michael - Gabriel 12x Danke der göttlichen Gegenwart, Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden