Lak Boymer 33, Lag baOmer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lak Boymer 33, Lag baOmer

      Lak Boymer-Lag baOmer. Heute ist 33 Tag der Omerzählen, ein wichtiger Tag des lebendigen Christos. Die 32 Elemente des physischen Lebens werden mit dem 33 Christus-Elementen des physischen Körpers in den Körper des Lichts verwandeln. Es ist in dem Tag Lag baOmer (Lak Boymer) versinnbildlicht.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha
    • 32 chemische Elemente und die Göttliche Weisheit

      Laut den Schlüsseln des Enoch verbinden sich am 33.Tag der Omerzeit die 32 chemischen Elemente mit der göttlichen Weisheit. Das heißt für mich, das die Elemente mit göttlichem Denken durchdrungen werden. 33 ist eine Trinität, 3 x 11. Die 11 steht für den Lebensbaum plus der Daat, dem Wissen. 11 ist auch die Zahl des Einweihungsmantra "Ai".
    • 11. Sephira - Melchizedek

      Wenn wir von der Trinität 3 x 11 sprechen oder dem 33. Element, können wir auch an die 11. Sephira denken, die sich bereits außerhalb des Lebensbaumes befindet und Melchizedek zugeordnet wird und dennoch zum sephirotischen Lebensbaum gehört. Denn Melchizedek schafft zusammen mit Michael und Metatron die vierte Trinität des sephirothischen Lebensbaumes, dessen zehn Sephiren insgesamt 3 Trinitätsfelder bilden.

      Das 4. Trinitätsfeld von Melclhizedek, Michael und Metatron schafft eine Raum-Zeit-Überlappung mit dem höheren Lebensbaum. Man kann es sich als eine Pyramide über dem Lebensbaum vorstellen. Zudem hat Melchizedek eine enge Verbindung zu Jesus Christus, der wiederum aus dem Orden des Melchizedeks stammt. Melchizedek erzieht unsere Seelen, damit wir uns in den Körper aus Licht hinein entwickeln können.
      Der Mensch fürchtet die Zeit, die Zeit fürchtet die Pyramiden
    • Lak Boymer (Lag baOmer) ist Wirklichkeit

      Thema Lag baOmer (Lak Boymer) hat mit Jesus Christus zu tun. Heute können die Wissenschaftler den Prozess der Verwandlung, den Prozess der Auferstehung,
      den Jesus Christus demonstriert hatte, wissenschaftlich zu begründen.

      Michael König in seinem Buch "das Urwort" erklärt diesen Prozess auf Niveau der subatomaren Teilchen, auf Niveau der Elektronen. Er erklärte es ganz sachlich und mit großer Überzeugung, dass diese Prozesse tatsächlich stattfinden können.
      Ich persönlich freue mich sehr, dass endlich solche Wissenschaftler in Deutschland, in Europa sind.
      Wir sind was wir denken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Buddha