Ein Gebet und Heilung für Fr. Dr. W. und alle trauernde Menschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein Gebet und Heilung für Fr. Dr. W. und alle trauernde Menschen

      Ich bete für eine ehemalige Ärztin der Rehaklinik in Bad Salzuflen. Bei unserem letzten Telefongespräch Anfang Januar 2021 erzählte sie mir, dass ihr Ehemann Victor H. im Bielefelder Krankenhaus mit der Diagnose Corona Viruserkrankung um sein Leben kämpft. Am 18 Januar 2021 war sein Leben auf dieser Erde zu Ende. Mit fast 74 Jahren hat Fr. Dr. W einen sehr fürsorglichen und liebevollen Ehemann verloren. Leider ist sie in ihrem Leben zum zweiten mal Witwe geworden. Sie findet grossen Trost in ihrem gelebten Glauben, in der Gemeinschaft mit ihren beiden Kindern und Enkelkinder, nahen Verwandten.

      Wenn wir uns die Zahlen der Erkrankten und Verstorbener Menschen an Corona-Infektionen im Internet anschauen, so sprechen sie für sich. Hinter jeder Zahl ist ein Leben mit seinen unterschiedlichen Themen - mit Hoffnungen, Wünschen, Träumen, Plänen, Freuden, Kummer und Leid. Bundesweit stieg die Zahl der Corona-Infektionen bis zum 16. Februar 2021* auf über
      2,34 Millionen Fälle. Die Zahl der Todesopfer im Zusammenhang mit dem Virus beläuft sich auf 65.637.

      Wegen der strengen Vorschriften ist die Zahl der Menschen auf dem Friedhof oft nur minimal. Die Nachbarn, Freunde, gute Bekannte, Arbeitskollegen müssen zu Hause bleiben. Wenn Trauernde nicht auf den Friedhof dabei sein könne, dann fehlt ihnen der Abschied. Diese vertrauten gemeinschaftliche Rituale hat für den Betroffenen und seine Seele einen ganz tiefen Sinn. Auf dem Friedhof wird oft bewusst, dass es doch ein Abschied ist.

      El Maleh Rachamim, Gott voll des Mitgefühls, wir bitten Dich um die Seele von Victor H. Wir bitten Dich um alle Menschen, die in der letzten Zeit einen lieben Menschen oder auch mehrere verloren haben. Schenke Du ihnen die seelische Kraft diesen Verlust zu verkraften. Schenke ihnen auch weiter den Mut den Sinn des Lebens nicht zu verlieren. Mögen alle trauernde Menschen auf dieser Erde von mitfühlenden und hilfsbereiten Menschen in dieser Zeit begleitet werden. Vater, Dein Wille geschehe. El Maleh Rachamim x12. Danke. Amen, Amen, Amen und Amen
      "Gehe diesen Weg, und du wirst all das finden, was du immer gesucht hast". Sai Baba
    • Mittlerweile ergeht es vielen Menschen so wie Edith: im eigenen Umfeld gibt es plötzlich die Opfer der Pandemie Covid 19!
      Und dann ist man unmittelbar damit konfrontiert und wir sollen gut damit umgehen. Wir danken unserem Vehikel TAK für alle Möglichkeiten, die sich uns dafür eröffnen. So können wir denen Trost geben, die es benötigen und selbst gestärkt daraus hervorgehen. Mögen wir uns immer des Schutzes durch JHWH bewusst sein; mögen wir verbunden sein mit Michael, Melchizedek, Metatron, möge Raffael seine heilenden Kräfte entfalten für uns, die Menschheit, Planet Erde und alle Welten, die sind, waren und sein werden.
      Ani Jahwe Rofecha X12 Amen Amen Amen Amen
    • Edith schrieb:

      Wenn wir uns die Zahlen der Erkrankten und Verstorbener Menschen an Corona-Infektion im Internet anschauen, so sprechen sie für sich. Hinter jeder Zahl ist ein Leben mit seinen unterschiedlichen Themen - mit Hoffnungen, Wünschen, Träumen, Plänen, Freuden, Kummer und Leid.
      Die vergehenden Zeiten haben die Menschen erwischt, die sich für Übergang in anderen Seele-Geist-Zustand nicht vorbereiten könnten (sogar das bewusst verzögerten). Sie brauchen Unterstützung von Hinterbliebenen. Gegenwärtige und zukünftige Zeiten erschaffen die Licht-Kraft-Energie für vergangene Zeit für die Reinigung und Erlösung des Geist-Seele-Körpers der Verstorbene.

      Trini schrieb:

      So können wir denen Trost geben, die es benötigen und selbst gestärkt daraus hervorgehen. Mögen wir uns immer des Schutzes durch JHWH bewusst sein; mögen wir verbunden sein mit Michael, Melchizedek, Metatron, möge Rafael seine heilenden Kräfte entfalten für uns, die Menschheit, Planet Erde und alle Welten, die sind, waren und sein werden.
      Im Namen des erlösenden Vaters Jeshajahu, Jah selbst ist Erlösung, bitten wir die Lichtfamilien der Erde für die verstorbenen Seelen zu beten, um Energie für Aufstieg zu schaffen.

      Anuari Pata Ami Shaddai Ain Soph x12. Danke Jeshajahu, Amen Amen Amen und Amen
      Denke das Grenzenlose und du wirst grenzenlos sein, was du in Wahrheit bist. Astavakra Gita