Gebet für Demokratisierung digitaler Netzwerke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gebet für Demokratisierung digitaler Netzwerke

      "Soziale Netzwerke funktionieren wie ein Vergrößerungsglas, nichts lässt sich unter den Teppich kehren."

      Dieser Satz ist sehr bemerkenswert. Er suggeriert, dass wir alles über eine Sache oder über eine Person erfahren können.

      Die digitale Netzwerkmacht ist jedoch mittlerweile nur auf wenige Technologieriesen wie Google, Facebook und Amazon auf unserem Planeten verteilt. Diese Konzerne haben eine Reihe von Möglichkeiten steuernd, durch die Interaktion mit dem Nutzer, auf deren Verhalten aktiv einzuwirken. Somit konzentriert sich die Macht, auf unsere freie Entscheidungen einzuwirken, nur auf wenige einige dieser Konzerne. Es findet immer mehr eine Monopolisierung der digitalen Netzwerke statt.

      In einem Beitrag von 3sat wird ein Modell für die Demokratie im digitalem Zeitalter vorgestellt.

      3sat schrieb:

      1. Bürger muss die Hoheit über seine Daten behalten.
      2. Digitale Technologien müssen zuerst dem Menschen dienen und nicht dem Profit weniger großer Konzerne.
      3. Daten sind öffentliche Güter, sind Gemeinschaftsgüter.
        • Wie die Luft, die wir atmen. Wie die Straßen, wie unser Energiebedarf.
        • Wir sollten die Daten nutzen, wie eine öffentliche Infrastruktur, die Werte für alles schafft.
      4. Die Daten der Bürger müssen dem Gemeinwohl dienen und nicht dem Profit und der Machtausbau einiger weniger Technologiekonzerne.
      Ich bete für die richtige Demokratisierung und eine rechtmäßige Regulierung digitaler Netzwerke.
      Mögen die judikativen und exekutiven Organe Europas im Sinne Melchizedeks, dem "König der Gerechtigkeit", handeln.

      12 x Michael, Gabriel, Melchizedek

      Im Namen von Jesus Christus
      Im Namen von JHWH

      Amen, Amen, Amen, Amen
      Erkenne Dich selbst - das Orakel von Delphi
    • Die Russen haben eigene Suchmaschine und eine Alternative zum Facebook; Infolge dessen stehen sie nicht unter Kontrolle der Riesen. Europa hat solche Möglichkeiten längs verpasst und wird deswegen ausgenutzt.

      Das menschliche Leben verschiebt sich immer mehr in Digitalnetzwerk, was viele neuen Ereignisse mitbringt. Es kann negativ und positiv auf menschlichen Leben auswirken. Demokratisierung des digitalen Systems ist nicht nur wichtig, sondern bereits notwendig.

      Ich bitte den Erzengel des Lichtes Uriel Ain Soph x12, der Menschheit zu helfen, digitales Netzwerk mit kosmischen Licht der Barmherzigkeit und der Vernunft zu erfüllen, damit die neuen Wege der Zusammenarbeit für alle Seelen geöffnet werden.
      Möge der König der Gerechtigkeit Melek Melchizedek x12 die Gerechtigkeit in digitales Netzwerk projizieren.

      Göttlicher Vater, Dein Wille geschehe. Danke und Amen Amen Amen 444 Amen
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • al-nil-Tak schrieb:

      Europa hat solche Möglichkeiten längs verpasst und wird deswegen ausgenutzt.
      Europa befindet sich global betrachtet auf der Erde zwischen Ost und West und im Lebensbaum ordnen wir Europa der Sephira Tiphereth zu, somit befindet es sich in seiner Mitte. Tiphereth, das 4. Chakra des sephirothischen Körper - Vehikels verstärkt alle anderen Sephiren mithilfe der göttlichen Liebe. Ferner stellt Tiphereth auch die Merkabah dar.
      So lege ich den höheren Lebensbaum auf die Erde und bete im Monat Raphael (4. Chakra) für Europa und für alle anderen betroffenen Gebiete für die Heilung des Internets. Möge die Kontrolle der Menschen, die dieses Medium benutzen, durch wenige große Firmen aufhören und wieder mehr und mehr Demokratisierung das Geschehen im Internet begleiten. Dein Wille geschehe Vater.

      Maassebah Merkabah 12x Danke Waf - Paulus - Raphael Amen, Amen, Amen, Amen
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden